Biblische Vornamen: Alt und verstaubt oder doch modern?

Einen festen Platz auf den Namenslisten haben nach wie vor die traditionsreichen biblischen Vornamen, die leicht auszusprechen sowie zeitlos sind und eine klare Bedeutung haben. Dabei haben Namen aus dem alten Testament meist einen hebräischen Ursprung, die Namen aus dem neuen Testament stammen hingegen oft aus dem Griechischen.

Biblische Vornamen

Adam, Eva oder Maria: Viele biblische Vornamen sind heute immer noch modern. Foto: iStockphoto, Thinkstock

Zeitlose, traditionelle Vornamen wie Maria, Lukas, Jakob oder Jonas wird ein biblischer Ursprung zugeordnet. Aber nicht jeder biblische Vorname erinnert sofort an die biblische Abstammung. Clemens, Tobias, Thomas, Lydia oder Susanne sind solche überraschenden Vertreter biblischer Herkunft. Es gibt bekanntermassen biblische Vornamen, die jahrelang die Hitlisten der beliebtesten Namen anführen. Dann gibt es wiederum biblische Vornamen, welche zeitabhängig als modern oder als veraltet angesehen werden. Ein Kind namens Anna konnte vor 50 Jahren noch als altmodisch abgestempelt werden, während der Name heute bei jungen Eltern wieder als up to date verschrien ist. Demgegenüber spielte der Jungenname Elias in dieser Zeit keine Rolle, wohingegen er seit den 1980iger Jahren immer bekannter wird.

Beliebte biblische Vornamen und deren Bedeutung

Mädchennamen Bedeutung
Abigal Frau König Davids
Deborah Hummel, Biene
Elisabeth Mein Gott ist Sieben
Esther die Leuchtende, Strahlende, Sternenträgerin
Eva die Leben schenkende, Mutter der Erde
Hanna Gnade, Anmut, Liebreiz
Johanna der Herr ist gnädig
Judith Frau aus Jehud, Juda
Julia Jungfrau, die Glänzende
Lea eine der vier Erzmütter des Volkes Israel
Lydia die aus Lydien stammende
Magdalena die aus Magdala Stammende
Maria Mutter Jesus
Martha Herrin, Gebieterin
Naemi die Liebliche
Rahel Mutterschaf
Rebecca die Fesselnde, Wohlgenährte                                  
Ruth Freundschaft
Sarah die Lachende
Susanne Lilie
Tabea/Tabitha Gazelle


 

Jungennamen Bedeutung
Aaron der Erleuchtete
Abel Hauch, Nichtigkeit
Adam Mann aus Erde
Andreas griech. der Mannhafte
Benjamin Sohn meiner rechten Hand / Glückskind
David Geliebter
Daniel Gott ist mein Richter
Gabriel Gott ist mein Held
Hosea Gott hilft / rettet
Isaak dem Gott lächelt, lachen
Jakob er folgt / Fersenhalter
Jan Kurzform von Johannes
Johannes Gott ist gnädig
Jonas Taube
Jonathan Jahwe (Gott) hat gegeben
Josua Jahwe (Gott) ist Erlösung
Lukas aus Lukanien stammend
Markus hebr. der Zarte, Liebliche / lat. Sohn des Mars
Michael Wer ist wie Gott?
Nathan Geschenk
Noah Trost
Paulus lat. der Kleine, Geringe
Salome der Friedliche
Samuel Erhört von Gott
Saulus Erbetener
Thomas Zwilling
Timon ehrwürdig
Timotheus der Gott ehrt
Tobias Gott ist Güte
Zacharias der Herr hat sich erinnert

 

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter