Geschenke aus der Küche: Rezepte zum Muttertag

Selbstgemachtes bereitet Freude, vor allem dann, wenn es sich um Geschenke aus der Küche handelt. Denn Liebe geht bekanntlich durch den Magen, auch am Muttertag. Probieren Sie diese fünf Rezepte gleich aus!

Bild: 1 von 5

Geschenke aus der Küche: Chocolate Cookies

Rezept: «Kuchen & Cookies mit Liebe verpackt» von Katrin Heinatz. Foto: Gräfe und Unzer/Fotograf: Anke Schütz

Süsse Geschenke aus der Küche: Chocolate Cookies

Das brauchen Sie für ca. 20 Stück

• 150g Butter
• 150g Zartbitterschokolade (50–70 % Kakao)
• 100g dunkelbrauner Roh-Rohrzucker
• 50g weisser Zucker
• 1 Ei (L)
• 1 Eigelb (L)
• 225g Mehl
• ½ TL Natron
• ca. ½ TL feines Meersalz
• mittelgrobes Meersalz (z. B. Fleur de Sel)

Zuerst lassen Sie die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen und langsam bräunen, dabei streichen Sie mehrmals mit einem Gummispatel den Topfboden ab. Nachdem Sie die Butter vom Herd genommen haben, füllen Sie sie in ein anderes Gefäss und lassen sie mindestens 30 Minuten abkühlen. Währenddessen können Sie die Schokolade grob hacken.

Heizen Sie den Backofen auf 175 Grad Celsius vor, und legen Sie zwei Backbleche mit Backpapier aus. Geben sie beide Zuckersorten, Ei und Eigelb in eine grosse Schüssel und schlagen Sie sie mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig. Die braune Butter unterrühren. Mehl und Natron auf die Masse sieben, das feine Meersalz dazugeben und den Teig rühren, bis er eine gleichmässige Konsistenz hat. Zuletzt die gehackte Schokolade unterrühren.

Mit einem Esslöffel nehmen Sie nun walnussgrosse Häufchen vom Teig, die Sie zu Kugeln formen, mit grosszügigem Abstand zueinander auf die Bleche setzen und leicht flach drücken. Wenig mittelgrobes Salz darüber streuen und die Plätzchen in der Mitte des Backofens nacheinander in jeweils 12 bis 14 Minuten goldbraun backen.

Die Cookies aus dem Ofen nehmen (wenn sie sich bei sanftem Fingerdruck mittig noch weich anfühlen) und auf dem Blech kurz abkühlen lassen. Anschliessend auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Diese selbstgemachten Geschenke aus der Küche können Sie mit einem breiten Band umwickeln oder in einer Dose verpacken und zum Muttertag verschenken.

Weitere Bilder anschauen

 

Zum Muttertag: Geschenke aus der Küche

Geschenke aus der Küche: Buchtipps

In seinem Buch «Kleingebäck vom Ofner», das bereits in der dritten Auflage im Stocker-Verlag erschienen ist, verrät der österreichische Backprofi Christian Ofner, wie sich klassisches und ungewöhnliches Kleingebäck leicht herstellen lässt. Ob Salzstangen oder Bio-Wecken, Mohn-Schnecken oder Pizzafladen, Brottorte oder Geburtstagsgebäck: Die Rezepte umfassen ein breites Spektrum: www.stocker-verlag.com

 
Zum Muttertag: Geschenke aus der Küche

Keine Frage, «Kuchen & Cookies mit Liebe verpackt» macht Lust auf Backen. Katrin Heinatz hat in ihrem Buch viele süsse Kreationen aus dem Backofen zusammengetragen. Besonderen Stil bekommen die süssen Verführungen durch kreative Verpackung aus Bändern und Papier. Alles superleicht nachzumachen: www.gu.de

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter