Kunstförderung für Kinder im Haus Konstruktiv

Direkt an der Sihl liegt das Haus Konstruktiv. Wo früher Elektrizität für die Stadt Zürich produziert wurde, wird heute konkrete, konstruktive und konzeptuelle Kunst gezeigt. Wie wäre es mit einer Kunst-Expedition? 

Bild: 1 von 5

Haus Konstruktion: Kunstinstallation

In einem alten Industriegebäude befindet sich das Haus Konstruktiv. Das Museum möchte Kindern die Kunst näher bringen. Hier bestaunen die Kleinen eine Kunstinstallation. Foto (5): Haus Konstruktiv

Weitere Bilder anschauen

 

Im Herzen von Zürich, zwischen Stauffacher und Paradeplatz befindet sich das Museum Haus Konstruktiv. Die Räumlichkeiten stellt eines der schönsten Zürcher Industriebauten, das ehemalige Unterwerk Selnau zur Verfügung. Das Haus Konstruktiv ist das einzige Museum für konkrete, konstruktive und konzeptuelle Kunst. Auf fünf Stockwerken werden eine eigene Sammlung und Wechselausstellungen gezeigt.

Zu jeder Ausstellung bietet das Museum Haus Konstruktiv regelmässig kostenlose öffentliche Führungen an. Sie erhalten dabei interessante Hintergrundinformationen zu den Kunstwerken, Künstlerbiografien und dem Ausstellungskonzept. Das Museum wird oft von Schulen besucht, da es Workshops für Kindergarten und Schulklassen aller Altersstufen anbietet. In diesen Workshops geht es darum, sich aktiv mit der Kunst auseinander zu setzen und sich eine eigene Meinung zu bilden.

Kunstvermittlung für Kinder

Jeweils sonntags zwischen 11.15 Uhr und 13.15 Uhr, ausser in den Schulferien, findet im Haus Konstruktiv das SonntagsAtelier für Kinder von fünf bis zehn Jahren statt. Hier lernen Ihre Kinder in kleinen Gruppen spielerisch verschiedene Kunstwerke kennen. Angeregt durch die jeweils ausgestellten Arbeiten zeichnen sie entweder direkt in der Ausstellung oder gestalten und experimentieren mit unterschiedlichen Materialien und Techniken im Atelier. Dieses befindet sich im fünften Stock direkt unter dem Dach. Nach jedem Besuch nehmen die Kinder viele Eindrücke und eigene Kunstwerke mit nach Hause. Das SonntagsAtelier findet jeweils parallel zu den öffentlichen Führungen für Erwachsene statt. Sie können somit die Ausstellungen besuchen und wissen Ihre Kinder in guter Betreuung. Oder Sie setzten sich ins Museumscafé, das von der Künstlerin Claudia Comte gestaltet wurde. Hier können Sie Zeitung lesen und die Sonne im Innenhof geniessen.

Die Kunst-Expedition macht den Museumsbesuch zu einem einmaligen Familienerlebnis. Eine Kunstvermittlerin nimmt Kinder ab fünf Jahren in Begleitung eines Erwachsenen mit auf eine spielerische Entdeckungsreise durch das Museum. Gemeinsam wird Kunst angeschaut, hinterfragt, selber gezeichnet und gebastelt. In Teamarbeit entstehen Kunstwerke zum Mitnehmen. Die Ausstellung bietet unterschiedliche Themen und Kunstwerke und gibt anregende Ideen, selbst kreativ zu werden.

Besonderheit im Haus Konstruktiv: die Kinderkulturakademie

Die Kinderkulturakademie Zürich KKAZ ist ein interdisziplinäres Kulturvermittlungsprojekt des Museums Haus Konstruktiv für Kinder und Jugendliche von 7 bis 13 Jahren. Eine Ausbildung in der Akademie eignet sich für kunstinteressierte und kreative Kinder, die sich über acht Mittwochnachmittage in einem Semester mit Kunst befassen wollen.

Die Einheiten finden in unterschiedlichen und jeweils von Semester zu Semester wechselnden Zürcher Kulturinstitutionen statt. In den einzelnen KKAZ-Veranstaltungen erhalten die Kinder einen Blick hinter die Kulissen unterschiedlicher Kulturinstitutionen und experimentieren in den verschiedenen Kunstdisziplinen Musik, Theater, bildende Kunst oder Tanz und entwickeln dabei eigene Kunstwerke. Bei der KKAZ sind zwei Erwachsene dabei: eine Kulturvermittlungsperson und eine Begleitperson. Die Begleitperson bringt die Kinder vom Museum Haus Konstruktiv zu allen Veranstaltungen in den verschiedenen Kulturinstitutionen. In den verschiedenen Kulturinstitutionen werden die Kinder von unterschiedlichen Spezialisten, wie Theater-, Tanz-, Museums- oder Musikpädagogen unterrichtet. Zum Abschluss des Semesterkurses bekommen die Kinder ein persönliches KKAZ-Diplom überreicht und kuratieren ihre eigene Ausstellung mit Apéro für ihre Familien und Freunde.

Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten und Preisen im Haus Konstruktiv lesen Sie in unserer Kartensuche.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter