Facebook Pixel
Freizeit > Basteln

Die 10 schönsten Bastelideen für den Herbst

Bunte Blätterprachten, geschnitzte Kürbisse und warme Lichter am kühlen Abend: Es ist Herbst. Mit diesen Bastelideen habt ihr eine Menge Spass und verziert euer Zuhause kuschlig und kreativ.

Am Basteltisch wird man kreativ und sammelt wertvolle Erinnerungen.
Am Basteltisch wird man kreativ und sammelt wertvolle Erinnerungen. © Getty Images, Lordn

Die Temperaturen werden langsam kühler und das Blätterkleid der Bäume wird bunt: Der Herbst steht vor der Tür!
Um die kuschlige Jahreszeit gebührend zu feiern, haben wir zehn passende Bastelideen für euch. Wir wünschen euch viel Bastelspass!

Herbstliches Windlicht

Du brauchst:

  • Einmachglas
  • Herbstblätter
  • Bastelkleber
  • Schnur
  • Pinsel

So gehts:

1. Bestreiche das Einmachglas mit dem Bastelkleber.

2. Klebe dann die Blätter auf das Glas, so wie es dir gefällt. Anschliessend lässt du das ganze trocknen.

3. Falls du möchtest, kannst du dekorativ eine Schnur um die getrockneten Blätter wickeln.

Kunstvolle Blätter

...
Verzierte Blätter sind echte Hingucker. © Getty Images, 13 Smile

Du brauchst:

  • Herbstblätter
  • Acrylfarben

So gehts:

1. Sammle Herbstblätter und presse sie über Nacht in einem dicken Buch.

2. Male nach Lust und Laune Muster auf die Blätter.

Süsser Igel aus Herbstblättern

.
Dieser knuffige Igel besteht aus Herbstblättern. © Getty Images, Liliya Filakhtova

Du brauchst:

  • Hellbraunes, dickes Papier
  • Herbstblätter
  • Schere
  • Leimstift
  • Braune Farbe oder eine Eichel

So gehts:

1. Schneide aus dem braunen Papier ein Igelgesicht aus.

2. Klebe die Herbstblätter in Form des Igelkörpers auf das Papier. 

3. Für die Nase des Igels eignet sich eine Eichel hervorragend. Falls du keine hast, kannst du das Näschen auch malen.

Lustige Figuren aus Tannenzapfen

.
Aus Tannenzapfen werden ganz herzige Figürchen. © Getty Images, Nodar Chernishev

Du brauchst:

  • Tannenzapfen
  • Wackelaugen

So gehts:

1. Klebe die Wackelaugen auf die Tannenzapfen. Und fertig!

Spinnennetz aus Glacéstängeli

Spinne
Pünktlich zum Herbst könnt ihr diese Gruseldeko basteln. © happyhourprojects.com

Du brauchst:

  • Glacéstängeli
  • Weisse Farbe
  • Weisse Schnur
  • Plastikspinnen aus dem Bastelbedarf
  • Bastelkleber

So gehts:

1. Bemale die Stängeli mit weisser Farbe und lasse sie trocknen.

2. Klebe nun je 3 der Stängeli zusammen. Sie stellen die Basis des Netzes dar.

3. Wickle nun die weisse Schnur um die Stängeli. Fange innen an und arbeite dich nach aussen, sodass eine Art Netz entsteht.

4. Klebe die Spinne in ihr Netz.

Origami-Ahornblätter

Du brauchst:

  • Dickes Papier in quadratischer Form
  • Kartonröhrli
  • Leimstift

So gehts:

1. Falte nach Videoanleitung die verschiedenen Teile des Ahornblatts und leime sie zusammen.

2. Klebe dann das Kartonröhrli als Stiel unten an. Alternativ kannst du auch etwas Papier zusammenrollen und ankleben.

Geisterlaternen

fsgsge
Diese süssen Geisterlaternen könnt ihr ganz einfach basteln. © Getty Images, romrodinka

Du brauchst:

  • Einmachglas
  • Gaze
  • Bastelkleber
  • Wackelaugen

So gehts:

1. Wickle die Gaze um das Glas und befestige sie mit Bastelkleber. Lasse das ganze trocknen.

2. Klebe die Wackelaugen auf das Einmachglas.

Kürbis schnitzen

fsgsrgrs
Zu jeder Herbstdeko gehören geschnitzte Kürbisse. © Getty Images, Andrii Medvediuk

Du brauchst:

  • Einen Kürbis
  • Ein scharfes Messer oder Cutter
  • Schwarzer Filzstift

So geht's:

1. Als ersten Schritt höhlst du den Kürbis aus.

2. Male dann mit dem Filzstift eine Schablone auf den Kürbis. Schnitze diese dann aus.

Fantasievolle Blättermaske

Du brauchst:

  • Dickes, weisses Papier
  • Herbstblätter
  • Bastelkleber
  • Schere
  • Pinsel

So gehts:

1. Zeichne eine Maske auf das Papier und schneide sie aus.

2. Pinsle Bastelkleber auf die Maske und verziere sie mit Herbstblättern.

Mandarinli-Gesichter

fvdyvdy
Würdest du dieses Mandarinli essen? © Getty Images, chokchaipoomichaiya

Du brauchst:

  • Mandarinli
  • Acrylfarben
  • Filzstift

So gehts:

1. Bemale die Mandarinli nach Lust und Laune!