Wasserspringen und Kinderschwimmkurse im Hallenbad Burgdorf

Das Hallenbad Burgdorf eignet sich für einen gemütlichen Familienausflug oder für sportliche Wettkämpfe. Ihre Kinder können schwimmen lernen oder Sie nehmen an einem Wasserspringkurs teil. 

Hallenbad Burgdorf Schwimmerbecken

Im Schwimmerbecken tummeln sich die Sportfreunde. Foto: Hallenbad Burgdorf

Das Hallenbad Burgdorf im Emmental (BE) bietet ein breites Angebot an Sport und Erholung. Es besitzt die drei Bereiche Hallenbad, Kraftraum und Wellness. Durch das spricht es verschiedene Zielgruppen an. Der Eintritt ist aber separat zu lösen. Das vielseitige Kursprogramm bietet auch für Kinder einiges an. Immer mittwochvormittags gibt es eine kostenlose Kinderbetreuung für Eltern, die gerne einmal alleine einige Längen schwimmen oder einen Fitnesskurs besuchen möchten.

Das Hallenbad Burgdorf besitzt ein Schwimmerbecken mit sechs Bahnen, eine Sprungbucht mit einem 1m-Brett und ein 30°C warmes Lehrschwimmbecken. Somit ist es sowohl für Anfänger als auch für Hobbysportler geeignet.

Historische Badeanstalt

Im Aussenberiech befindet sich die schöne Freibad-Anlage mit einem grossen 50m-Becken, einem Sprungbecken mit 1m- und 3m-Brettern, einem Nichtschwimmer- sowie einem Kinderplanschbecken. Die traditionelle Badeanstalt mit Umkleidekabinen entlang des Beckens lädt bei heissen Temperaturen zum Abkühlen und Planschen ein. Dabei haben Sie einen wunderschönen Blick auf das Schloss Burgdorf. Der Badi-Kiosk verpflegt Sie mit Getränken, Glacé und Snacks.

Wasserspringen im Hallenbad Burgdorf

In der historischen Badeanstalt findet das Wassersrpringen für Kinder statt. Foto: Hallenbad Burgdorf

Kursangebot für Kinder im Hallenbad Burgdorf

Im Hallenbad Burgdorf finden regelmässig verschiedene Kurse für Kinder und Erwachsene statt. Ab einem Alter von vier Monaten dürfen Sie Ihr Baby mit in das Babybaden nehmen. Dies ist eine sanfte Wassergewöhnung. Es fördert eine gesunde körperliche, motorische, geistige und soziale Entwicklung des Babys und stärkt die Eltern-Kind-Beziehung. Der Kurs dauert 30 Minuten und kann bis zum Alter von 24 Monaten besucht werden. Daran angeknüpft ist der Kurs Kleinkinderschwimmen für Kinder von zwei bis vier Jahren. Zusammen mit Ihren Kindern üben Sie neue Bewegungen um sich spielerisch und angstfrei im Wasser zu bewegen. Danach gibt es für jedes Alter und für jedes Schwimmniveau einen Kurs mit Abzeichen.

Eine Besonderheit ist der Kurs Wasserspringen für Kinder ab acht Jahren. Wasserspringen ist eine Sportart bei der aus unterschiedlichen Höhen und mit verschiedenen Techniken ins Wasser gesprungen wird. Als Bestandteil der Olympischen Spiele unterscheidet man Kunstspringen, Turmspringen und Synchronspringen. Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse nötig, allerdings sind ein sicheres Antreiben und Tauchen im Tiefwasser Pflicht.

Auch im Fitnessbereich gibt es spezielle Kurse für Kinder. Informieren Sie sich über das aktuelle Kursangebot. Wie wäre es beispielsweise mit Kids- oder Teens Zumba?

Für detailliertere Infos zu den Öffnungszeiten und Preisen des Hallenbades besuchen Sie unsere Kartensuche

Autor: Elena Fiorenza im Juni 2015

 

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter