Facebook Pixel
Freizeit > Basteln

Weihnachtsbasteln: Weihnachtskugeln und Sterne selber machen

Weihnachten ist ein besonders schöner Anlass, um die Bastelsachen aus dem Schrank zu holen. Familienbloggerin Rita Angelone war schon fleissig. Mit ihren beiden Buben (4 und 6 Jahre alt) hat sie sich dem Weihnachtsbasteln gewidmet. Drei Bastelideen für Sterne und Weihnachtskugeln stellt sie hier vor.

Weihnachtsbasteln: Weihnachtskugeln mit Pompons.

Weihnachtsbaumkugeln mit Pompons

Für unseren Weihnachtsbaum haben wir ein paar besonders schöne Kugeln gebastelt: Auf Styropor-Kugeln haben wir mit kleinen Stecknadeln verschieden farbige Pompons gesteckt! Die Arbeit mit Stecknadeln bedarf höchster Konzentration! Auch diese Arbeit forderte von den Buben alles. Das Resultat ist die Mühe auf jeden Fall wert: Damit wird unser Weihnachtsbaum zu einem Unikat! Viel Spass beim Weihnachtsbasteln!

Das wird für die Weihnachtskugeln benötigt

Styroporkugeln
Stecknadeln
Verschieden farbige Pompons

Weihnachtsbasteln: Weihnachtskugeln mit Pompons basteln.

Die Pompons mit einer Stecknadel an den Styroporkugeln feststecken. So einfach ist dieses Weihnachtsbasteln.

Sterne mit Wasserfarben und Glitzersteinen verzieren

Weihnachtsbasteln: Sterne mit Wasserfarben und Glitzersteinen.

Mit Wasserfarben zu malen, ist immer der Hit! Kinder kleben auch gern. Für das Weihnachtsbasteln haben die Buben Kartonsterne angemalt und anschliessend mit Glitzersteinen verziert. Was vielleicht etwas banal tönt, war vor allem für den Kleinen eine rechte Herausforderung. Das Resultat ist jedenfalls sehr, sehr wirkungsvoll und die Sterne haben bereits einen Ehrenplatz am Fenster beim Esstisch erhalten. So können wir ihr Leuchten ständig bewundern!

Das wird für die Sterne benötigt

Karton
Schere
Wasserfarben und Pinsel
Glitzersteine
Leim
Faden zum Aufhängen der Sterne

 

Weihnachtsbasteln: Sterne mit Wasserfarben und Glitzersteinen basteln.

Aus dem Karton drei Sterne ausschneiden. Die Sterne mit den Wasserfarben beliebig verzieren.

Weihnachtsbasteln: Sterne mit Wasserfarben und Glitzersteinen basteln.

Die Glitzersteine auf die Sterne kleben. Den Stern an einem Faden aufhängen.

Weihnachtsbasteln: Sterne mit Perlen.

Und weil wir so viel Spass beim Weihnachtsbasteln hatten, haben wir grad ein paar weitere schöne Sterne gemacht. Dafür haben wir vorgefertigte Drahtsterne mit verschiedenen Perlen bestückt. Das war wirklich eine Übung in Sachen Konzentration und Treffsicherheit! Während der Kleine einfach nur froh war, die Perlen überhaupt zu treffen, konnte der Grosse diese bereits einem Muster folgend symmetrisch anordnen. Diese feinen, schillernden Sterne werden ihren Platz ebenfalls an einem Fenster finden!

Das wird für die Sterne benötigt

Drahtsterne oder Draht
Verschieden farbige Perlen

Weihnachtsbasteln: Sterne mit Perlen verzieren.

Perlen beliebig auf die Sterne fädeln.

Text und Fotos: Rita Angelone

Rita AngeloneRita Angelone ist mit dem Familienoberhaupt verheiratet, hat zwei Kinder – der Grosse (5 1/2) und der Kleine (3 1/2) – und schreibt jede Woche im «Tagblatt der Stadt Zürich» unter der Rubrik «Die Angelones» über den ganz normalen Wahnsinn ihres Familienalltags. Sie führt zudem den gleichnamigen Familienblog und gibt unverblümt zu, dass das Schwangersein viel einfacher war als das Kinderhaben. Und nicht selten ärgert sie sich, dass niemand offen zugeben will, dass eine Familie zu haben wahrlich alles andere als ein Zuckerschlecken ist. Rita Angelone bloggt wöchentlich auch für den wir eltern-Blog. Mehr infos unter www.dieangelones.ch