Facebook Pixel
Freizeit > Backen

Das war überreif! Rezept für ein superleckeres Bananenbrot

Mit diesem schnellen Rezept verwandeln Sie drei alte Bananen in köstlichstes Bananenbrot. Das schmeckt nicht nur Kindern gut – und lässt sich ganze ohne schlechtes Gewissen backen. Denn der einzige Zucker kommt von den Bananen – Haushaltszucker Fehlanzeige! 

Superfeines und superschnelles Bananenbrot-Rezept ohne Zucker.

Dank diesem Bananenbrot-Rezept wollen Sie alte Bananen nie wieder wegwerfen. Viel Spass beim Ausprobieren!  Bild: Tarikaanmusulu iStock, Getty Images

Mit diesem Rezept für Bananenbrot sehen alte Bananen endlich wieder saftig und appetitlich aus. Sie sind auch die perfekten Hauptdarsteller dieser feinen Backidee. Dabei gilt: Je reifer die Bananen, desto besser. Denn gerade sehr reife Bananen geben dem Brot die Süsse. Zusätzlichen Zucker braucht das Brot dann nicht mehr. 

Zusammen mit Eiern, Nüssen, Mehl, Zimt und anderen Zutaten wird das «Banana Bread» zum Soulfood, das vollwertiger als der klassische Zmorge mit Konfibrot oder Cornflakes und eine gesunde Alternative zu Kuchen und Keksen ist. Besonders lecker schmeckt das gesunde Banana Bread, wenn man es in lauwarme Milch tunkt und geniesst. Auch Kinder und Babys sind begeistert von diesem Brot! 

Fünf Sterne für Familientauglichkeit gibt es für dieses Rezept, weil das Brot wirklich schnell gebacken ist und sich bis zu vier bis fünf Tagen frisch und saftig hält. Für Kinder ist es überhaupt kein Problem, dieses Rezept für gesundes Bananenbrot nachzubacken! Wir wünschen viel Spass beim Backen.

Schnell und ohne Zucker backen: Bananenbrot 

Zutaten für das Bananenbrot

Ergibt eine Cakeform, 40 Minuten Backzeit

  • 3 sehr reife Bananen
  • 2 Eier
  • 100 g weiche Butter
  • 175 g Mehl (bestenfalls Dinkelmehl)
  • 1 halbe Packung Backpulver
  • 80 g geriebene Haselnuss, 100 g ganze Baum- und Haselnüsse
  • 1 TL Vanille-Extrakt, 1 TL Zimt, 1 Prise Salz
  • nach Belieben: 100 g dunkle Schoggi-Stücke
  • Deko: 1 längs aufgeschnittene Banane

Rezept: So backen Sie das schnelle Bananenbrot

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Dann werden die drei Bananen mit einer Gabel zerdrückt und zur Seite gestellt.

2 Weiche Butter und Eier mit einem Mixer verquirlen. Dann die Zutaten Zimt, Vanille-Extrakt und Bananen damit zur flüssigen Masse vermengen.

3 Das Mehl sieben. Danach das Mehl, Backpulver und geriebene Nüsse unterheben und gut vermengen. Zum Schluss die ganzen Nüsse und nach Belieben Schokoladenstücke untermengen. Wer eine Küchenmaschine hat, kann alle Zutaten gleichzeitig in die Schüssel geben und den Teig darin kneten lassen. Sollte der Teig zu fest sein, kann mit einem Schluck Milch nachgeholfen werden. Bei einem zu flüssigen Teig einfach ein wenig Mehl zugeben. 

4 Anschliessend den Teig in die vorgefettete Cakeform geben und glattstreichen. Zur Deko längs aufgeschnitten Banane auf den Teig auflegen.

5 Das Bananenbrot jetzt für ca. 40 Minuten backen. Das Brot auskühlen lassen und geniessen.

Tipp: Bananenbrot ohne Zucker und ohne Fett

Je reifer die Bananen, desto besser kommt das Bananenbrot ohne weiteren Zucker aus. Deshalb ist die überreife Frucht für dieses Rezept ohne Zucker nicht nur wegen der Konsistenz ein Muss. Wer mag, kann aber das Rezept auch mit Honig oder Ahornsirup ergänzen und den Teig damit nachsüssen. Wer zusätzlich ohne Fett backen möchte, ersetzt die Butter im Rezept durch 100 g Apfelbrei ohne Zucker. Gesund, gesünder, Bananenbrot!

Noch mehr Rezepte gibt es hier: