Facebook Pixel

Rezept: Bohnen-Gratin

Das Swissmilk-Rezept: Bohnen-Gratin. Frische Bohnen gibt es nur im Sommer. Mit Gschwellti-Resten können Sie einen schnellen Gratin zubereiten.

Bohnen-Gratin

Bohnen-Gratin

Zutaten für 2 Personen

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

  • 250 g Bohnen, gerüstet
  • 300 g Gschwellti, geschält, an der Röstiraffel geraffelt
  • 75 g Schinken, gewürfelt
  • 2 Zweige Bohnenkraut, gehackt
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1,5 dl Halbrahm
  • 2 EL geriebener Sbrinz
  • Bohnenkraut zum Garnieren
  • Butter für die Formen

Sie benötigen 2 Portionen-Gratinformen, à je ca. 4 dl Inhalt

Zubereitung

Bohnen in siedendem Salzwasser knapp weich kochen. Kalt abschrecken und abtropfen lassen. Dann in 3-4 cm lange Stücke schneiden.

Alle Zutaten bis und mit Pfeffer mischen, in die ausgebutterten Formen verteilen. Rahm darüber giessen, mit Käse bestreuen. In der oberen Hälfte des auf 230 °C vorgeheizten Ofens 10-15 Minuten gratinieren, garnieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 419 kcal, 19 g Eiweiss, 24 g Fett, 32 g Kohlenhydrate