Schwanger mit Zwillingen: Wichtige Fragen und Antworten

Ein Baby zu bekommen, verändert das Leben eines Paares auf einen Schlag. Bei Zwillingen ist die Freude gleich doppelt so gross – damit aber wahrscheinlich auch die Herausforderung. Zwillings-Family beantwortet die wichtigsten Fragen von Eltern mit Zwillingen.

Schwanger mit Zwillingen: Doppelte Freude, doppelte Unsicherheit?

Hallo, liebe Zwillinge! Dass Eltern nach der Geburt unsicher sind und viele Fragen haben, ist ganz normal. Foto: iStockphoto - Thinkstock

«Gratulation, Sie sind schwanger mit Zwillingen», ist für viele Eltern eine erfreuliche Nachricht. Mit der Freude mischen sich jedoch auch Angst und Unsicherheit. Welche Ausstattung brauchen Zwillinge? Wie viel Hilfe benötigt man bei der Erziehung und von wem kann man diese anfordern? Der Verein Zwillings-Family unterstützt Eltern von Zwillingskindern und beantwortet die wichtigsten Fragen.

Was tun, wenn Sie gerade erfahren haben, dass Sie Zwillinge erwarten?


Vernetzen

Mit Vernetzen meinen wir, dass Sie andere Zwillingseltern kennenlernen sollten. Viele Zwillingsmütter machen die Erfahrung, dass die Herausforderungen, vor die sie gestellt sind, von Müttern, die keine Zwillinge haben, schlecht nachzuvollziehen sind. Das gleiche gilt auch, wenn sie Drillinge erwarten: Versuchen Sie, andere Drillingsmütter kennenzulernen. Treten Sie einem Verein bei oder baggern Sie andere auf der Strasse an!

Schlau machen

Als zweites müssen Sie sich ein bisschen schlau machen. Dabei müssen Sie aufpassen, wo sie Information suchen. Im Internet gibt es viele Informationen; manchmal zu viele, manchmal falsche, und je nach Gemütszustand lösen Diskussionen in Internet-Foren bei Schwangeren nur Angstgefühle aus. Es gibt viele Bücher über Zwillinge und Zwillingsschwangerschaft. Manche davon wurden von Müttern geschrieben, die schlechte Erfahrungen gemacht haben und dann über all das schreiben, was sie gerne vorher gewusst hätten. Da kann beim Lesen schnell Panik aufkommen. Andere Bücher sind dick und gefüllt mit unwesentlichen Ausschweifungen. Der Verein Zwillings-Family gibt zwei Broschüren mit den wichtigsten Informationen heraus. Die Broschüren sind jeweils nur circa 50 Seiten lang. Unser Verein organisiert auch regelmässige Info-Abende im Grossraum Zürich, bei denen Sie sich nicht nur informieren können, sondern auch auf andere Eltern von Zwillingen treffen.

Buchtipp

Zwillings-Family empfiehlt „Zwillinge – das Buch“ (Marion von Gratkowski Hrsg), welches eine Sammlung der besten Artikel der Zeitschrift „Zwillinge“ ist. Geschrieben sind die Artikel von vielen verschiedenen Zwillingseltern, was das Buch so vielseitig und unterhaltsam macht.

 

Ruhe/Perspektive bewahren

Verlieren Sie nicht die Perspektive: Andere haben das auch schon geschafft. Bis zur Geburt sind die meisten bereit. Alle Zwillinge sind verschieden, und alle Zwillingseltern ihrerseits auch, deshalb erlebt jeder seine Kinder unterschiedlich, und nicht alle potentiellen Problemsituationen werden gleich durchgemacht. Wie und ob Sie mit den Mehrlingen fertig werden, hängt unter anderem von Ihrer eigenen Gesundheit und der der Kinder ab, davon, ob Sie noch andere Kinder haben, von Ihrer praktischen Begabung, von Ihrem Nervenkostüm, von der Partnerschaft und nicht zuletzt von Ihren Finanzen. Was aber für alle gilt: Der Tag hat nur 24 Stunden und der Mensch nur zwei Hände. Für die meisten Zwillingseltern ist es wichtig, Zeit, Geld und Nerven zu sparen.

Die Materialschlacht: Wieviel brauchen Sie wovon?

Auch das hängt von verschiedenen Dingen ab. Sie brauchen sicher nicht alles, was Sie im Ladenregal oder im Katalog sehen. Und auch nicht alles doppelt. Und schon gar nicht neu. Sie brauchen ungefähr eineinhalb Mal so viele Kleider wie für ein einzelnes Kind. Das kommt ein bisschen auf die Saison an, auf ihren Zugang zu einer Waschmaschine, auf die Grösse und das Geschlecht ihrer Babys. Sie werden viel geschenkt bekommen. Ausserdem sind Sie nach der Geburt durchaus mobil und können kurzfristig und progressiv besorgen, was Ihnen fehlt. Verzichten Sie auf umständliche oder unnötige Accessoires wie Schühchen oder Bademäntel für Babys.

Wieviel Hilfe brauche ich?

Es wäre gut, wenn Sie in den ersten Monaten nach der Geburt nicht den ganzen Tag alleine sind. Vielleicht kann der Vater frei nehmen, vielleicht wohnen die Grosseltern in der Nähe. Ansonsten sollten Sie sich bezahlte Hilfe leisten. Hilfe brauchen Sie beispielsweise für ältere Kinder und für die täglichen Haushaltsaufgaben wie Kochen und Waschen, die den neugeborenen Zwillingen auch noch anfallen. Es ist auch eine Wohltat, wenn Sie nicht immer beide Babies tragen, halten, waschen, wickeln, füttern, trösten und schaukeln müssen, oder sogar mal ein Nickerchen machen dürfen. Es reicht oft, wenn Sie ein paar Stunden pro Tag und sicher mehrmals pro Woche Hilfe haben.

Kann man Zwillinge stillen?

Ja, kann man, wenn die Voraussetzungen dafür ideal sind, das heisst, wenn die Babys termingeboren und hungrig und die Mama nicht allzu gestresst ist. Lassen Sie es sich vor der Geburt schon mal zeigen. Ein Zwillingsstillkissen, das man sich umschnallen kann, ist extrem praktisch. Mitglieder des Vereins Zwillings-Family, haben die Möglichkeit, solche Kissen bei uns zu mieten. Machen Sie sich auf jeden Fall keine Vorwürfe, wenn es nicht gleich klappt, und lassen Sie sich zu nichts drängen. Auch mit Fläschchenmilch sind Sie eine gute Mutter.

Was muss ich sonst noch wissen?

Es gäbe noch viel zu sagen, nicht umsonst dauern unsere Info-Abende zwei bis drei Stunden, und sind unsere Broschüren je 50 Seiten dick. Was uns noch wichtig erscheint, ist dies: Setzen Sie sich die Messlatte nicht zu hoch. Es reicht, wenn Sie als Eltern von Zwillingen gut genug sind. Für viel mehr haben Sie nicht Zeit. Richten Sie Ihre Routine so ein, wie es Ihnen passt. Hören Sie gutgemeinten Ratschlägen zu, machen Sie aber dann, was für Sie alleine richtig ist. Vertrauen Sie Ihrem gesunden Menschenverstand. Delegieren Sie, machen Sie Kompromisse, verlangen Sie Extrawürste. Seien Sie erfinderisch.

Mehr Informationen finden Sie unter www.zwillingsfamily.ch

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter