Caroline Fux neues Buch: «Ein Schraubenzieher für die Beziehung»

Eine schöne Beziehung gibt es nicht gratis. Die Liebe müssen Sie pflegen wie eine Pflanze. So wie regelmässiges Wasser giessen helfen in einer Beziehung 45 Minuten pro Woche, in denen Sie miteinander über alles reden, behauptet Caroline Fux, Psychologin und «Blick»-Sexberaterin in ihrem neuen Buch.

Caroline Fux spricht über ihr neues Buch «Das Paar-Date»

Caroline Fux spricht über ihr neues Buch «Das Paar-Date».

Caroline Fux, Ihr neues Buch «Das Paar-Date» hat gerade mal 109 Seiten. Ein schneller Beziehungsratgeber?

Caroline Fux: Genau. Mein erstes Buch «Was Paare stark macht» habe ich mit einem Werkzeugkasten für die Beziehungspflege verglichen. Dieses Buch ist der Schraubenzieher, ein Instrument, welches Paare spezifisch für die Beziehungspflege nutzen können. Es geht nicht um Paar-Kommunikation, es geht um einen gezielten Austausch. Das ist ein feiner aber doch recht wichtiger Unterschied.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein Update-Gespräch?

Grundsätzlich kann jedes Paar davon profitieren. Viele Paare sagen von sich, sie sprechen viel miteinander, aber wenn man sich an der Nase nimmt, ist es nicht so. Wenn Paare das Alltägliche spüren, was nicht schlecht sein muss, ist der Moment für ein Update-Gespräch genau richtig.

Ihre Formel für eine gute Beziehungspflege tönt recht simpel: etwas Selbstdisziplin und pro Woche 45 Minuten Zeit füreinander.

Ich glaube, das ist die Quintessenz von der ganzen Technik. Beziehungspflege steht und fällt mit dem, was man investiert: Es ist der Moment, um die Beziehung zu feiern, um sich hinzusetzen und sich Gedanken darüber zu machen, was einmal war und was man in der Beziehung geniesst. Es braucht allerdings Überwindung, sich hinzusetzen und nicht einen Film zu schauen oder einen Kaffee zu trinken, sondern wirklich zu reden.

Warum ist es so schwer über sich selber zu sprechen?

Oft ist man einfach nur ungeübt. Sich zu fragen «Hey, wie geht es mir überhaupt» ist nicht einfach. Der Mensch ist begabt darin, unbequeme Sachen unter den Teppich zu kehren und sich vor unliebsamen Gefühlen zu drücken. Und was man noch nicht gemacht hat, ist meistens schwierig.

Wie kann das Update-Gespräch Eltern helfen?

Eltern sind die, die besonders unter Zeitdruck leiden. Sie sind Paare, die meist ganz fest in einer Struktur eingebunden sind. Ihre Kinder haben Bedürfnisse, die nicht zurückgestellt werden können. Der Alltag von Eltern ist voller, als sich das viele hochrangige Geschäftsleute vorstellen können. Aber egal ob Paar mit oder ohne Kinder: Je mehr Mühe man hat, diese 45 Minuten zu finden, desto wichtiger sind sie.

Warum sind 45 Minuten pro Woche so wichtig?

Dieses Update ist ein Anker. Ein Moment, in dem man wieder sich selbst sein kann. Gerade für Eltern ist das unglaublich kostbare Zeit. Natürlich ist der Impuls gross, dass man in diesen 45 Minuten lieber gemeinsam ein Glas Wein trinkt oder etwas alleine macht. Dann verliert aber die Beziehungsbasis relativ schnell und unbemerkt.

Wie finden Eltern Zeit für das Update-Gespräch?

Das muss man knallhart durchziehen. Als kinderloses Paar findet sich eher auch kurzfristig ein Termin. Eltern dagegen müssen es fix in ihrer Agenda einplanen oder noch spontaner reagieren. Es geht aber auch mit etwas Kreativität, indem sie zum Beispiel einen Babysitter engagieren oder den Baby-Nap nutzen.

Haben Sie noch einen Tipp zum Schluss?

Beginnen Sie einfach mal, auch wenn es am Anfang Geduld und Nerven braucht. Ich bringe häufig das Sportbeispiel: es ist, wie wenn man zum ersten Mal Joggen geht. Nach der ersten Trainingseinheit fühlt man sich auch noch nicht glorreich. Auch nicht nach zwei oder drei Anläufen. Man muss das ganze aufbauen und entdecken. Wenn man aber dran bleibt, kommt mit der Zeit der Genuss und man kann die Früchte seiner Investitionen ernten.

Das Paar-Date

Buchtipp: Das Paar-Date

Mit den Jahren kennt man sich. Der Gesprächsbedarf nimmt ab. Gleichzeitig steigt das Risiko, sich auseinanderzuleben. Mit dem Paar-Update stellen der Therapeut Joseph Bendel und Caroline Fux eine bestens bewährte Gesprächsmethode vor, die sicherstellt, dass Paare langfristig miteinander im Gespräch bleiben, sich immer wieder neu entdecken und sich weiterentwickeln.

 
Joseph Bendel-Zgraggen und Caroline Fux

Die Autoren Caroline Fux und Joseph Bendel-Zgraggen

Caroline Fux ist Psychologin und Journalistin. Bei der «Blick»-Gruppe betreut sie den Ratgeber zu den Themen Sex, Liebe und Beziehung. Caroline Fux ist zudem Koautorin der Ratgeber «Was Paare stark macht» und «Guter Sex».

Joseph Bendel-Zgraggen ist Psychotherapeut und führte über 36 Jahre lang eine Praxis für Paar- und Familientherapie, Männerarbeit und Supervision in Luzern.

Services & Newsletter