Tipps für die Gesundheit auf Reisen mit Kindern

Mit Kindern verreisen kann herausfordernd sein. Für ihre Gesundheit hat TCS einen Leitfaden zusammengestellt - Vorsorge, Tipps am Ferienziel und während der Reise.

Wenn die Kinder gesund sind, macht das Reisen in die Ferien auch Spass.

Mit gesunden Kindern die Ferien geriessen - das Ziel aller Eltern. Foto: Digital Vision, Thinkstock

Besprechen Sie die Reise mit Ihrem Kinderarzt. Er wird Sie auf die möglichen Auswirkungen einer Flugreise oder die nötigen Vorsichtsmassnahmen am Ferienort aufmerksam machen. Erkundigen Sie sich am Ferienort im voraus nach einem Kinderarzt, der Notfallstation und der nächsten Apotheke.

Wie jede Veränderung kann auch das Einleben in die neue Umwelt etwas Zeit beanspruchen. Die Kleinen haben anfangs oft Mühe mit dem Einschlafen. Am von Zuhause gewohnten Gute-Nacht-Ritual sollte deshalb nichts geändert werden. Lassen Sie die Kleinen sich auch langsam an die neuen Essensgewohnheiten gewöhnen und nehmen Sie eventuell einige Nahrungsmittel von Zuhause mit (wie die Lieblingsflocken). Ein geregelter Tagesablauf wird ihnen auch in den Ferien helfen, sich leichter zurechtzufinden.

Zeitverschiebung

Für den kindlichen Organismus ist es schwieriger, sich an die verschobenen Tages- und Nachtzeiten zu gewöhnen. Versuchen Sie, die Schlafenszeiten nach und nach den örtlichen Zeitgegebenheiten anzupassen. Halten Sie sich viel im Freien auf, bei Tageslicht und mit Vorteil bei Sonnenschein, denn dies hilft mit, den biologischen Rhythmus anzupassen.

Vorsorge-Impfungen

Der Arztbesuch ermöglicht auch die Überprüfung des Impfschutzes, denn bei Kleinkindern ist dieser ganz besonders wichtig. Nach der Impfung können beim Kind Nebenwirkungen wie Unwohlsein und leichtes Fieber auftreten. Mit den Impfungen deshalb nicht bis zum letzten Moment warten.

Für gewisse Länder werden zusätzliche Impfungen gefordert (siehe TCS-Länderbroschüren "Gute Reise !"). Besprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt, ob diese Impfungen für Ihr Kind im gegenwärtigen Gesundheits- und Entwicklungsstand gemacht werden können. Besprechen Sie den Inhalt der Reiseapotheke mit Ihrem Kinderarzt, der Ihnen die dem Kind entsprechende Zusammensetzung empfiehlt und die für den Notfall erforderlichen Medikamente verschreibt.

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter