Selbstgemalte Farbkunstwerke als Weihnachtsgeschenke

Es geht bereits wieder auf die Weihnachtszeit zu - Eltern überlegen dann oft Eltern fieberhaft, welche Weihnachtsgeschenke ihre Kinder basteln könnten. Für's Malen sind die Kinder meist schnell zu begeistern. Und selbstgemalte Kunstwerke aus Ton, Glas, oder Leinwände sind tolle Geschenke!

Weihnachtsgeschenke selber machen: Kinder malen Farb-Kunstwerke

In Form von selbstgemachten Geschenken können Kinder ihrer Kreativität Ausdruck verleihen. (Bild: rogkov/iStock, Thinkstock)

Es macht Spass, Kindern beim Malen zuzuschauen. Wie sie Farbe aufs Papier pinseln, wie sie Farben mischen und wie sie ganz im Hier und Jetzt versinken. Mit Leinwand, Keramik, Glas und Textilien als Malgrund lassen sich Weihnachtsgeschenke leicht selber machen.

Malen braucht Ruhe und Zeit. Manche Kinder lieben es, dabei Musik oder einem Hörspiel zu lauschen. Klar, dass der Tisch eine gute Unterlage und das Kind eine Schürze oder ein altes Hemd von Papa als Schutz vor Farbspritzern benötigt, um Weihnachtsgeschenke selber zu machen.

Weihnachtsgeschenke selber machen: Auf Leinwand malen

Auf Leinwand malen

(Foto: iStock, Thinkstock)

Keilrahmen bespannt mit Leinwand gibt es in allen Grössen, mittlerweile auch zu passablen Preisen. Wer noch weniger Geld ausgeben möchte, kauft mit Leinwand bespannten Karton. Auf Leinwand können schon die Kleinsten tolle Kunstwerke malen, am besten mit Wasserfarbe oder Wachsmalkreise. Acrylfarbe eignet sich mehr für etwas ältere Kinder, weil sie mit den etwas teureren Farben besser haushalten können. Acrylfarbe hat einen besonderen Effekt: Sie wirkt besonders strahlend. Mit Acrylfarbe zu malen, fällt leicht, denn sie verzeiht alle Patzer. Ist die Farbe getrocknet, lässt sie sich jederzeit übermalen, selbst mit helleren Farben.

Möchte Ihr Kind die Leinwand frei von allen Vorgaben bemalen? Dann lassen Sie sich vom Ergebnis überraschen - die Fantasie von Kindern ist meist grenzenlos. Beim Gestalten des Kunstwerks helfen Pinsel und kleine Schwämmchen zum Tupfen und Wischen.

Kunstwerke auf Geschirr und Glas

Morgens zum Frühstück den Kaffee aus einer Tasse zu trinken oder das Müsli aus einer Schüssel zu löffeln, die das Enkelkind, die Nichte oder der Neffe bemalt hat, freut Grosseltern, Tanten oder Onkel garantiert. Im Handel erhältlich sind Stifte, mit denen sich leicht auf helles, nicht lasiertes Porzellan malen lässt. Auch Glas – hitzebeständige Wassergläser, Glasschüsseln und Glasvasen – lassen sich auf diese Weise verzieren.

Der Vorgang ist leicht. Schon Krakeleien, Strichmännchen und Muster sehen hübsch aus. Vielleicht hat Ihr Kind Spass, sich selbst aufs Porzellan zu malen? Wer schon schreiben kann, mag eventuell einen persönlichen Morgengruss auftragen.

Nach dem Malen müssen die Kunstwerke je nach Gebrauchsanweisung einige Stunden trocknen. Damit sie sich problemlos in der Maschine spülen lassen, ohne die Malereien zu beschädigen, werden sie anschliessend im Backofen gebrannt.

Lustige Motive auf Textilien

Nicht nur Leinwand, Geschirr und Glas lassen sich bemalen. Kinder, die Weihnachtsgeschenke selber machen wollen, können auch auf Baumwolle, Leinen und Seide ihre Farbspuren hinterlassen. Gleichgültig ob die bunten Bilder auf Schürzen, Mäppchen, Taschen oder Turnbeutel getupft oder gemalt werden; immer sind sie ein wunderbares Weihnachtsgeschenk. Voraussetzung für das Gelingen der Werke ist, dass die Textilien appreturfrei, das heisst chemisch unbehandelt, sind.

Klar, dass sich helle Stoffe leichter als dunklere Stoffe bemalen lassen. Sinnvoll ist es, Kinder auf naturfarbene Stoffe malen zu lassen, weil sie weniger schmutzempfindlich sind. Liegt der Stoff doppelt auf, wie zum Beispiel bei Taschen und T-Shirts, ist es wichtig, einen dicken Karton dazwischenzulegen, um die untere Lage vor Farbe zu schützen.

Malen lässt sich alles, was die Fantasie hergibt. Wer sich lieber auf eine Vorlage verlässt, druckt und schneidet sie aus und zeichnet die Konturen mit einem dicken Stift nach. Wird die Vorlage nun unter den Stoff gelegt, sind die Konturen in der Regel durch das Gewebe hindurch sichtbar und können so leicht mit Textilstiften auf den Stoff übertragen werden.

Nun gilt es, nach Herzenslust zu malen. Anschliessend muss das Motiv gut austrocknen. Wer wenig Zeit hat, greift zum Föhn. Das Bügeleisen fixiert die Farbe. Wichtig ist dabei, den Dampf abzuschalten und ein Baumwolltuch zwischen Bügeleisen und Stoff zu legen.

Bunte Farbe auf Tontöpfe

Tontöpfe anmalen

(Foto: iStock, Thinkstock)

Alte Tontöpfe im Keller sind tolle Fundstücke für alle, die Weihnachtsgeschenke selber machen möchten. Mit Acrylfarben können Kinder ihnen zu neuem Glanz verhelfen. Ob Schneekristalle, Sterne auf dunkelblauem Untergrund, Tannenbaum, Schneemann, Kerze oder Weihnachtselch - schön, wenn die Motive weihnachtlich sind. Auch Muster in weihnachtlichen Farben wie Gold, Silber, Rot und Grün verleihen festliche Atmosphäre.

 

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter