Die dreidimensionale Wirkung im Bourbaki Panorama erleben

Im Bourbaki Panorama, einem riesen Rundbild in Luzern, sind Sie mitten drin.  Dargestellt ist die französische Ostarmee des Generals Bourbaki beim Übertritt in die Schweiz. Durch die 3D-Effekte, die durch die Rundung erzeugt werden, tauchen Sie mitten ins Bild ein. Wagen auch Sie den Besuch in die Vergangenheit.

Mitten in der Vergangenheit im Bourbaki Panorama

Es gibt interessante Geschichten zu lesen und Fehler zu entdecken. Foto: Bourbaki Panorama Luzern

Das Bourbaki Panorama liegt mitten in der Stadt Luzern. Im modernen Gebäude befindet sich das Panorama-Rundbild, ein Museum und ein Kulturzentrum. Seit über 130 Jahren ist das Rundbild der Besuchermagnet. Das 112 mal 10 Meter grosse Gemälde besticht durch seine wahnsinnige Grösse. Es ist eines der letzten erhaltenen Riesenrundgemälde aus dem 19. Jahrhundert und europäisches Kulturdenkmal. Die 360°-Rundsicht erlaubt es Ihnen, ins Geschehen einzutauchen und sich in eine vergangene Zeit entführen zu lassen.

Drei Dimensionen im Bourbaki Panorama

Wir gehen zurück in die Jahre 1870/71. Zu dieser Zeit bewegte der Deutsch-Französische Krieg die Öffentlichkeit stark. Viele Maler stellten das Ereignis bildlich dar, so ist auch das Bourbaki Panorama eine kriegskritische, humanistische Darstellung des Grenzübertritts der französischen Ostarmee des Generals Bourbaki in die Schweiz im Winter 1871.

Im Bourbaki Panorama haben Sie durch die 3D-Effekte das Gefühl, mitten im Schlachtfeld zu stehen. Das Bild versucht Ihnen eine perfekte Illusion zu vermitteln und Sie letztlich glauben zu lassen, Sie seinen Teil des Geschehnisses. Sie können Ihre Augen wandern lassen, als ob Sie sich im Freien aufhalten. Keine Begrenzung durch einen Rahmen stört Ihre Illusion. Unterstützt wird der Effekt durch ein plastisch gestaltetes Gelände vor dem Gemälde und der vielseitigen Geräuschkulisse. Hier wird Geschichte lebendig!

Die drei Dimensionen im Bourbaki Panorama auf sich wirken lassen

Gross und Klein bestaunt im Bourbaki Panorama die Vergangenheit.

Fehler finden im Bourbaki Panorama

Während Ihrem Besuch können Kinder ein Suchrätsel lösen. In drei Bildern suchen sie nach Fehlern und schreiben diese in Stichworten auf. Wer alle Fehler findet, darf sich aus der Schatzkiste eine kleine Belohnung aussuchen.

Besonders schön: Jeden Mittwoch von 16 bis 17 Uhr  bietet das Bourbaki Panorama Kinderführungen an. Dann wird die Geschichte von den Bourbakis aus der Perspektive von Kindern erzählt.  So verstehen auch die jungen Besucher das Riesen-Rundbild ohne Probleme.

Für detailliertere Infos zu den Öffnungszeiten und Preisen des Bourbaki Panoramas besuchen Sie unsere Kartensuche.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter