Sieben kleine Zwerge basteln - neue Bewohner für das Zwergenland!

Einmal wie Schneewittchen sein – davon träumen viele Kinder. Holen Sie sich doch einfach ihre eigenen sieben Zwerge nach Hause; der Herbst hält hierfür alle erforderlichen Materialien bereit.

Sieben kleine Zwerge basteln

Basteln Sie mit Ihren Kindern ganz einfach süsse, kleine Zwerge. Bild: © Disney

Mit wenig Aufwand, aber dennoch viel Ideenreichtum, Kreativität und Spassfaktor lässt sich der Traum von einer kleinen eigenen Zwergenwelt an kühlen Herbstagen gemeinsam verwirklichen.

Das wird benötigt

  • Kastanien in verschiedenen Grössen
  • Moos aus dem Wald oder Dekoladen
  • Klebstoff, Filzstifte, Streichhölzer oder Zahnstocher
  • Handbohrer, Zirkel und Schere
  • Filz- oder Stoffreste für die Kleidung und Zwergenmützen
  • Grosser Teller, geeigneter Deckel oder eine Schale als Untersatz


Als Highlight zu dekorativen Zwecken empfiehlt sich ein Teelicht mit Untersatz sowie einige Steinchen, eventuell auch ein Räucherhäuschen.

So geht es

  1. Bedecken Sie einen grossen Teller, Deckel oder eine Schale mit etwas Moos. So haben Die fertigen Zwerge einen schönen Waldboden und ausreichend Platz. Bei der Verwendung von echtem Moos aus dem Wald sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass etwas Wasser hinzugegeben wird, da dieses ansonsten vertrocknet.
  2. Drücken Sie in der Mitte des vorbereiteten Moosbodens ein Teelicht mit Untersatz leicht ein und verteilen Sie anschliessend ein paar kleine Steinchen, damit der Waldboden dem in der freien Natur zum Verwechseln ähnlich sieht.
  3. Nun kann es auch schon mit dem Zwerge basteln losgehen! Bohren Sie in eine grössere Kastanie mittels einem Handbohrer genau fünf Löcher (nicht zu tief, da ansonsten die Kastanie zerbrechen kann), in denen anschliessend Streichhölzer oder Zahnstocher als Arme, Beine und Hals eingeklebt werden.
  4. Als Kopf dient eine kleinere Kastanie, in der ebenfalls im unteren Teil mit dem Handbohrer ein Loch gebohrt wird, welches mit etwas Alleskleber am Hals befestigt wird.
  5. Malen Sie mit einem geeigneten Filzstift auf der weissen Seite das Gesicht auf. Dazu gehören zwei Augen und Augenbrauen, eine Zwergennase, der Mund sowie zwei rote Bäckchen.
  6. Schneiden Sie aus einem Filz- oder Stoffrest einen entsprechenden Halbkreis aus, wobei auf einer Seite circa 0,5 cm mehr überstehen sollten, was anschliessend zum Zusammenkleben des zusammengerollten Hütchens dient. Der Radius des Filzhütchens sollte circa 3 cm betragen.
  7. Ein Schal aus Filzresten hilft dem Zwerg, auch die kühlere Jahreszeit unbeschadet zu überstehen. Der Schal sollte 20 x 1 cm messen und wird um den Hals verknotet.
  8. Die Zwerge müssen nun noch in den Moosboden gesteckt werden und fertig ist das Zwergenreich! Ein kleines Räucherhäuschen könnte jetzt noch als Unterkunft dienen.

Weiterführende Links

Weitere Anregungen und Darstellungen finden Sie unter:
www.basteln-gestalten.de
www.helpster.de

 

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter