Facebook Pixel
Freizeit > Kochen

Low Carb für die ganze Familie

Low Carb ist kein neues Modewort, sondern eine wirksame Methode der Gewichtskontrolle. Dazu ist kein Diät-Tamtam nötig und es braucht auch keine Spezialprodukte. Low-Carb-Menüs lassen sich problemlos in die familiären Essgewohnheiten integrieren. Partner, die viel Sport treiben und Kinder, die sich viel bewegen, können die Low-Carb-Basismenüs mit vollwertigen Beilagen ergänzen.

Zucchini mit Kalbfleischfu?llung

Zucchini mit Kalbfleischfüllung
 

Hier finden Sie die folgenden 5 Rezepte:
 

Zucchini mit Kalbfleischfüllung

Zutaten

1 ofenfeste Form von 32×22 cm
Butter für die Form

Füllung:
300 g gehacktes Kalbfleisch
100 g Kalbsbrät
1 Ei, verquirlt
1 Zwiebel, an der Bircherraffel gerieben
1 Knoblauchzehe, gepresst
60 g Lauch, gerüstet, sehr fein geschnitten
½ TL Senf
½ EL fein geschnittener Salbei
1 EL gehackter Oregano
1 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Tomate, geschält, entkernt, fein gewürfelt
8 Bratspecktranchen
4 Zucchini, je ca. 150 g, gerüstet, längs halbiert, leicht ausgehöhlt
Fleischbouillon
 

Zubereitung

  1. Füllung: Alle Zutaten bis und mit Pfeffer gut mischen und kneten, bis eine gleichmässig feine Masse entsteht. Tomaten daruntermischen.
  2. Zucchini mit der Schnittfläche nach oben in die ausgebutterte Form legen. Füllung darauf verteilen. Speck darauflegen. Bouillon und nach Belieben Wein in die Form giessen.
  3. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 390 kcal, 23g Eiweiss, 31g Fett, 3g Kohlenhydrate.
 

Rezept: swissmilk.ch

 

Low Carb: Mandelfisch mit Kräuterquark

Low Carb: Mandelfisch mit Kräuterquark
 

Zutaten

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Für 4 Personen

Kräuterquark:
300 g Magerquark
2 EL Mineralwasser mit Kohlensäure
½-1 Knoblauchzehe, gepresst
2-3 EL frische oder getrocknete Kräuter, z.B. Bärlauch,
Schnittlauch
Salz, Pfeffer
abgeriebene Zitronenschale

Mandelfisch:
40 g Mandelblättchen oder -splitter
8 Fischfilets, ca. 600 g, z.B. Saibling
Salz, Pfeffer
2 TL Bratbutter oder Bratcrème
Gemüse:
1 kg Rüebli, gerüstet, in Stücke geschnitten

Zubereitung

  1. Quark: Quark mit Mineralwasser luftig aufschlagen. Die restlichen Zutaten darunter mischen.
  2. Rüebli im Siebeinsatz im Wasserdampf leicht knackig garen.
  3. Mandelfisch: Mandelblättchen in der Bratpfanne rösten, beiseite stellen. Fisch würzen. In der heissen Bratbutter beidseitig insgesamt 3 bis 5 Minuten braten.
  4. Fisch auf Tellern anrichten, mit Mandelblättchen bestreuen. Gemüse und Kräuterquark dazu anrichten. Für Kinder Ofenkartoffeln, Reis oder Pasta dazu servieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 347 kcal, 43g Eiweiss, 12g Fett, 17g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch

 


Gefu?llte Pouletröllchen mit Gemu?securry

Gefüllte Pouletröllchen mit Gemüsecurry

 

Zutaten

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Kochen: ca. 15-20 Minuten

Für 4 Personen

Küchenschnur

Pouletröllchen:
4 Pouletschenkel ohne Haut (vom Metzger
ausgenommen)
Salz
Pfeffer
4 Tranchen Rohschinken
4 EL Frischkäse, z.B. Formaggini
4 Zitronengras-Stängel von ca. 15 cm Länge
Bratbutter oder Bratcrème

Gemüsecurry:
1-2 EL grüne Currypaste
Butter zum Dämpfen
250 g Rüebli, in dünne Scheibchen geschnitten
150 g Lauch, in 5 cm lange, sehr schmale Streifen geschnitten
150 g Chinakohl, in Streifen geschnitten
100 g kleine Austernpilze
100 g Tiefkühl-Erbsen, aufgetaut
1 TL Mehl
2 dl Wasser
1 dl Halbrahm
Salz

Zubereitung 

  1. Für die Pouletröllchen Fleisch innen und aussen mit Salz und Pfeffer würzen. Jedes Fleischstück mit je 1 Tranche Rohschinken, 1 EL Frischkäse und zuoberst 1 Zitronengras-Stängel belegen, Fleisch aufrollen und mit Küchenschnur binden. Pouletröllchen in Bratbutter bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten rundum goldbraun anbraten. Warm stellen.
  2. Für das Curry Currypaste in die warme Butter geben, rühren, bis es fein duftet. Rüebli und Lauch beifügen, leicht knackig dämpfen. Restliches Gemüse dazugeben, kurz mitdämpfen. Mehl darüber streuen, mischen. Mit Wasser und Rahm ablöschen, aufkochen. Bei kleiner Hitze köcheln, bis das Gemüse gar ist. Sauce dabei etwas einkochen. Mit Salz abschmecken.
  3. Gemüsecurry in tiefe Teller oder Tassen anrichten, darüber Pouletröllchen mit Hilfe der Zitronengras-Stängel auf den Geschirrrand legen. Für Kinder Basmati-Reis oder Nüdeli dazu servieren.

Grüne Currypaste und Zitronengras findet man bei Grossverteilern oder in Warenhäusern.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 609 kcal, 49g Eiweiss, 41g Fett, 12g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch


Low Carb: Überbackene Steaks

Low Carb: Überbackene Steaks
 

Zutaten

Zubereiten: ca. 20 Minuten
Backen: ca. 15 Minuten

Für 4 Personen

Backpapier für das Blech
4 Schweinssteaks, je ca. 150 g (mager, vom Nierstück)
Salz, Pfeffer
40 g Mostbröckli
4 Scheiben Raclettekäse, je 40 g
8 Cherrytomaten, halbiert
Chiliflocken oder Paprika
1 EL glattblättrige Petersilie, gehackt

Zubereitung

  1. Steaks auf das mit Backpapier belegte Blech legen.
  2. Fleisch würzen, in der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 5 Minuten backen. Mostbröckli, Käse und Cherrytomaten darüberlegen, 5-8 Minuten fertigbacken, würzen.
  3. Fleisch auf vorgewärmte Teller geben, garnieren.

Gemüsebeilage: Gewürzte Tomatenhälften im Ofen mitbacken. Für Kinder Reis oder Pasta dazu servieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 355 kcal, 44g Eiweiss, 20g Fett, 1g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch

 


Low Carb: Ru?eblifruchtsalat mit Jogurt

Low Carb: Rüeblifruchtsalat mit Jogurt
 

Zutaten

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Für 2 Portionen

Rüeblifruchtsalat:
2 Rüebli, mit dem Sparschäler in Locken geschnitten
1 Apfel, in Spalten geschnitten
1 Birne, gewürfelt
2 Dörraprikosen, in feine Streifen geschnitten

Jogurt:
500 g Jogurt nature
2 EL Baumnüsse, gehackt
wenig Orange oder Zitrone, abgeriebene Schale

Zubereitung

  1. Für den Fruchtsalat alle Zutaten mischen, zugedeckt kurz kühl stellen.
  2. Jogurt, Baumnüsse und abgeriebene Orangen- oder Zitronenschale verrühren.
  3. Fruchtsalat in Schalen oder Lunchboxen verteilen, Jogurt darüber geben.

Eine Portion frisch verspeisen und die andere für das nächste Frühstück im Kühlschrank aufbewahren. Für Kinder passt Vollkornbrot mit Butter dazu.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 380 kcal, 14g Eiweiss, 17g Fett, 44g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch

 

 

Mehr Informationen zu Low Carb, den wissenschaftlichen Hintergrund, viele Tipps und weitere Rezepte finden Sie unter www.swissmilk.ch/abnehmen