Facebook Pixel
Freizeit > Spielen

Unterhaltung pur - Partyspiele für die ganze Familie

Aufgeweckt und kaum zu bremsen, hüpfen Kinder ihren Eltern den ganzen Tag auf der Nase herum. Da lohnt es sich immer, eine gute Beschäftigungstherapie auf Lager zu haben! Ob auf der Geburtstagsfete, im Urlaub oder einfach nur zu Hause im Alltag, Partyspiele lassen die Stimmung steigen und die Zeit wie im Flug vergehen.

Partyspiele: Spielspass für Gruppen

Partyspiele sorgen nicht nur beim Kindergeburtstag für Spass und Zusammenhalt! Foto: Valueline, Thinkstock

Hier finden Sie diese 4 Partyspiele:

Moment mal!

Das Spiel «Moment mal!» ist für eine größere Gruppe von Kindern geeignet. Vor Allem wenn es darum geht neue Personen kennenzulernen, helfen Partyspiele wie dieses durch viel Spaß und interessante Fragen, einander kennenzulernen!

An Materialien werden lediglich Zettel und Stift benötigt. Des Weiteren gibt es einen Spielleiter der Signale gibt und Fragen stellt. Ein Jeder bekommt einen Zettel auf den Rücken geklebt und einen Stift in die Hand. Anschließend wird ein Signal gegeben. Daraufhin laufen alle kreuz und quer durcheinander. Bei dem Erklingen eines weiteren Signals, sucht sich Jeder den nächststehenden Partner. Der Spielleiter gibt nun eine Frage vor, wie zum Beispiel «Wohin fährt dein gegenüber als nächstes in den Urlaub?» Dann schreibt jeder dem Nachbarn seine Vermutung auf den Rücken. Der gesamte Vorgang wird drei- bis viermal wiederholt. Dann sammeln sich alle und nehmen nacheinander Stellung zu ihren Zetteln. Umso ausgefallener die Fragen, desto lustiger das Spiel!

Partyspiele: Spielspass für Gruppen

Partyspiele für draussen kommen immer gut an! Foto:  iStock, Thinkstock

Da Partyspiele nicht nur Spaß machen, sondern die Gruppe auch fordern sollen, sind sportliche Aktivitäten immer sehr gefragt. Am besten lässt sich das Spiel draussen ausführen, da etwas mehr Platz benötigt wird.

Zu Anfang wird eine Zone festgelegt. Diese sollte sich in etwa über 15 Meter ausbreiten. Nun sammeln sich alle Anwesenden bis auf einer Person auf einer Seite des Spielfeldes. Die einzelne Person, der Fänger, begibt sich auf die gegenüberliegende Seite und ruft: «Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?», alle anderen daraufhin: «Niemand», der Fänger wieder: «Und wenn er kommt?», der Rest: «Dann laufen wir!» Dies ist der Moment wo alle versuchen müssen, auf die Seite des Fängers zu gelangen, ohne von ihm berührt zu werden. Der Fänger wiederum muss so viele Personen wie möglich fangen, um sie zu seinen Mitfängern für die nächste Runde zu machen. Wer am Ende noch übrig ist, hat gewonnen und geht als Sieger vom Platz!

Partyspiele: Spielspass für Gruppen

Pantomime ist eines der beliebtesten Partyspiele und sorgt für jede Menge Spass! Foto: iStock, Thinkstock

Dies ist eins der Partyspiele, welches wenig Platz benötigt und fast überall ausgeführt werden kann. Da jeder durchgehend in das Spiel integriert ist, macht es meist auch jedem Spaß und fördert den Zusammenhalt.

Die Gruppe versammelt sich in einem Raum. Nun wird ein Spielführer ausgewählt und ein Freiwilliger, welcher den Anweisungen des Spielführers folgt. Der Spielführer schreibt nun verdeckt einen Begriff auf einen Zettel, zum Beispiel ein Tier. Den Zettel darf nur der Freiwillige sehen! Anschließend muss dieser versuchen der Gruppe den Begriff mit Händen, Füßen und Gesten zu veranschaulichen. Die Gruppe versucht das Rätsel zu lösen. Wer als erstes den richtigen Begriff laut ausruft, darf den nächsten Pantomime spielen.

 

Partyspiele: Spielspass für Gruppen

Bei diesem Partyspiel kommen lustige neue Wörter heraus! Foto: iStock, Thinkstock

Sollte es mal etwas ruhiger zugehen und es eng werden, ist «Stille Post» eins der besten Partyspiele, um sich ein wenig die Zeit zu vertreiben.

Eine beliebige Person denkt sich ein Wort aus und flüstert es seinem Nachbarn ins Ohr. Dieser tut es seinem Vorgänger gleich und flüstert es wiederum seinem Nachbarn ins Ohr. Dies geht so weiter, bis die letzte Person in der Runde erreicht wurde. Nun muss dieser das Wort laut aussprechen. Meist kommen komische neue Wörter dabei heraus, die für lautes Gelächter sorgen.