Facebook Pixel
Freizeit > Kochen

Einfache Rezepte mit Gemüse: Ratatouille und Tomaten Risotto

Wussten Sie, dass Ratatouille ganz einfach zu kochen ist? Swissmilk verrät ein leichtes Ratatouille-Rezept mit Kartoffeln und Schweinswürtchen. Ausserdem finden Sie hier sechs weitere einfache Rezepte wie Tomaten-Risotto, überbackene Kartoffeln, Pflaumen-Auflauf und mehr.

Familienleben Logo

Bild: iStock

Diesmal finden Sie hier folgende 7 Rezepte:

Ratatouille mit Kartoffeln

Ratatouille mit Kartoffeln

Ratatouille mit Kartoffeln

Zubereitung: ca. 40 Minuten

Für 4 Personen

Zutaten

Ratatouille:
300 g neue Kartoffeln, in 2,5 cm grosse Stücke geschnitten
Bratbutter oder Bratcrème
250 g Auberginen, gerüstet, in 2 cm grosse Stücke geschnitten
2 Zwiebeln, gehackt
250 g Zucchini, gerüstet, in 2 cm grosse Stücke geschnitten
je 1 rote und gelbe Peperoni, mit dem Sparschäler geschält, in Streifen geschnitten
2 Fleischtomaten, geschält, entkernt, gewürfelt
2-3 Knoblauchzehen, fein gehackt
1⁄2 Bund Basilikum, fein geschnitten
3⁄4 TL Salz Pfeffer aus der Mühle
4 Paar Schweinswürstchen

Zubereitung

1. Für das Ratatouille Kartoffeln unter häufigem Wenden in Bratbutter in einer grossen Pfanne

2. Minuten anbraten. Etwas Bratbutter und Auberginen dazugeben, 10 Minuten mitbraten.

3. Würstchen in knapp siedendem Wasser 15-20 Minuten ziehen lassen.

4. Zwiebeln, Zucchini, Peperoni, Tomaten und Knoblauch zum Ratatouille geben, gut andämpfen. 2/3 des Basilikums dazugeben, würzen. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten schmoren lassen. Restliches Basilikum dazumischen, abschmecken.

5. Würstchen auf Ratatouille legen oder Ratatouille in Teller geben, Würstchen darauflegen.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 928 Kalorien, 40g Eiweiss, 24g Kohlenhydrate, 75g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch

Tomaten-Risotto

Tomaten-Risotto

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Für 2 Personen

Zutaten

1 Knoblauchzehe, gepresst
1⁄2 Zwiebel, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
150 g Risottoreis, z.B. Carnaroli
3 EL Tomatenpüree
1 dl Weisswein oder Gemüsebouillon
3,5-4 dl Gemuüsebouillon, heiss
3 EL Mascarpone
2 EL fein gehackter Oregano
2 Tomaten, halbiert, entkernt, klein gewürfelt
2-3 EL geriebener Sbrinz AOC
Pfeffer aus der Mühle

je 2 EL grüne und schwarze Oliven, entsteint, gehackt, nach Belieben
Oregano zum Garnieren

Zubereitung

1. Knoblauch und Zwiebel in Butter andämpfen. Reis und Tomatenpüree dazugeben, kurz mitdünsten. Mit Wein oder Bouillon ablöschen, einkochen. Nach und nach heisse Bouillon dazugiessen, unter häufigem Rühren 15-20 Minuten al dente kochen.

2. Mascarpone, Oregano, Tomaten und Sbrinz daruntermischen, nur heiss werden lassen, mit Pfeffer würzen. Nach Belieben mit Oliven bestreuen, garnieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 575 Kalorien, 14g Eiweiss, 67g Kohlenhydrate, 24g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch

Überbackene Kartoffeln

Überbackene Kartoffeln

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Für 4 Personen

Zutaten

Gratinform von 25x35 cm
Butter für die Form

800 g Gschwellti
150 g Schinkentranchen, in Quadrate geschnitten
300 g Mozzarella, in Würfel geschnitten
100 g schwarze marinierte Oliven ohne Steine, halbiert
Salz
Pfeffer
Paprika
1 EL frische Salbeiblätter

Zubereitung

1. Gschwellti quer halbieren. In die bebutterte Gratinform legen.

2. Mit Schinken, Mozzarella und Oliven belegen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Salbei würzen.

3. Im oberen Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 15 Minuten überbacken.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 444 Kalorien, 26g Eiweiss, 33g Kohlenhydrate, 23g Fett

Text und Foto: swissmilk.ch

Koteletts mit Erbsen-Bohnen-Gemüse

Koteletts mit Erbsen-Bohnen-Gemüse

Vorbereiten: Fleisch 1 Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen
Zubereitung: ca. 40 Minuten
Niedergaren: ca. 45 Minuten

Für 4 Personen

Zutaten

Koteletts:
4 Kalbskoteletts, je ca. 200 g
Bratbutter oder Bratcrème
1 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 TL gehacktes Bohnenkraut

Erbsen-Bohnen-Gemüse:
300 g Butterbohnen (gelbe Bohnen), gerüstet
300 g ausgelöste Markerbsen
1 Schalotte, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
Butter zum Dämpfen
0,75-1 dl Gemüsebouillon
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Bohnenkraut-Butter:
4 Stück Butter, je ca. 10 g
wenig Salz
Pfeffer aus der Mühle
einige Bohnenkrautblättchen

Bohnenkraut zum Garnieren

Zubereitung

1. Ofen auf 80 °C vorheizen. Platte und Teller darin warm stellen.

2. Fleisch portionenweise in der heissen Bratbutter beidseitig je 11⁄2-2 Minuten anbraten, würzen, mit Bohnenkraut bestreuen, auf die vorgewärmte Platte legen. Im vorgeheizten Ofen 45 Minuten niedergaren. Das Fleisch

3. kann anschliessend bei 60 °C 30 Minuten warm gehalten werden

4. Gemüse: Bohnen und Erbsen separat in siedendem Salzwasser je 3-4 Minuten blanchieren, abgiessen, kalt abspülen

5. Schalotte und Knoblauch in der warmen Butter andämpfen. Bohnen beifügen, mitdämpfen. Mit der Bouillon ablöschen, 10-15 Minuten dämpfen. Anschliessend Erbsen beifügen, 10-15 Minuten fertig garen, würzen

6. Gemüse auf vorgewärmte Teller geben

7. Koteletts dazulegen. Butterstücke darauflegen, mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut bestreuen, garnieren
 

Nährwerte

Eine Portion enthält: 654 Kalorien, 58g Eiweiss, 36g Kohlenhydrate, 31g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch

Pflaumen-Auflauf

Pflaumen-Auflauf

Zubereitung: ca. 25 Minuten
Backen: ca. 45 Minuten

Für 4 Personen

Zutaten

1 Gratinform von ca. 3 l Inhalt
2 Eigelb
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
75 g Butter, flüssig, ausgekühlt
100 g Hartweizengriess
75 g gemahlene Mandeln
250 g Halbfettquark
2 Eiweiss, steif geschlagen
500-600 g gemischte Pflaumen, entsteint, in Schnitze geschnitten

Puderzucker, mit wenig Vanillezucker gemischt, zum Bestäuben

Zubereitung

1. Eigelb, Zucker und Vanillezucker rühren, bis die Masse hell ist. Butter beifügen, glatt rühren. Griess und Mandeln mischen. Mit dem Quark unter die Eigelb-Masse rühren. Eischnee sorgfältig darunterziehen.

2. Ca. 2/3 der Pflaumen in der ausgebutterten Form verteilen. Quark-Masse darübergeben, glatt streichen. Restliche Pflaumen auf die Masse legen.

3. Im unteren Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 40-45 Minuten backen.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 601 Kalorien, 18g Eiweiss, 57g Kohlenhydrate, 34g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch

 

Cervelat-Gemüse-Salat

Cervelat-Gemüse-Salat

Zubereitung: ca. 40 Minuten

Für 4 Personen

Zutaten

4 Cervelats, geschält, in Scheiben geschnitten
1 kleiner Broccoli, ca. 250 g, gerüstet, in Röschen geteilt, knapp weich gekocht
1 Maiskolben, gerüstet, Maiskörner weggeschnitten, knapp weich gekocht
250 g Cherrytomaten, geviertelt

Senfsauce:
1 EL grobkörniger Senf
3 EL Kräuteressig
3-4 EL Rapsöl
1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Schnittlauch zum Garnieren

Zubereitung

1. Cervelats, Broccoli, Mais und Cherrytomaten auf Teller geben

2. Sauce: Alle Zutaten verrühren, über den Salat träufeln, garnieren.

4. Auf der untersten Rille des auf 220ºC vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten backen.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 578 Kalorien, 26g Eiweiss, 16g Kohlenhydrate, 46g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch

Blumenkohl-Broccoli-Gratin mit Pouletwürfeln

Blumenkohl-Broccoli-Gratin mit Pouletwürfeln

Zubereitung: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 35 Minuten

Für 4 Personen

1 Gratinform von ca. 23 cm Ø

Butter für die Form

Zutaten

je 300 g Broccoli- und Blumenkohlröschen, gerüstet
250 g Pouletbrüstchen, in ca. 2,5 cm grosse Würfel geschnitten
1 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
1⁄2 TL Curry
1 TL Thymianblättchen
1 EL geschnittener Schnittlauch

Guss:
5 dl Milch
180 g Crème fraÎche
2 kleine Eier
1 TL Maisstärke
80 g Gruyère AOC, gerieben
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss

150 g Cherrytomaten, halbiert
2 EL Pinienkerne
 

Zubereitung

1. Gemüse im Dämpfkörbchen 5 Minuten vorgaren, kalt abschrecken, abtropfen lassen. Mit restlichen Zutaten mischen, in der ausgebutterten Form verteilen

2. Guss: Alle Zutaten verrühren, würzen. Über das Gemüse giessen. Cherrytomaten und Pinienkerne darüber verteilen

3. Im unteren Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 431 Kalorien, 31g Eiweiss, 9g Kohlenhydrate, 30g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch