Facebook Pixel
Freizeit > Backen

Süsses für die Süssen: Schleckstengel und Gummibärchen selber machen

Kinder lieben Süsses. Aber auf Fertigprodukte mit künstlichen Farbstoffen und Aromen können sie aber getrost verzichten. Denn Süssigkeiten wie Schleckstengel, Gummibärchen oder Schoggiwürfel kann man mit diesen Rezepten einfach selber machen.

2 von 6

Süssigkeiten: Bärenhappen

Rezept und Foto: «Bio-Bonbons & Konfekt. Selbstgemacht!» von Linda Louis.

Bärenhappen

Kanadier lieben diese kleinen Häppchen aus in Ahornsirup karamellisierten und mit Schokolade überzogenen Popcornstücken und Pekannüssen.

Das brauchen Sie für 20 Happen

• 1 Teelöffel Sonnenblumenöl
• 30 g Popcornmais
• 50 g Pekannüsse
• 75 g Ahornsirup
• 50 g heller Rohrzucker
• 1 Teelöffel Zitronensaft
• 150 g Milchschokolade

• 2 Kochtöpfe
• 2 Suppenschüsseln
• 1 Messer
• 1 Pfanne
• 1 Zuckerthermometer
• 20 Silikonbackformen mit kleinen Vertiefungen
• Backpapier
• 20 Zahnstocher

Vorbereiten des Popcorns:
Erwärmen Sie Öl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne und rühren Sie Popcornmais mit einem Holzlöffel ein, bevor Sie die Hitze erhöhen. Nun rühren Sie weiter um, bis das erste Maiskorn aufgeplatzt ist. Zudecken und regelmässig schütteln, bis kein «pop» mehr zu hören ist. Das aufgeplatzte Popcorn in eine grosse Schüssel leeren und die nicht geplatzten Maiskörner entfernen.

Vorbereiten der Pekannüsse:
Die Pekannüsse zerkleinern Sie mit dem Messer. Anschliessend rösten Sie die Nüsse leicht in einer beschichteten Pfanne ohne Fett und vermischen sie mit dem Popcorn.

Zubereitung des Karamells:
Zunächst gilt es, den Ahornsirup und hellen Rohrzucker in einem Topf zu vermischen und bei mittlerer Hitze auf 150 Grad Celsius erhitzen. Nun löschen Sie die Masse mit Zitronensaft, nehmen sie vom Herd, giessen sie über das Popcorn-Pekannuss-Gemisch und rühren gut um. Die Masse fest in die Vertiefungen der Silikonform drücken und abkühlen lassen.

Herstellung des Schokoladenüberzugs:
Während Sie die Schokolade bei schwacher Hitze im Wasserbad erhitzen und warm halten, legen Sie Backpapier auf ein Kuchenblech. Die Popcornhappen lassen sich nun aus der Form stürzen und auf Zahnstocher spiessen, dann einzeln in die flüssige Schokolade tauchen. Auf einem Gitterrost können sie gut abtropfen und eine Stunde im Kühlschrank abkühlen.

Diese Happen können eine Woche gelagert werden.

Buchtipps für selbstgemachte Süssigkeiten

Bio Bonbons & Konfekt

«Bio-Bonbons & Konfekt. Selbstgemacht!» so lautet das aus dem Französischen übersetzte Buch von Linda Louis, die den kulinarischen Blog www.cuisine-campagne.com betreibt. Mit Hilfe von Ahornsirup, Vollrohr-Zucker und Honig entstehen hier unter anderem Erdbeer-Dauerlutscher, Lakritze-Stangen, Honig-Propolis-Drops, Minz-Pastillen, Gummibärchen ohne tierische Gelatine, Apfelkonfekt, Kirsch-Marshmallows und vieles mehr: www.stocker-verlag.com

 

 
Süssigkeiten selbst gemacht

Das Buch «Süssigkeiten selbstgemacht! Einfache Rezepte für Bonbons, Schokolade und Co.» von Küchenexpertin Kerstin Spehr und Petra Casparek, die eine kleine, feine Pralinenmanufaktur in München führt, zeigt Schritt für Schritt, wie geliebte Kindheitsklassikern und angesagte Süssigkeiten in der eigenen Küche entstehen – ohne künstliche Aromen und versteckte Zusatzstoffe: www.gu.de