Ausgewählte Organisationen für Ihre Spende

Wer für die Winterhilfe spendet, hilft armen Familien zum Beispiel mit der Anschaffung neuer Betten.

Die Winterhilfe unterstützt Familien in finanzieller Notlage zum Beispiel, indem sie Betten zur Verfügung stellt. Foto: Winterhilfe Schweiz

Winterhilfe

Die Winterhilfe unterstützt seit 1936 Menschen in der Schweiz, die in bescheidensten Verhältnissen leben. Die Organisation will die Auswirkungen der Armut in der Schweiz lindern. Auch wenn der Name anders vermuten lässt, hilft die Organisation das ganze Jahr. Sie vermittelt zum Beispiel Reka-Gratisferien für bedürftige Familien, stellt Betten und Kleider zur Verfügung oder übernimmt dringende Rechnungen.

Spendeninformationen

www.winterhilfe.ch

 

Stiftung Wunderlampe

Die Stiftung Wunderlampe erfüllt den Herzenswunsch von schwer- und chronisch kranken oder behinderten Kindern und Jugendlichen, den sie mit eigenen Mitteln nicht verwirklichen können. Zu den Wünschen gehören zum Beispiel ein Ballonflug, Kennenlernen eines Sportstars oder Fahren im Führerstand einer Dampflok. Die Stiftung unterstützt ausserdem Projekte und Aktionen für Menschen, die sehr lange in einem Spital liegen oder in einem Heim leben.

Spendenkonto und Informationen

 

Stiftung Kinderschutz Schweiz

Die Stiftung Kinderschutz Schweiz will Kinder vor Gefährdung, Vernachlässigung, Ausbeutung und vor jeglicher Gewalt schützen. Sie setzt sich für eine gewaltfreie Erziehung ein. Die aktuelle Kampagne netcity.org zum Beispiel fördert die Medienkompetenz von 9-12-Jährigen in einem Online-Präventionsspiel und mit einem Kampagnenbus, der an Schulen, aber auch an Messen und Einkaufszentren Halt macht. Kinder werden eingeladen, unter Anleitung spielerisch Verhaltensregeln für das Internet zu erlernen.

Spendenkonto und Informationen

 

SRK Kinderbetreuung zu Hause

Wenn ein Kind plötzlich krank wird, müssen erwerbstätige Eltern oft zu Hause bleiben. Bei vielen ist das nicht so einfach möglich. Deshalb gibt es für solche Notfälle den SRK-Dienst «Kinderbetreuung zu Hause». Der Rotkreuz-Kantonalverband des Wohnkantons schickt eine Betreuerin in die Wohnung der Eltern, die auf die Kinder aufpasst. Der Tarif für diese Dienstleistungen wird abhängig von der finanziellen Lage der Familie festgelegt. Mit einer Spende tragen Sie dazu bei, dass Familien mit finanziellen Schwierigkeiten den SRK-Dienst in Anspruch nehmen können. Sie ermöglichen mit einer Spende aber auch den Ausbau der Kinderbetreuung zu Hause.

Spendeninformationen

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter