Facebook Pixel
Freizeit > Feste

Ausflüge mit Kindern an Ostern

Nutzen Sie die Festtage über Ostern und verbringen Sie Zeit mit Ihrer Familie. Wenn der Himmel bedeckt ist, lohnt sich ein Ausflug in den Zoo oder die Besichtigung eines spannenden Museums. Unsere Fahrrad- und Wandertouren sind besonders schön bei blauem Himmel und milden Temperaturen.

An Ostern einen Ausflug in den Tierpark machen

Mit Kindern an Ostern einen Ausflug in den Tierpark machen. Foto: Wildnispark Zürich

Tiere hautnah erleben

Kleine Ziegen füttern, Bären beobachten oder Wildschweine streicheln - im Tierpark gibt es für Kinder richtig viel zu entdecken. In Ihrer Umgebung finden Sie sicherlich einen schönen Zoo. Hier finden Sie drei Tipps für einen schönen Tierpark.

Wildnispark Zürich, Langenberg

Wie viele Zähne hat das Wildschwein? Wie fühlt sich ein Luchsfell an? Was fressen Bären? Auf dem Erlebnispfad im Wildnispark Zürich können Sie den Antworten auf diese Fragen auf die Spur gehen. Mehr

BärenPark Bern

Seit 1513 werden in Bern Bären gehalten. Bis 1857 in der Stadt selbst, danach im Bärengraben, und ab 2009 im BärenPark. Die Berner Bären leben nun in einem Park von 6000 m2 Fläche am Ufer der Aare. Mehr

Freizeit-Tierpark Chur

Ein bequemer Spazierweg führt die Besucher unter hochgewachsenen Bäumen durch die Parklandschaft. In den zehn Tiergehegen entlang des Spazierweges können sich die grösstenteils einheimischen und meist handzahmen Tiere frei bewegen. So kann man Hängebauchschweine und Wollschweine entdecken, sich an den lustigen Zwerg- und Brienzerziegen erfreuen, die Unterschiede zwischen den Schafen namens Border Leicester, Skudden und Heidschnucken studieren. Die neugierigen Steinesel und Minishetlandponys erfreuen sich besonderer Beliebtheit, weil sie so zutraulich sind. Mehr

Museen für Kinder

Zoologisches Museum Zürich

Im Zoologischen Museum der Universität Zürich können Kinder Tiere aus der Urzeit hautnah erleben. Foto: uzh.ch

Zoologisches Museum der Universität Zürich

Die atemberaubende Artenvielfalt unseres Planeten lässt sich im zoologischen Museum der Universität Zürich (ZH) am besten bestaunen. Auch längst ausgestorbene Tiere wie das Mammut oder der Dodo sind vertreten. Im Ganzen über 1500 Tiere sind in den thematisch angelegten Räumen zu bestaunen. Mehr

Sherlock Holmes Museum, Meiringen

Folgen Sie der Spur eines Meisterdetektivs im Sherlock Holmes Museum (BE). Die Ausstellung gibt spannende und verblüffende Einblicke ins Leben des wohl berühmtesten Detektivs Sherlock Holmes, der immer seinen Assistenten Dr. Watson dabei hat. Erfahren Sie zudem alles über die Geschichte von Scotland Yard. Mehr

Museum Tinguely, Basel

Das Museum Tinguely (BS) ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art: Alles bewegt sich, rattert, dampft und pufft als wäre die Ausstellung lebendig. In diesem Museum gibt es unendlich viel zu entdecken und erforschen und die faszinierenden Maschinen versetzen Gross und Klein gleichermassen in Staunen. Achtung: Am Karfreitag geschlossen! Mehr

Solothurner Puppen- und Spielzeugmuseum, Solothurn

Das Solothurner Puppen- und Spielzeugmuseum (SO) lässt jedes Kinderherz höher schlagen. In liebevollen Szenen arrangierte Puppen und Plüschtiere aus verschiedenen Zeitepochen und detailverliebte Kinderspielzeuge bieten einen zauberhaften Anblick. Mehr

Sauriermuseum Aathal

Abtauchen in «ein Land vor unserer Zeit» im Sauriermuseum Aathal (ZH). Mit faszinierenden und zum Teil lebensecht nachgestellten Exponaten, Filmen und kinderfreundlichen Spielen klärt das Museum über die mysteriösen Tiere, die lange vor uns auf unserem Planeten gelebt haben, auf. Mehr

Ausflüge an Ostern

Die Seen-Route nimmt Sie mit auf eine Reise quer durch die Postkartenschweiz. Foto: Christian Perret / Schweiz Tourismus

Emmental-Entlebuch Route

Etappe 2, von Burgdorf nach Escholzmatt
Die Fahrt führt durch das Emmental. Man folgt der Emme, vorbei an Bauernhäusern mit tief heruntergezogenen Walmdächern. Die Strecke ist insgesamt 36 Kilometer lang. Wählen Sie einfach einen Abschnitt je nach Können und Alter Ihrer Kinder aus. Eine Karte und weitere Informationen finden Sie hier.

Seen-Route

Etappe 6, von Sarnen nach Zug
Die Strecke führt am Vierwaldstättersee und am Zugersee entlang. Man hat dabei fast immer Blick auf den Luzerner Hausberg «Pilatus». Die Strecke ist 60 Kilometer lang, startet in Sarnen und endet in Zug. Wählen Sie daraus einen kürzeren Abschnitt für Ihren Familienausflug. Eine Karte und weitere Informationen zur Strecke finden Sie hier.

Rhein-Route

Etappe 9, von Rheinfelden nach Basel
Die neunte Etappe der Rhein-Route führt von Rheinfelden nach Basel. Sie ist 24 Kilometer lang. Die Route führt durch die Gegend, wo die alten Römer lebten und Theater spielten. Eine Karte und weitere Informationen finden Sie hier.

Wanderungen

Auf einem Themenwanderweg können Kinder und Eltern viel über die Natur und die Tiere lernen. Die Wege sind sind meist einfach und können problemlos auch mit kleineren Kindern genutzt werden. Eine Auswahl von Wanderwegen finden Sie hier.

Ausflüge mit Kindern an Ostern

Erleben Sie auf der Hörwanderung rund um den Kronberg Ihr eigenes kleines Theaterstück in freier Natur. Foto: kronberg.ch

Planetenweg Frauenfeld

Auf einer acht Kilometer langen Wanderung entlang des Reutenenbaches und durch das Rüegerholz bei Frauenfeld (TG) treffen Sie auf die Planeten unseres Sonnensystems. Der Rundweg dauert etwa zwei Stunden und führt immer wieder durch den Wald und an Wasser vorbei. Mehr

Wasserweg Kleine Emme

Auf dem Erlebnispfad können Sie mit Horchstangen dem Rauschen des Wassers zuhören oder die Goldwäscher-Regeln kennen lernen. Für den Wasserweg zwischen Hasle und Wolhusen (LU) benötigen Familien drei bis sechs Stunden, je nachdem wie lange Sie an den 15 Stationen verweilen. Am Weg gibt es verschiedene Rastplätze mit Feuerstellen. Mehr

Rheinpfad von Augst nach Basel

Zwischen Augst (BL) und Basel (BS) können Sie am Rheinpfad entlang spazieren und den Fluss und seine Tiere kennen lernen. Auf Tafeln und in Veranstaltungen wird die Bedeutung des Rheins erklärt. Für Erfrischung sorgt anschliessend an die Wanderung ein Bad im Rhein. Mehr

Walderlebnispfad Sihlwald

An 12 Stationen mit dem Wald in Berührung kommen. Auf dem Walderlebnispfad Sihlwald (ZH) zählen Familien Jahrringe an Bäumen, sprechen über ein Baumtelefon oder messen sich im Weitsprung mit den Tieren des Waldes. Mehr

Dinosaurier Lehrpfad

Vom Sauriermuseum führt ein Dino-Lehrpfad zur Tongrube in Frick (AG). An acht Infostationen erfahren Sie und Ihre Kinder, wann und wie die Dinosaurier gelebt haben und warum sie ausgestorben sind. Am Ende des Weges liegt ein Grillplatz, den Sie für ein Picknick nutzen können. Mehr

Zusammengestellt von: Angela Zimmerling und Marco Stocker
Teaser Foto: Kirichenko, iStock, Thinkstock