Grosses Grillfest für den Kindergeburtstag

Im Sommer soll es bunt werden: Veranstalten Sie zum Kindergeburtstag im Sommer doch eine Grillparty! Wetten, dass der Würstchen-Tausendfüssler gut bei den Kindern ankommt?

Zwei Kinder grillieren an einem Kindergeburtstag

Kommt bei den Kindern gut an: Essen vom Grill an der Geburtstagsparty. (Bild: Lucky Business/iStock, Thinkstock)

Der Kindergeburtstag soll ein tolles Fest fürs Geburtstagskind werden. Das bedeutet für die Eltern vor allem eines: viel Arbeit. Denn auch wenn die Kinder im Sommer geboren sind, reicht es nicht aus, sie zum Spielen einfach in den Garten zu schicken. Damit keine Langeweile aufkommt, sollte man Spiele oder spezielle Aktionen vorbereiten.

Leichter ist die Planung da für den Kindergeburtstag im Sommer: Veranstalten Sie doch eine Grillparty. Zwar wären Kinder bestimmt auch glücklich über «blutte» Würstchen, doch ein Wurst-Tausendfüssler sieht nicht nur besser aus, sondern liefert auch noch das nötige Beigemüse zum Grillgut.

 

Veranstalten Sie ein Grillfest zum Kindergeburtstag!

Pilzwürmer und Tausendfüssler lieben den heissen Grill! (Bild: PD/Oz-Verlags-GmbH)

Tausendfüssler

Das benötigen Sie für 1 Tausendfüssler:

  • 1 Grillwurst
  • 1 grosse gelbe Peperoni
  • 1 kleine Peperoncini
  • 2 Wattekugeln aus der Papeterie, Durchmesser circa 1 cm
  • Zahnstocher
  • Schwarzer Filzstift

So geht es:

1. Waschen Sie die Peperoni, schneiden Sie den Stiel heraus und teilen Sie sie in einzelne Segmente. Entfernen Sie die Trennhäute und Kerne und schneiden Sie das grösste Segment quer in zehn circa 7 Millimeter breite Streifen.

2. Schneiden Sie aus einem kleinen Segment einen Schwanz in der Form einer Krone (siehe Foto). Brechen Sie sechs Zahnstocher in der Mitte auseinander und stecken Sie sie je in einen Tausendfüssler-Fuss. Die letzten zwei Zahnstocher werden in die Rückseite der Wattekugeln gesteckt. Malen Sie schwarze Pupillen!

3. Grillieren Sie die Bratwurst wie gewohnt und befestigen Sie anschliessend die verschiedenen Körperteile des Tausendfüsslers mit Zahnstochern. Als Nase können Sie die kleine Peperoncini-Schote verwenden (Achtung: Nicht essen!)

Pilz-Lindwurm

Das benötigt man:

  • 400 g Champignons
  • 1 kleine Tomate
  • 125 Mozzarella
  • 10-12 Blätter Basilikum
  • 3-4 TL Pesto Rosso
  • Salz
  • Weisser Pfeffer
  • 1 Schaschlikspiess
  • 1 rote Peperonischote
  • 2 Mini-Peperoni

So geht es:

1. Sortieren Sie acht bis zehn mittelgrosse Pilze aus und waschen Sie diese. Legen Sie einen Pilz als Kopf beiseite und trennen Sie bei den restlichen die Stiele ab. Höhlen Sie die Pilze etwas aus.

2. Entkernen Sie die Tomate und hacken Sie sie zusammen mit dem Mozzarella klein. Schneiden Sie schmale Streifen aus den Basilikumblättern und mischen Sie diese zusammen mit den Tomaten, dem Mozzarella und einer Pesto-Sauce. Diese darf ruhig pikant schmecken!

3. Stecken Sie die Pilze nacheinander auf einen Schaschlikspiess und achten Sie darauf, dass der Spiess am hinteren Ende etwas heraussteht. Stecken Sie den Kopf nun so auf, dass der Pilzstil als Nase nach vorne zeigt.

4. Wenden Sie den Wurm und die Pilzhüte beim Grillieren so lange, bis der Käse geschmolzen ist.

5. Schneiden  Sie für den Schwanz des Wurmes ein Stück Peperoni spitz zu und stecken Sie es auf das hintere Ende des Spiesses. Befestigen Sie die Mini-Paprika mit Zahnstochern als Augen.

Quelle: Buch «Kinder-Partyfood»

Kinder-PartyfoodKinder-Partyfood. Leckere Rezeptideen für Einzelgerichte, Buffets, Menüs & Co. Von Ries, Wolfgang. Oz-Verlags-GmbH. 2007.

 

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter