Moosgummi Stempel selber machen

Stempeln geht immer – bereits Kleinkinder können einen Stempel in Farbe tauchen und weisse Blätter mit bunten Mustern verzieren. Mit dem einfach zu verarbeitenden Moosgummi können Sie im Handumdrehen Stempel selber machen. Die Bildanleitung zeigt Ihnen, wie es geht.

Bild: 1 von 5

Stempel selber machen: Ergebnis

Für den Stempel brauchen Sie: eine Platte Moosgummi, eine Bastelschere, einen Bastelkleber, ein Stück Holz, einen Stift sowie Wasserfarben und ein Blatt Papier

Weitere Bilder anschauen

 

Materialliste, um Stempel selber machen zu können

  • eine Platte Moosgummi
  • eine Bastelschere
  • Bastelkleber
  • ein Stück Holz
  • einen Stift
  • Wasserfarben und ein Blatt Papier

So werden wir im Handumdrehen Stempel basteln

In dieser Anleitung darf Ihr Kind entscheiden. Welches Motiv erhält ein Stempel: ein Herz, ein Stern, eine Krone, ein Auto oder eine Sonne? Wir wünschen viel Freude beim Stempel selber machen!

  1. Legen Sie die Holzstücke bereit und zeichnen in der Grösse eines Holzstückes ein Quadrat auf das Moosgummi. In diesem Quadrat zeichnet Ihr Kind die gewünschte Form.
  2. Schneiden Sie im Anschluss diese Form sorgfältig aus. Je filigraner Sie schneiden, desto erstaunlicher werden die Ergebnisse beim späteren Stempeln. Für Kleinkinder wählen Sie eine einfache Form.
  3. Im Anschluss geben Sie auf eine Seite der Moosgummifigur Kleber und drücken diese auf das Holzstück. Lassen Sie den Kleber trocknen und bereiten in dieser Zeit ein Blatt Papier und die Plakatfarben vor.
  4. Nun kann Ihr Kind die selbst gemachten Moosgummi Stempel in die Farbkartuschen hineindrücken und die Farbe auf das Blatt übertragen.
  5. Sie werden sehen: Erst das Arbeiten mit den eigenen Stempeln macht Freude. Sie können mit den Stempeln beispielsweise auch Geburtstagskarten verzieren.
Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter