In der Kunsthalle Zürich entdecken Kinder die Kunst von heute

Kinder werden durch Kunst gefördert. Eine gemeinsame künstlerische Aktivität kann die Beziehung zu Ihren Kindern positiv beeinflussen. Die Kunsthalle Zürich bietet deswegen kreative Familien-Nachmittage an. 

Kinder entdecken die Kunsthalle Zürich

Kinder entdecken spielerisch die Ausstellung Foto: Kunsthalle Zürich

Wenn Sie sich für zeitgenössisches Denken und aktuelle Diskussionen interessieren, bietet sich ein Besuch der Kunsthalle Zürich an. Ideal ist das Museum auch für Kinder, da es nicht so gross ist, und die Kleinen nicht schnell müde werden. Es ist überschaubar und bietet trotzdem ein breites Veranstaltungsprogramm. Die Kunsthalle Zürich ist modern, frech und zum Teil auch provokativ. Sie zeigt internationale Gegenwartskunst. Sie bietet verschiedene Wechselausstellungen, verkauft eigene Publikationen und führt kulturelle Events durch. Regelmässig lädt sie Künstlerinnen und Künstler zum Gespräch ein und organisiert Workshops. Es wird den Fragen nachgegangen, wie ein Kunstwerk entsteht und welchen Bezug es zur Gegenwart hat. Eltern, Kinder, Künstler und Mitarbeiter setzten sich gemeinsam mit diesen Themen auseinander. Die Kunsthalle bietet auch Vermittlungsprogramme für Kinder und Schulen an. Diese sollen die Zugänge zu Kunst fördern und die Diskussion über Gesellschaftsthemen anregen.

Kinder erleben Kunstwerke hautnah in der Kunsthalle Zürich

In der Ausstellung wird genau beobachtet und den Kunstwerken auf den Grund gegangen. Foto: Kunsthalle Zürich

Regelmässige Familien-Nachmittage in der Kunsthalle Zürich

Ein besonderer Schwerpunkt der Theorie- und Vermittlungsarbeit der Kunsthalle Zürich liegt auf Programmen für Kinder, Jugendliche und Schulen. Hier werden Wissen vermittelt und kulturelle und soziale Zusammenhänge aufgezeigt. Beispielsweise findet regelmässig der Familien-Nachmittag statt. Kinder von fünf bis 13 Jahren und ihre erwachsenen Begleiter erkunden zusammen auf spielerische Weise die Ausstellung. Die Nachmittage variieren in der Form und im Thema. Im Herbst 2015 sollen die Familien-Nachmittage weiterentwickelt und ausgebaut werden. Anschliessend an die Familien-Nachmittage dürfen Sie in der Vermittlungswerkstatt selber kreativ werden und Ihr eigenes Kunstwerk kreieren. Es werden auch Führungen durch das Museum angeboten. Auf dem kurzweiligen Rundgang sind alle Neugierigen, Wissenshungrigen und Schaulustigen willkommen.

Auch Schulklassen sind immer wieder gern gesehene Gäste in der Kunsthalle Zürich. Für sie organisiert das Museum spezielle kostenlose Workshops. Das Programm wird der jeweiligen Schulstufe angepasst. Gemeinsam erkunden die Kinder die Ausstellung und widmen sich der praktischen Auseinandersetzung in der Vermittlungswerkstatt.

Detailliertere Infos über die Öffnungszeiten und Preise der Kunsthalle Zürich erhalten Sie in unserer Kartensuche.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter