Lasst die Murmeln rollen!

Sie ist klein, rund, glänzt und scheint auf den ersten Blick recht unspektakulär: die Murmel. Wer mit dem beliebten Kinderspielzeug mehr machen möchte, also bloss «Chügelibahn» zu spielen, findet hier vier tolle Spielideen.

Mit Murmelspielen können sich Kinder stundenlang beschäftigen

Von wegen Murmeln sind out! Es gibt viele tolle Murmelspiele, die jeden in ihren Bann ziehen. (Bild: Yamtono Sardi/iStock, Thinkstock)

Murmel-Bowling

Murmelbowling

Foto: iStockphoto, Thinkstock

Murmelspiele wie das Murmel-Bowling lassen dies ganz einfach gelingen. Gefragt sind nämlich möglichst grosse Murmeln, die wie Bowlingkugeln auf ihr Ziel zurollen. Dabei können bereits einfache Gegenstände wie Einwegflaschen oder auch Konservendosen als perfekte Zielobjekte dienen. Stellen Sie die leeren Flaschen oder Büchsen einfach wie Pins im Bowlingspiel als gleichseitiges Dreieck auf der Kante eines länglichen Tisches auf und legen Sie die Murmeln gegenüber auf dem anderen Tischende hin.

Nun muss versucht werden, möglichst viele Flaschen oder Dosen mithilfe einer Murmel zu treffen und diese umzuwerfen. Dies gelingt, indem man die Murmel auf die Zielgegenstände richtet und sie mit leichtem Druck anstösst. Dabei sollte wie beim Bowlingspiel auf einen angemessenen Kraftaufwand geachtet werden, da der daraus entstehende Schwung nicht zu schwach oder zu stark ausfallen darf. Jeder Mitspieler hat drei Versuche. Gewinner solcher Murmelspiele dürfen sich die Spieler nennen, die innerhalb der drei Versuche die meisten Gegenstände mit ihren Murmeln umwerfen konnten.

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter