Alles Zucchetti, oder was? 4 geniale Rezepte zum Probieren

Als Burger, Spaghetti oder Muffin: Die Zucchetti ist viel zu lecker, um sie nur als Beilage zu servieren. Deshalb machen wir das grüne Kürbisgewächs in diesen vier sommerlichen Rezepten zur Protagonistin. En Guete!

Von Gabi Neuhaus, im August 2017

Bild: 1 von 4

Alles Zucchetti oder was?

Burger ohne Fleisch geht nicht? Dieser Zucchetti-Burger beweist das Gegenteil!

Foto: Barbara Baumann, zVg/Busse Collection

Weitere Bilder anschauen

 

Zucchetti-Burger

Für 4 Portionen

  • 350 g Zucchetti
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • 50 g Semmelbrösel
  • 50 g geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Öl zum Braten
  • Kräuterfrischkäse zum Bestreichen
  • 4 Mehrkornbrötchen
  • 1 Fleischtomate
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 4 Salatblätter, z.B. Eisberg oder Lattich
     

So wird’s gemacht

Zucchetti putzen, waschen, trocknen und in eine Schüssel raspeln. Mit Salz bestreuen, in ein Sieb schütten und 30 Min. abtropfen lassen. Dann die restliche Flüssigkeit mit einem trockenen, sauberen Tuch aus der Zucchetti-Masse pressen. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Zucchetti-Masse, Schalotte, Knoblauch, Ei, Semmelbrösel und Parmesan zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut miteinander vermischen. Bei Bedarf noch Semmelbrösel zufügen. Aus der Zucchetti-Masse Burger formen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Plätzchen von beiden Seiten goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Salatblätter waschen und trocken schleudern. Tomate waschen, den Stielansatz entfernen und in Scheiben schneiden. Basilikumblätter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Mehrkornbrötchen quer halbieren und beide Hälften mit Frischkäse bestreichen. Die unteren Hälften mit je einem Salatblatt, Zucchetti-Burger und Tomatenscheiben belegen und etwas Basilikum darüber streuen. Die oberen Hälften auflegen und servieren.

Rezept aus dem Buch «Frühlingsleichte Sommerküche» von Barbara Baumann (siehe Box)

 

Zucchettispaghetti mit Tomatensauce

Für 4 Portionen

  • 4 Zucchetti
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 2 getrocknete Tomaten (in Öl)
  • 3–4 EL Olivenöl
  • 1 EL Basilikum, fein gehackt
  • Salz 
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Chili aus der Mühle
  • Parmesanspäne
     

So wird’s gemacht

Die Zucchetti putzen, waschen, trocken tupfen und mithilfe eines Spiralschneiders zu Spaghetti verarbeiten. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Die getrockneten Tomaten in feine Würfel schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Schalotte und Knoblauch kurz darin anschwitzen, die Tomatenwürfel und Zucchetti dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Die Spaghetti 2–3 Min. braten, sie sollten noch bissfest sein. Basilikum unterheben, abschmecken und die Zucchettispaghetti anrichten. Mit einer Tomatensauce und Parmesanspänen servieren.

Rezept aus «Frühlingsleichte Sommerküche» von Barbara Baumann

 

Zucchettipuffer mit Apfel-Kräuter-Tatar

Für 4 Personen

  • ½ Bio-Zitrone
  • 4 säuerliche Äpfel (ca. 600 g)
  • 1 TL flüssiger Honig
  • ½ Bund gemischte Kräuter (Basilikum, Petersilie, Sauerampfer, Schnittlauch)
  • 1 grüne Chilischote
  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 300 g Zucchetti
  • 1 Zwiebel
  • 60g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Frisch geriebene Muskatnuss
  • 5-6 EL Olivenöl
     

So wird’s gemacht

Für das Tatar die Zitronenhälfte heiss waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Äpfel vierteln, schälen, entkernen und in möglichst kleine Würfel schneiden. Sofort mit Zitronenschale und -saft sowie dem Honig mischen.

Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken, den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Die Chili längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden. Kräuter und Chili unter die Apfelwürfel heben und das Tatar bis zum Servieren kühl stellen.

Für die Puffer die Kartoffeln schälen, sehr fein reiben und in einem Sieb 20 Minuten abtropfen lassen, dabei die Flüssigkeit auffangen. Die Abtropfflüssigkeit vorsichtig abgiessen und die abgesetzte Kartoffelstärke beiseitestellen.

Inzwischen die Zucchetti putzen, waschen und grob raspeln. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Beides mit Mehl und Ei unter die Kartoffelmasse mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, die abgesetzte Kartoffelstärke unterrühren.

Das Öl in einer grossen beschichteten Pfanne erhitzen. Aus der Puffermasse portionsweise kleine Häufchen in die Pfanne geben und flach streichen. Die Puffer bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten 4 Minuten braten. Gebratenen Puffer im vorgeheizten Backofen bei 80°C warm halten. Sobald alle gebraten sind, die Puffer mit dem Äpfel-Kräuter-Tatar anrichten.

Rezept aus «Echt Sommerküche» von Michaela Baur (siehe Box)

 

Päckchen mit Babyzucchetti und Tomaten

Für 4 Personen

  • 500g Babyzucchetti
  • 500g Cocktailtomaten (an der Rispe)
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 4 EL kalt gepresstes Olivenöl
  • Basilikumblätter zum Garnieren
     

So wird’s gemacht

Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen. Vier Bögen Pergament- oder Backpapier auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Die Zucchetti putzen, waschen und längs halbieren. Die Tomaten waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Tomaten und die Zucchetti auf den Papierbögen verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Olivenöl beträufeln. Die Papiere über die Füllung einschlagen und an den Enden zusammenknüllen.

Die Zucchetti-Tomaten-Päckchen im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten garen, dann die Päckchen oben öffnen und das Gemüse mit Basilikumblättern garniert servieren. Dazu passt Knoblauchbaguette.

Rezept aus «Echt Sommerküche» von Michaela Baur

Büchertipps

Cover Frühlingsleichte Sommerküche

«Frühlingsleichte Sommerküche»
Fotos, Rezepte und Text: Barbara Baumann
© 2017 Busse Verlag GmbH, Bielefeld
ISBN: 978-3-512-04078-8

 

 

 

Cover Echt Sommerküche

«Echt Sommerküche – Über 100 kreative Rezepte von Michaela Baur»
Texte und Rezepte: Michaela Baur
Bilder: J. Hoersch
© 2017 ZS Verlag, Hamburg
ISBN: 978-3-89883-636-4

 

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter