Facebook Pixel

Valentinstag: So finden Eltern am Tag der Liebe etwas Zeit für Romantik

Mama oder Papa zu sein, ist ein 24-Stunden-Job. Oft fehlt es da an Zeit zu Zweit und auch Romantik hat oft kein Platz im Elternalltag. Das ist schade. Denn schliesslich will eine Beziehung nicht nur gepflegt, sondern auch genossen werden. Mit unseren Ideen schenken Sie sich am Valentinstag etwas «We Time».

Valentinstag kann auch mit Kindern romantisch sein

Auch mit Kind oder Baby kann der Valentinstag romantisch sein. Bild: creatarka, iStock, Getty Images Plus

Der Valentinstag ist ein guter Reminder, dass man doch die Liebe etwas feiern sollte. Liebe, die im Elternalltag oft etwas zu kurz kommt. Am Valentinstag geht es um Nähe, Wärme und Wertschätzung. Und diese kann man auch dann zelebrieren, wenn Kinder im Haus sind. Die Familie ist schliesslich der innigste Ort der Liebe und schlussendlich auch das grösste Geschenk, welches das Herz begehrt. 

Nun muss es Paaren nur noch gelingen, sich ein wenig Zeit zwischen Windeln und Hausaufgaben freizuschaufeln für die gemeinsam Zeit. Kein Problem: Mit diesen Tricks und Ideen gelingt Eltern der perfekte Valentinstag.

Ablenkung: Entertainment für die Kids

An Valentinstag ist alles erlaubt, was Eltern ein wenig Zeit zu zweit ermöglich. Immerhin geht es heute darum, Prioritäten fürs Herz zu setzen. Und die liegen ganz klar auf der Paar-Beziehung. Schenken Sie Ihren Kids daher ruhig ein wenig Zeit vor dem TV oder Computer; sie werden sich über das Relaxen freuen und Sie haben alle Ruhe, sich und Ihren Schatz etwas zu verwöhnen.

Spielen mit anderen Kids: Spass für jeden

Wer am Valentinstag Zeit zu zweit verbringen will, kann mit anderen Eltern einen Deal schliessen: Laden Sie einen Freund oder Freundin ihres Kindes zu sich nach Hause ein. Die Kinder freuen sich, gemeinsam mit ihren Freunden spielen zu können. Und das ermöglicht den Eltern in der Regel ein wenig Ruhe für einander. Nach circa zwei Stunden sind dann die anderen Eltern an der Reihe: Bringen Sie die beiden Kids zum anderen Paar und geniessen Sie die absolut ungestörte Zweisamkeit am romantischen Valentinstag. 

Candellight mit Kids: Liebe geht durch den Magen

Am Valentinstag in ein Restaurant gehen zu wollen, ist keine gute Idee; die meisten Lokale sind ausgebucht. Viel romantischer ist es ohnehin, wenn Sie daheim ein tolles Candlelight-Dinner mit einem guten Gläschen Wein geniessen. Die Kids dürfen bei der Zeremonie ruhig gemeinsam mit Ihnen am Tisch sitzen; schliesslich freut sich die ganze Familie über ein tolles Essen. Kleiner Tipp: Kochen Sie für die Kids das, was sie am liebsten essen. So gibt es sicher kein Genörgel.

Romantik-Idee: Das Geschenk der Sterne

Früher oder später sind die Kleinen im Bett – und dann gehört der Abend Ihnen. Romantik für Eltern gelingt nämlich auch daheim. Schnappen Sie sich eine warme Decke und ein Glas Wein und kuscheln Sie sich damit auf den Balkon. Bei einem Blick in die Sterne geht jedem das Herz auf. Und wenn der Himmel bedeckt ist? Auch kein Problem; dann schalten Sie das Licht aus, zünden viele Kerzen an und kuscheln Sie sich an Ihren Partner.

Mit Kindern über die Liebe reden

Valentinstag ist der perfekte Tag, um gemeinsam mit Kindern über die Liebe zu reden. Denn auch Kinder interessieren sich dafür. Vielleicht haben Eltern Lust, ihren Kindern zu berichten, wie sie sich kennenlernten und ineinander verliebten? Oder es wird gemeinsam an einem Geschenk für den Schwarm des Kindes gebastelt? Solche persönlichen Momente stärken die Bindung zwischen Eltern und Kind. Inspiration für Valentinstagsgeschenke von Kindern und Gespräche über das Fest der Liebenden gibt's hier. 

Erinnerungen wecken: Fotos für die ganze Familie

Wer Lust auf Schmetterlinge im Bauch hat, kramt alte Bilder aus der Kennenlernphase hervor und bereitet sie zu einer persönlichen Dia-Show auf. Verraten Sie Ihrem Schatz davon nichts, sondern schenken Sie ihm am Valentinstag dieses kreative Geschenk. Und die Kids? Die dürfen auch zusehen. Schliesslich ist es auch für sie ein schönes Geschenk, Mama und Papa so verliebt zu sehen. 

Picknick daheim: Romantik ist kreativ

Ein Picknick wäre an Valentinstag romantisch? Im Februar ist es aber leider zu kalt für ein genüssliches Essen im Freien. Aber das soll Sie nicht davon abhalten: Schnappen Sie sich eine grosse Decke und einen Picknick-Korb voll Leckereien und bereiten Sie auf dem Wohnzimmerteppich oder vielleicht sogar im Bett ihr ganz persönliches Kulinarik-Event. Und die Kids? Die können entweder bei den Eltern mitmachen, oder Sie bereiten ihnen ein eigenes Picknick im Kinderzimmer vor; so bleibt mehr Zeit zu zweit. 

Liebe, Romantik und Geschenke von Herz: Mehr zum Valentinstag

Welches Geschenk machen Sie Ihrem Partner am Valentinstag? Oder verzichten Sie dieses Jahr auf Geschenke und gönnen sich eine Auszeit im Urlaub? Erzählen Sie es uns in den Kommentaren.