Für eine Theateraufführung ins Historische Museum Luzern

Ein Theater im Museum erleben. Hört sich schräg an? Im Historischen Museum Luzern führen professionelle Schauspieler durch die Dauerausstellung und spielen Ihnen die Geschichte lebendig vor. 

Theatertour im Historischen Museum Luzern

Ein Schauspieler führt die Kindergruppe durch das Schaudepot. Foto: Historisches Museum Luzern

Das Historische Museum Luzern ist ein Familienmuseum und bei Kindern besonders beliebt, da es sich mit seiner Präsentation von anderen Museen abhebt. Die Dauerausstellung wurde als Schaudepot eingerichtet. Das Depot ist das Museumslager, wo tausende Objekte in Regalen ausgestellt sind. Wie in einem richtigen Lager sind alle Stockwerke, Gestelle, Abteile und Fächer systematisch durchnummeriert. Jedes Objekt besitzt einen eigenen Strichcode, der am Regal angebracht ist, wie in einem Supermarkt. Die Museumsbesucher sind mit einem Scanner ausgerüstet und können auf eigene Faust die Strichcodes scannen. Auf dem Display erscheint nicht der Preis, sondern nützliche Informationen über das Objekt. Zu den Highlights der Dauerausstellung gehören das Panzerhemd des österreichischen Herzogs Leopold III. oder die letzte Guillotine der Schweiz. Sonderausstellungen und Events rücken aktuelle Themen in den Vordergrund.

Kunstvermittlung durch Theater im Historischen Museum Luzern

Das Kunstvermittlungsangebot für Kinder und Familien ist im Historischen Museum Luzern einzigartig. Bei der Vermittlung wird auf inszenatorische Mittel gesetzt. Täglich werden von Schauspielerinnen und Schauspielern Theatertouren mit kulturgeschichtlichem Inhalt im Museumslager gespielt. Museen müssen heute immer kreativer werden um ihre Objekte spannend zu präsentieren und besonders auch die jungen Leute anzusprechen. Heute sind alle gut vernetzt und man bekommt im Internet schnell alle gewünschten Informationen. Darum müssen Museen die Inhalte unterhaltsam vermitteln. Das gelingt dem Historischen Museum Luzern mit seinen Theateraufführungen sehr gut. Das Theater ermöglicht dem Publikum, Objekten und Geschehnissen der Geschichte auf einer Zeitreise neu zu begegnen. Vier mal täglich werden geführte Theatertouren durch das Museumslager angeboten. Ausgebildete Schauspieler bieten verschiedene Stücke, beziehungsweise gespielte Kunstvermittlung an. Somit wird Geschichte nicht erklärt, sondern aufgeführt. Das spricht besonders Kinder und Jugendliche an und bleibt besser in den Köpfen hängen. Kommen auch Sie mit auf Theatertour. Sie erleben eine professionelle schauspielerische Darbietung und werden durch das geheimnisvolle Museumslager geführt. Eine Tour dauert rund 45 Minuten und bietet Ihnen einen spannenden Einblick in die Geschichte der Region Luzern. Jährlich werden zwei grössere Sonderausstellungen sowie zwei Kabinettausstellungen gezeigt. Stets versucht das Museum dabei den Fokus auf aktuelle Themen zu setzen und eine Brücke von der Gegenwart aus zurück in die Vergangenheit zu schlagen. Unsere heutige Welt und unsere gemeinsame Geschichte sollen dabei in einen Zusammenhang gebracht werden.

Kunstscanner im Historischen Museum Luzern

Mit einem Scanner ausgerüstet können Kinder ganz selbständig das Museumslager erforschen. Foto: Historisches Museum Luzern

Spezielle Angebote für Kinder und Familien

Spezielle Angebote wie Kindertheatertouren, Kinderführungen mit Jugendguides, Spezialevents oder eine Kinderspielecke bieten packende Momente. An Wochenenden und in den Ferien führen Kinder andere Kinder durch das Museum. Ab zwölf Jahren können sich Kinder zum Jugendguide ausbilden lassen und lernen, wie sie jüngeren Kindern die Inhalte der Ausstellung interessant vermitteln können. Eine Führung mit den Jugendguides dauert 45 Minuten und wird ohne Erwachsenen abgehalten. Im Museumslager wo sie mit dem Scanner unterwegs sind, gibt es für Kinder lustige Rätsel zu lösen. Mit dem Scannerquiz können spielerisch Fragen beantwortet werden. Die Kinder dürfen sich ein bestimmtes Thema auswählen wie zum Beispiel Feuerteufel, Drachen oder Mittelalter. Bei genügend richtigen Antworten wartet eine kleine Überraschung im Tresor.

Viele Veranstaltungen rund ums Jahr begeistern ebenso viele Familien und Kinder. Beispielsweise ist hier die «Ritteraction mit Zmorge» zu nennen. Kinder dürfen Ritterhelme basteln, besuchen die Theatertour «Rostige Ritter auf Burg Schreckenstein» und befassen sich mit den mittelalterlichen Helden. Kombiniert wird die Veranstaltung mit einem rustikalen Frühstück in der Café-Bar LOKAL. Eine besondere Stimmung kommt auf, wenn Sie sich nachts im Museum aufhalten. Ende Oktober findet jeweils die gruselige Halloweenparty statt. Ebenfalls nachts ist das Kinderkino eine Attraktion. Es werden verschiedene spannende Filme gezeigt. Für das Filmprogramm und die temporären Events besuchen Sie am besten die Webseite des Museums.

Detailliertere Infos zu den Öffnungszeiten und Preisen des Historischen Museums Luzern erhalten Sie in unserer Kartensuche

 

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter