Facebook Pixel

Rezept: Schinken-Wickelkuchen

Das Swissmilk-Rezept: Schinken-Wickelkuchen. Das Rezept ist ideal zum Vorbereiten: als Znacht mit Salat, zum Mitnehmen in die Badi oder als Mitbringsel zum Picknick.

Schinken-Wickelkuchen

Schinken-Wickelkuchen

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Aufgehen lassen: ca. 2 Stunden
Backen: ca. 1 Stunde

Zutaten für den Teig

  • 300 g Mehl, z.B. 2/3 Zopfmehl, 1/3 Urdinkelmehl
  • 3/4 TL Salz
  • 15 g Hefe, zerbröckelt
  • 1,75 dl Milch, lauwarm
  • 60 g Butter, flüssig

 

Zutaten für die Füllung

  • 250 g Schinkentranchen, sehr fein gehackt
  • 1 Bundzwiebel, fein gehackt
  • 1 Tomate, geschält, entkernt, gewürfelt
  • 2 Essiggurken, gewürfelt, oder 4 EL gehackte
  • Senffrüchte
  • 100 g Halbfettquark
  • 100 g Sbrinz AOC, gerieben
  • 1 Ei, verquirlt
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 Msp. Curry, nach Belieben
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

 

Ausserdem

  • 2 EL Senf zum Bestreichen
  • 1 Ei, verquirlt, zum Bestreichen
  • 1-2 EL Sesam, nach Belieben
  • 1 Cakeform von ca. 28 cm Länge
  • Backpapier für die Form

 

Zubereitung

Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in einem Teil der Milch auflösen. Mit restlicher Milch und Butter in die Mulde giessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.

Füllung: Alle Zutaten mischen, würzen.

Teig auf wenig Mehl ca. 3 mm dick rechteckig auswallen. Bis auf einen 2 cm breiten Rand mit Senf bestreichen. Füllung darauf verteilen. Teig von 2 Seiten her zur Mitte aufrollen. In die mit Backpapier belegte Form legen. Nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen. Mit Ei bestreichen, mit Sesam bestreuen.

Auf der untersten Rille des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 55-60 Minuten backen. Warm oder ausgekühlt in Tranchen schneiden, servieren.

Dazu passt ein gemischter Salat.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 691 kcal, 38 g Eiweiss, 32 g Fett, 63 g Kohlenhydrate