5 Ideen zum Basteln mit Tannenzapfen

Bei der Weihnachtsbastelei dürfen Tannenzapfen nicht fehlen. Sie tauchen auf Gestecken auf, zieren den Christbaum als Schmuck oder erfreuen uns in Form kleiner Tiere und Wichtel. Bereits das Sammeln im Wald macht Spass!

Weihnachtsbasteln: Basteln mit Tannenzapfen

Basteln Sie ein Rätselspiel mit Tannenzapfen!

Bemalen und aufhängen

Am einfachsten ist das Bemalen der schönen Zapfen. So können Schnee und Eiskristalle angedeutet werden. Rot, gold und silber zieren jeden Baumschmuck hervorragend, doch auch andere Farben wie blau und violett sind beliebt. Zum Aufhängen muss nur noch ein Faden oben angebracht werden. Man windet ihn um die Schuppen herum oder klebt ihn einfach an.

In Gestecken verwenden

Wer möchte, der kann wundervolle Gestecke und Kränze mit Tannenzapfen basteln. Damit die Zapfen gut halten, werden sie am besten mit Draht fixiert. Dieser wird um die oberen Schuppen herum gewunden und fest verdrillt. Das herausstehende Ende kann zum Aufstecken oder Einflechten benutzt werden.

Tiere basteln

Meist sieht man den Zapfen schon das Tier an, welches darin versteckt ist und mit ein paar kleinen Accessoires herausgelockt werden kann. Kiefernzapfen ähneln Igeln - man muss nur noch Augen und Füsse anbringen, schon sind sie fertig. Schöne lange schlanke Zapfen von Tannen oder Fichten eignen sich als Schweif für Eichhörnchen oder Fuchs. Mächtige Pinienzapfen verwandeln sich mit etwas Fantasie in stämmige Wildschweine. Mit Leim, Papier, Federn und Draht sind die schönsten Tiere schnell hergestellt. Auch kleine Vögel lassen sich gut aus Tannenzapfen basteln.

Ratespiel erfinden

Die Zapfen müssen nicht nur als Dekoration herumstehen, man kann sie auch als Baumaterial für Spiele verwenden. Wie wäre es mit einem kleinen Ratespiel? Hierfür eignet sich am besten ein solider Pinienzapfen mit schön aufgegangenen Fächern. Auf kleine Zettel werden verschiedene Fragen geschrieben. Diese sollten auf das Alter der mitspielenden Kinder abgestimmt sein, damit das Raten nicht gar zu schwer wird. Die Zettel rollt man dann wie Lose zusammen und steckt einen in jedes Fach des Zapfens. Schon kann die lustige Rätselrunde beginnen.

Süssigkeiten verstecken

Pinienzapfen eignen sich wunderbar zum Bauen einer kleinen Naschpyramide. Legen Sie einfach in jedes Fach eine Schokolinse oder eine ähnliche kleine Nascherei. Auf einem schönen Teller angerichtet findet so ein Zapfen sicher schnell seine Bewunderer.

Mehr Basteltipps von dieser Autorin finden Sie auf ihrem Blog www.azurit.de

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter