10 Tipps gegen Krebs

Eine gesunde Lebensweise ist das A und O, um Krebserkrankungen vorzubeugen. Aber was heisst das genau? Die Krebsliga Schweiz gibt Empfehlungen und Tipps für die richtige Krebsprävention.

Bewegung und gesunde Ernährung können das Risiko an Krebs zu erkranken mitunter senken.

Eine gesunde Lebensweise kann das Krebsrisiko reduzieren. Foto: Fuse, Thinkstock

Das Körpergewicht im Normbereich, die richtige Ernährung, viel Bewegung, Nichtrauchen sowie mässiger Alkoholgenuss - damit kann man bereits schon viel für seine Gesundheit tun.

Die Tipps der Krebsliga umfassen zehn Punkte. Diese zehn Punkte reduzieren mit hoher Wahrscheinlichkeit das Risiko für Krebserkrankungen und zeigen, wie Sie ab sofort mit wenigen Veränderungen viel erreichen können.

Sprechzimmer.ch

Zehn Empfehlungen zur Krebsprävention

  1. Halten Sie Ihr Körpergewicht im Normalbereich.
  2. Bewegen Sie sich täglich mindestens 30 Minuten.
  3. Begrenzen Sie den Konsum von Lebensmitteln und Getränken, die Übergewicht fördern.
  4. Essen Sie überwiegend pflanzliche Lebensmittel.
  5. Essen Sie nur wenig rotes Fleisch und verarbeitetes Fleisch.
  6. Nehmen Sie alkoholische Getränke mit Mass zu sich.
  7. Essen Sie salzarm und keine verdorbenen oder verschimmelten Lebensmittel.
  8. Verzichten Sie auf Nahrungsergänzungsmittel.
  9. Stillen Sie Ihr Kind während mindestens sechs Monaten.
  10. Befolgen Sie diese Empfehlungen konsequent.

 

Weitere Informationen:

 

 

Quelle: Sprechzimmer

 

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter