Facebook Pixel
Freizeit > Kochen

Köstliche Kürbis-Rezepte: Kürbissuppe und mehr

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Die orangen Riesen mit der harten Schale und dem kernigen Inneren schmecken zu dieser Jahreszeit ganz besonders lecker und stimmen einen richtig in die herbstliche Zeit des Jahres ein. Wie vielfältig Rezepte mit Kürbis sein können, dass zeigen wir Ihnen anhand der nachfolgenden vier Rezepte.

Kürbissuppe

Geniessen Sie im Herbst eine leckere Kürbissuppe. Foto: HandmadePictures, iStock, Thinkstock

Kürbissuppe

Zubereitung: ca. 1 Stunde

Zutaten

Für 4 Personen

600 g Kürbis, z. B. Butternuss oder Potimarron, in kleine Würfel geschnitten
1 Lauchstängel, in feine Ringe geschnitten
Butter zum Dämpfen
1 dl Weisswein oder alkoholfreier Apfelwein
6 dl helle Gemüsebouillon
200 g Crème fraîche
Salz, weisser Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Kerbel, gehackt

Zubereitung

1. Kürbis und Lauch in Butter andämpfen. Mit Wein oder Apfelwein und Bouillon ablöschen. Zugedeckt ca. 40 Minuten leicht kochen.
2. Suppe pürieren. Ca. die Hälfte der Crème fraîche darunter rühren, abschmecken.
3. Suppe in vorgewärmten Schüsselchen anrichten, mit restlicher Crème fraîche garnieren. Mit Kerbel bestreuen.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 288 kcal, 4g Eiweiss, 24g Fett, 11g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch

 

Kürbisstock mit Geschnetzeltem

Kürbisstock mit Geschnetzeltem

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Kochen: ca. 25 Minuten

Zutaten

Für 4 Personen

Kürbisstock:
800 g mehlig kochende Kartoffeln, geschält, in Stücke geschnitten
300 g Kürbisfleisch, in Stücke geschnitten
20 g Butter
2-3 EL Milch
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Geschnetzeltes:
600 g Kalbsgeschnetzeltes
Bratbutter oder Bratcrème
1 EL Mehl
Salz, Pfeffer
2 Schalotten, fein gehackt
1,5 dl alkoholfreier Apfelwein oder 1 dl Apfelsaft und 0,5
dl Fleischbouillon
1 dl Fleischbouillon
1 dl Vollrahm
1 Msp. Fleischextrakt, nach Belieben
1 EL Petersilie, gehackt

Zubereitung

  1. Kürbisstock: Kartoffeln und Kürbis im Dämpfkörbchen oder Dampfkochtopf weich kochen. Dämpfkörbchen: 20-25 Minuten, Dampfkochtopf: 9-10 Minuten.
  2. Geschnetzeltes: Fleisch in 2 Portionen in heisser Bratbutter anbraten, gegen Schluss mit je der Hälfte des Mehls bestäuben und kurz mitrösten, würzen, herausnehmen. Schalotten im Bratsatz in wenig Bratbutter andämpfen. Mit Apfelwein oder -saft und Bouillon ablöschen, Rahm beifügen, leicht einköcheln. Nach Belieben Fleischextrakt beifügen.
  3. Kartoffeln und Kürbis kurz abdampfen lassen. Durchs Passe-vite treiben. Butter und Milch beifügen, rühren, bis der Kürbisstock luftig ist, würzen.
  4. Fleisch in der Sauce kurz erhitzen, Petersilie dazumischen, abschmecken.
  5. Kürbisstock und Geschnetzeltes auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 476 kcal, 37g Eiweiss, 17g Fett, 42g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch

 

Spaghetti mit Tomaten-Kürbis-Sugo

Spaghetti mit Tomaten-Kürbis-Sugo

Zubereiten: ca. 30 Minuten

Zutaten

Für 4 Personen

1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
Butter zum Dämpfen
300 g Kürbis, gerüstet, gewürfelt
500 g Tomaten, klein gewürfelt
3 EL Tomatenpüree
1 dl Rotwein oder Gemüsebouillon
ca. 1,5 dl Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer
2 EL Majoranblättchen
400-500 g Spaghetti
Butter zum Verfeinern
5-6 EL Kürbiskerne, geröstet
Käse, gerieben, zum Bestreuen
Majoran zum Garnieren

Zubereitung

1. Sugo: Zwiebel und Knoblauch in der Butter andämpfen. Kürbis, Tomaten und Püree mitdämpfen, mit Wein und/oder Bouillon ablöschen, knapp weich kochen, würzen. Majoran daruntermischen.
2. Spaghetti in siedendem Salzwasser al dente kochen, abgiessen und mit Butter verfeinern.
3. Spaghetti in vorgewärmte Teller verteilen. Sugo darübergeben, mit Kürbiskernen und Käse bestreuen, garnieren. Sugo mit Hackfleisch ergänzen.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 597 kcal, 23g Eiweiss, 19g Fett, 80g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch

 

Kürbis-Schokolade-Muffins

Kürbis-Schokolade-Muffins

Zubereitung: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 20 Minuten

Zutaten

Für 12 Stück
1 Muffinblech mit 12 Vertiefungen
12 Papierbackförmchen für die Vertiefungen

250 g Mehl
1 Prise Salz
½ TL Backpulver
¼ TL Zimt
½ TL Vanillezucker
100 g dunkle Schokolade, gehackt
125 g Zucker
3 Eier
6 EL Rahm
75 g Butter, flüssig
150 g Kürbisfleisch, z. B. Muskat, an der Bircherraffel gerieben
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Mehl, Salz, Backpulver, Zimt, Vanillezucker, Schokolade und Zucker in einer Schüssel mischen.
  2. Eier, Rahm und Butter verrühren, mit dem Kürbis zum Mehl geben. Kurz zu einem glatten Teig verrühren, in die vorbereiteten Vertiefungen geben. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben. Die gleiche Teigmenge reicht auch für ein Minimuffin-Blech mit 24 Vertiefungen. Die Backzeit beträgt dann nur 15-20 Minuten.

Nährwerte

Ein Stück enthält: 240 kcal, 5g Eiweiss, 11g Fett, 31g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch

 

Text und Foto: Swissmilk