Kerzenziehen: weitere tolle Tipps

 

Kerzenziehen: tolle Tipps zum selber machen

Aus Bienenwachs lassen sich ganz einfach wunderschöne Kerzen herstellen. Bild: © Klaus Nowottnick

Bienenwachs-Kerzen

Bienenwachs ist gebrauchsfertig in Blättern erhältlich. Jedes Wachsblatt ergibt zwei Kerzen. Der Raum, in dem gearbeitet wird, sollte gut geheizt sein, damit die Wachsblätter warm und damit schön geschmeidig und formbar sind. Alternativ kann der Bienenwachs auch mit einem Fön erwärmt werden.

Das brauchen Sie für zwei Kerzen:

  • Bienenwachsblatt mit Zellstruktur (Erhältlich im Hobby-Laden, auch im Internet.)
  • Lineal
  • Scharfes Messer
  • Harte Unterlage
  • Gewachster Docht
  • Schere

So geht es

Kerzenziehen: tipps zum selber machen

Bild: © Klaus Nowottnick

Mit Hilfe des Lineals und des scharfen Messers schneiden Sie das Wachsblatt auf der schnittfesten Unterlage diagonal ein. Nun lässt sich das Blatt leicht in zwei Hälften brechen. Aus jeder Hälfte wird eine Kerze gerollt.

 
Kerzenziehen: tipps zum selber machen

Bild: © Klaus Nowottnick

Für die erste Kerze legen Sie zunächst den Docht auf die längste Kante einer Blatthälfte. Er sollte so abgeschnitten werden, dass er ca. 2,5 cm länger ist als die längste Kante des Blattes. Dort, auf dieser längsten Kante, bleibt er liegen.

 
Kerzenziehen: tipps zum selber machen

Bild: shaza sha, flickr, cc-Lizenz (by-nc-sa)

«Rollen Sie das Bienenwachs vorsichtig mit den Händen auf, wie Sie es mit Knetmasse machen würden», raten Nicola Gouldsmith und Jaqueline Mann, Autorinnen des Buches «Natürlich selbstgemacht - Weben, Färben, Kerzenziehen - alte Techniken neu entdeckt.» «Das Bienenwachs ist sehr formbar und wird auf die Wärme Ihrer Hände reagieren.» Wichtig ist, das Wachs am Anfang stramm zu rollen, damit der Docht fest im Wachsblatt sitzt. Das Wachsblatt wird so lange gerollt, bis eine Kerze in Spiralform entstanden ist. Mit der Schere kann nun der Docht gekürzt werden. Anschliessend lässt sich aus der zweiten Hälfte des Bienenwachsblattes auf dieselbe Weise eine Kerze formen.

 

Buchtipps zum Thema Kerzenziehen

  • Natürlich selbstgemacht - Weben, Färben, Kerzenziehen - alte Techniken neu entdeckt. Von Nicola Gouldsmith und Jaqueline Mann. Thorbecke Verlag 2011.
  •  Kerzen ziehen und giessen. Von Klaus Nowottnick. Stocker Verlag 2012.

 

Autor: Sigrid Schulze

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter