10 Ausflugstipps für Zürich und Umgebung

Zürich hat trotz ihrem Ruf als hektische Stadt einige Aktivitäten für Familien zu bieten: Sie können in der Sternwarte ferne Galaxien betrachten, mit Lamas wandern gehen oder am Flughafen Zürich über die Schultern von Piloten ins Cockpit schauen. Mit diesen 10 Ausflügen wird Ihrer Familie an sonnigen sowie regnerischen Tagen bestimmt nicht langweilig!

Stadt Zürich

Zürich hat nicht nur eine wunderschöne Aussicht, sondern auch viele tolle Freizeitaktivitäten zu bieten. (Bild: sborisov/iStock, Thinkstock)

Diese 5 Outdoor-Aktivitäten sind perfekt für sonnige Tage

1) Seilpark Zürich

Ob Naturliebhaber, Adrenalin-Junkie oder Sportler - beim Klettern im Seilpark Zürich kommt jeder auf seine Kosten. Die 12 Parcours mit 165 Hindernissen bieten Spass, Nervenkitzel sowie Grenzerfahrung. Der Seilpark ist nur 15 Minuten von Zürich und Winterthur entfernt und beim Kauf eines Tickets bekommt man einen Freibad-Eintritt geschenkt.

Öffnungszeiten: Dienstag-Donnerstag 12:00-19:00 Uhr, Freitag 12:00-21:00 Uhr, Samstag-Sonntag 10:00-19:00 Uhr
Eintritt: Erwachsene 40 Franken, Jugendliche 8-16 Jahre 30 Franken, Kinder 6-7 Jahre 25 Franken, Minis 4-5 Jahre 15 Franken
Weitere Informationen: Seilpark Zürich

2) Flughafen Zürich: Zuschauerterrasse B

Auf der Zuschauerterrasse B erleben Gross und Klein die «Faszination Fliegen» hautnah. Die Besucher können auf der Terrasse durch mediale Ferngläser, sogenannte «Airportscopes» schauen, um mehr über die Flugzeuge auf den Standplätzen im Dock B zu erfahren. Im begehbaren Vorfeldturm hat man einen direkten Einblick ins Cockpit der Piloten. Für Kinder gibt es einen Mini-Flugplatz, der zum Entdecken und Erkunden einlädt.

Öffnungszeiten: Im Sommer Montag-Sonntag 09:00-19:00 Uhr, im Winter Montag-Sonntag 10:00-17:00 Uhr
Eintritt: Erwachsene 5 Franken, Jugendliche 10-16 Jahre 2 Franken
Weitere Informationen: Zuschauerterrasse B

3) Bikepark Allmend

Der Bikepark Allmend ist der erste städtische Bikepark Europas. Er bietet auf rund 5500 Quadratmetern  für Bike-Liebhaber jeden Alters einen geeigneten Track. Der Bikepark soll nicht nur das Herz von Bikern höher schlagen lassen, sondern auch ein Begegnungsort sein: Die Erholzonen und Sitzbänke sollen das Gespräch zwischen Menschen aller Generationen animieren.

Öffnungszeiten: Der Park ist das ganze Jahr hindurch geöffnet
Eintritt: kostenlos
Weitere Informationen: Bikepark Allmend

4) Wandern mit Lamas

Ist es nur ein Mythos, dass Lamas spucken? Finden Sie es heraus! Beim Lamahof auf dem Höriberg sind die südamerikanischen Tiere zu bestaunen. Sie können mit den Lamas sogar wandern gehen: Die Tiere eignen sich dafür ausgezeichnet und lassen sich auch von Unerfahrenen gut am Strick führen.

Öffnungszeiten: individuell vereinbar
Eintritt: 1 Stunde mit 2 Lamas 70 Franken, jedes weitere Lama + 5 Franken, ein halber Tag mit 2 Lamas 150 Franken, jedes weitere Lama + 10 Franken
Weitere Informationen: Lamahof Höriberg

5) Der Rieterpark

Der Rieterpark ist mit seinen 70'000 Quadratmetern der grösste Park Zürichs. Im eindrücklichen Landschaftsgarten ist noch heute der Glanz des 19. Jahrhunderts gegenwärtig. Der Park und die dazugehörige Villa entstand bereits 1855, wurde im ausgehenden 19. Jahrhundert von der Winterthurer Industriellenfamilie Rieter übernommen und ging 1945 in den Stadtbesitz über. Einige Buchen im Park stammen noch aus dem ursprünglichen Bestand, sie sind also über 150-jährig.

Öffnungszeiten: Montag-Sonntag geöffnet
Eintritt: kostenlos
Weitere Informationen: Rieterpark

Diese 5 Indoor-Aktivitäten empfehlen wir, wenn es draussen Katzen hagelt

6) Zoologisches Museum

Haben Sie sich schon immer gefragt, welcher Vogel Sie morgens aus dem Schlaf pfeift? Im Zoologischen Museum Zürich finden Sie die Antwort: Denn dort können Sie nicht nur einheimische und exotische Tierarten von ganz nahe bestaunen, sondern auch die verschiedenen Stimmen der Tiere belauschen. Ob Vogelgezwitscher, Bärengebrüll oder die Geräusche eines Dachses – es ist sicher eine Tierstimme dabei, die Sie noch nie gehört haben.

Öffnungszeiten: Montag geschlossen, Dienstag-Freitag 9:00-17:00 Uhr, Samstag-Sonntag 10:00-17:00 Uhr
Eintritt: kostenlos
Weitere Informationen: Zoologisches Museum

7) Das Tram-Museum

Im Tram-Museum gibt es Originalfahrzeuge aus den Jahren 1897 bis 1968, Motoren, Uniformen, Billettautomaten, eine grosse Modell-Tramanlage und vieles mehr zu bestaunen. Das alte Depot Burgwies wurde in ein Museum umgewandelt, das die Geschichte der Stadtentwicklung, der grossen Änderungen der Industrialisierung und der modernen urbanen Mobilität erzählt. Das Museum feiert 2017 sein 10-jähriges Jubiläum und hält für Gross und Klein – ob nostalgischer Grossvater oder neugierige Schüler – etwas bereit.

Öffnungszeiten: Mittwoch, Samstag und Sonntag von 13:00-18:00 Uhr
Eintritt: Erwachsene 12 Franken, Jugendliche 16-18 Jahre 8 Franken, Kinder 6-16 Jahre 6 Franken
Weitere Informationen: Tram-Museum

8) Trampolino: Das Kinderparadies

Das Trampolino ist der perfekte Ort bei schlechtem Wetter: Der Spielplatz bietet das grösste Indoor-Klettergerüst der Schweiz, ein Kinder-Riesenrad, Vulkane zum Erklimmen, eine Putschautobahn und vieles mehr. Das Trampolino verzichtet bewusst auf Technik und Elektronik, damit Kinder zwischen 2 und 15 Jahren ihren natürlichen Bewegungsdrang und spontanen Spieltrieb ausleben können. Für Einzelkinder ist das Trampolino ein idealer Ort, um soziale Kontakte zu knüpfen und mit anderen Kindern zu spielen. Aufsichtspersonen sind jederzeit in der Nähe und sorgen für die Sicherheit der Kinder.

Öffnungszeiten: Dienstag-Freitag 13:00-18:30 Uhr, Samstag-Sonntag 10:30-18:30 Uhr
Eintritt: Erwachsene 7 Franken, Kinder ab 2 Jahre 16 Franken
Weitere Informationen: Trampolino

9) FIFA Welt Fussball Museum

Fussball-Fans dürfen sich das FIFA Welt Fussball Museum nicht entgehen lassen! Das Museum zeigt die Erfolgsgeschichte des internationalen Fussballs und die weltweite Begeisterung, die dieser Sport auslöst. Das Herzstück des Museums bildet die Galerie der FIFA Weltmeisterschaft, denn dort steht die wichtigste Trophäe des Fussballs – der originale FIFA WM-Pokal.

Öffnungszeiten: Dienstag-Samstag 10:00-19:00 Uhr, Sonntag 9:00-18:00 Uhr
Eintritt: Erwachsene 24 Franken, Kinder 7-15 Jahre 14 Franken
Weitere Informationen: FIFA Museum

10) Urania Sternwarte

Wer wollte nicht schon einmal ferne Sterne und Planeten oder fremde Galaxien von ganz nah betrachten? Die Urania-Sternwarte macht es möglich! Mit dem leistungsfähigen Teleskop sind sogar Einzelheiten auf der Oberfläche des Mondes erkennbar. In der Sternwarte können Sie nicht nur in die Weiten des Alls blicken, sondern Ihnen werden auch die Phänomene des Universums ausführlich von Fachleuten und mit Hilfe von Computersimulationen erklärt.

Öffnungszeiten: Öffentliche Führungen Donnerstag-Samstag um jeweils 21:00 Uhr
Eintritt: Erwachsene 15 Franken, Jugendliche 12-16 Jahre 10 Franken, Kinder 6-11 Jahre 5 Franken
Weitere Informationen: Urania Sternwarte

Services & Newsletter