Basteln mit Kindern im Frühling

Im Frühling lassen sich aus Naturmaterialien wie Steinen oder Blumen schöne Deko-Ideen verwirklichen. Hier finden Sie Bastel-Tipps für Eltern und ihre Kinder. Von einem kreativen Marienkäfer aus Stein bis zu einer bunten Wiese aus getrockneten Blumen ist für jeden etwas dabei.

Basteln: Bemalen Sie Steine als Marienkäfer.

Aus runden und flachen Steinen können Sie Marienkäfer gestalten. Foto: Judith Bähler

Steine als Marienkäfer bemalen

 

Das wird benötigt

Steine, rote, schwarze und weisse Acrylfarbe, Schwamm, Pinsel, Lack

So geht es

Zunächst müssen die Steine gesammelt werden. Suchen Sie am besten flache, runde und glatte Steine. Bevor sie angemalt werden können, müssen die Steine gewaschen und anschliessend getrocknet werden. Als erstes bekommen sie eine Grundierung mit weisser Acrylfarbe, die gut mit einem Schwamm aufgetragen werden kann. Mit roter Acrylfarbe werden sie nun mit einem Pinsel vollständig angemalt. Mit schwarzer Farbe werden die Punkte aufgetragen, mit weisser und schwarzer Farbe das Gesicht des Käfers. Damit die Farbe möglichst lange erhalten bleibt, sollte sie nach dem Trocknen mit Lack bemalt werden. Hierfür eignet sich zum Beispiel Lack, der zur Serviettentechnik verwendet wird.

Idee: Judith Bähler

 

Blumen für eine Blumenwiese trocknen

 

Das wird benötigt

Blumen, Löschpapier, Bücher, weisses Papier, Klebestreifen, Schere

So geht es

Im Frühjahr blühen die ersten schönen Blumen auf den Wiesen. Es lohnt sich, einige wenige Blumen zu pflücken, zu trocknen und zu pressen. Dazu wird eine trockene Blume oder auch nur ein einzelnes Blütenblatt zwischen Löschpapier in ein Buch gelegt, das anschliessend mit weiteren Büchern beschwert wird. Nach etwa zwei Wochen können die gepressten Blumen und Blütenblätter zum Basteln verwendet werden. Um sie nicht zu beschädigen, sollten sie mit einer Pinzette angefasst werden. Aus den verschiedenen Blumen kann nun eine Blumenwiese auf einem weissen Blatt Papier gestaltet werden. Mit Klebeband werden die getrockneten Pflanzen befestigt.

Aus einem Blumentopf können Sie ein Küken für den Frühling basteln.

Aus einem Tontopf lässt sich ganz leicht ein fröhliches Küken basteln. Foto: www.kinderspiele-welt.de

Küken aus Blumentopf basteln

 

Das wird benötigt

Blumentopf aus Ton, gelbe und schwarze Acrylfarben, orangefarbenes Tonpapier, vier gelbe Federn, Holzleim

So geht es

Aus Blumentöpfen lassen sich wunderschöne Dekorationsideen verwirklichen, zum Beispiel ein süsses Küken. Bemalen Sie den Topf dazu vollständig mit gelber Acrylfarbe und lassen Sie ihn gut trocknen. Aus Tonpapier werden ein Schnabel sowie die Füsse des Kükens ausgeschnitten und an den verkehrt herum aufgestellten Blumentopf geklebt. Zum Schluss bekommt das Küken an Kopf, Seiten und Schwanz gelbe Federn sowie mit schwarzer Acrylfarbe Augen.

Idee: www.kinderspiele-welt.de

 

Holzstamm bemalen

 

Das wird benötigt

trockener Holzstamm (z.B. Birke, etwa 1 Meter lang), Säge, Sandpapier, Acrylfarben, Lack

So geht es

Der Holzstamm wird schräg abgesägt, sodass eine Fläche zum Bemalen entsteht. Anschliessend wird er mit groben und feinem Sandpapier abgeschliffen. Nun können beliebige Motive in Acrylfarbe aufgetragen werden. Dem Stamm kann zum Beispiel ein lustiges Gesicht gemalt werden. Auch Blumen und Schmetterlinge, Küken und Osterhasen lassen sich auf die glatte Oberfläche malen. Um die Farben vor dem Verblassen zu schützen, werden sie nach dem Trocknen mit Lack besprüht.

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter