Im Natur- und Tierpark Goldau die Schweizer Tierwelt entdecken

Wissen Sie welche Tiere in unseren Wäldern und Bergen leben? Der Natur- und Tierpark Goldau lädt Sie auf eine Reise in die Schweizer Tierwelt ein. So nah kamen Sie noch nie an Bären, Wölfe und Luchse.

Bild: 1 von 6

Tierpark Goldau: Waschbären

Diese Kerlchen sind ziemlich müde. Auch schlafend sind Waschbären drollig anzuschauen. Fotos (6): Natur- und Tierpark Goldau

Weitere Bilder anschauen

 

Der Natur- und Tierpark Goldau ist ein wissenschaftlich geführter Zoo mit einem grossen Vermittlungsangebot für Kinder. Im Gebiet, wo 1806 ein Bergsturz das Dorf verwüstete, entstand in den 20er Jahren der Tierpark. Er zeigt in erster Linie einheimische und europäische Tiere. Der Natur- und Tierpark Goldau betreibt eine eigene Schule im Park. Zoopädagogen und Tierpark-Ranger bieten Workshops für Schulklassen und Führungen für Schulklassen und Gruppen zu den Tieren und zum Tierpark. Am Eingang des Parks sind die Fütterungszeiten einiger Tiere ausgeschrieben. Die Tierpfleger nehmen Sie mit zu den Wildschweinen, Bären, Wölfen, Füchsen und Kormoranen und beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen. Grossraubwild wie Wölfe und Bären kehren in die Schweiz zurück und sorgen für Schlagzeilen in den Medien. Lernen Sie die Lebensweise der Tiere in der Dauerausstellung Bär und Wolf kennen und machen Sie sich auf die Spur nach ihrer Rückkehr. Die grosse Bären-und Wolfanlage bietet Ihnen einen Einblick in ihr Habitat.

Zwei schöne Spielplätze gehören zum Tierpark Goldau. Der Spielhügel befindet sich gleich neben der Fischotteranlage. Während Sie einen Kaffee geniessen, können Sie den Kindern beim Klettern zuschauen. Der Spielplatz Irrgarten liegt neben der Bären- und Wolfanlage. Beim Spielen in der Bärenhöhle und im Wolfslabyrinth beobachtet man vielleicht auch die Tiere in der Anlage beim Spielen.

Kinderclub und Sommerlager im Natur-und Tierpark Goldau

Sind Ihre Kinder begeistert von der heimischen Tierwelt? Dann können Sie dem Club der Junior-Ranger beitreten. Sie treffen sich einmal im Monat am Mittwochnachmittag und verbringen einige faszinierende und lehrreiche Stunden in der Natur. Die Junior-Ranger helfen mit beim Füttern und dürfen die Jungtiere beobachten. Sie bekommen Einblick hinter die Kulissen des Parks und erfahren Spannendes über das Leben der Parktiere.

Jeweils im Sommer organisiert der Tierpark Kinderlager für Kinder von 10-14 Jahren. Die Sommerlager im Tierpark bieten die Gelegenheit den Rangern über die Schultern zu schauen und Bekanntschaft mit den tierischen Bewohnern zu machen. Eine ganze Woche lang dürfen die Kinder im Park mithelfen und können neue Freundschaften schliessen. Übernachtet wird im Lagerhaus Sonnegg in Goldau und am Tag sind sie unterwegs in den Wäldern und den Naturschutzgebieten der Umgebung.

Kindergeburtstage im Tierpark Goldau

Verlegen Sie den nächsten Kindergeburtstag in den Tierpark Goldau und feiern Sie zusammen mit der ganzen Kindergruppe ein unvergessliches Fest. Die Kleinen verbringen den Nachmittag im Reich der Tiere. Drei verschiedene Programme stehen zur Auswahl. Ein Ranger führt die Gruppe zu den Bären und Wölfen oder erzählt spannende Geschichten bei einem Besuch in der Freilaufzone der Hirsche und Mufflons. Im Restaurant werden dann der Geburtstagskuchen und Süssgetränke serviert.

Für detailliertere Infos zu den Öffnungszeiten und den Preisen des Natur- und Tierparks Goldau besuchen Sie unsere Kartensuche

 

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter