Facebook Pixel

Dessert-Klassiker: Rhabarber-Zimt-Crème

Wenn die Tage im Frühling wieder wärmer werden, kommt dieses kühle Dessert gerade gelegen: Die Rhabarber-Zimt-Crème von Swissmilk schmeckt lecker und macht Lust auf mehr!

Rhabarber-Zimt-Crème

Rhabarber-Zimt-Crème: Eine gute Abkühlung für warme Tagen.

Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: ca. 30 min
Auskühlen lassen: ca. 1 Stunde

  • 250 g Rhabarber, gerüstet, in Stücke geschnitten
  • 75 g Zucker
  • ½ TL Zitronensaft
  • 1 Zimtstängel
  • 4 EL Zitronat
  • 250 g Blanc battu
  • 1 dl Rahm, steif geschlagen
  • Tagetesblüten zum Garnieren


Zubereitung

  1. Rhabarber, Zucker, Zitronensaft, Zimt und Zitronat in eine Pfanne geben, aufkochen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 8-10 Minuten weich kochen. Kompott auskühlen lassen. Zimtstängel entfernen, Kompott mit einer Gabel verklopfen. 2 EL für die Garnitur beiseitestellen.
  2. Rhabarberkompott und Blanc battu verrühren. Rahm sorgfältig darunterziehen. Rhabarber-Zimt-Crème in Schalen verteilen, garnieren.
     

***Guten Appetit!***

Nährwerte

Eine Portion enthält: Eine Portion enthält: 242 Kalorien, 9g Eiweiss, 29mg Kohlenhydrate, 9g Fett.