Facebook Pixel

Einfache Rezepte: Rüebli-Nudeln, Polenta Auflauf und Poulet-Gratin

Swissmilk präsentiert Ihnen hier sieben leichte Rezepte. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Zum Beispiel die gesunden Rüebli-Nudeln mit Geschnetzeltem oder der feine Polenta-Auflauf. En Guete!

Diesmal finden Sie hier folgende 7 Rezepte:

 

Rüebli-Nudeln mit Geschnetzeltem

Rüebli-Nudeln mit Geschnetzeltem

Rüebli-Nudeln mit Geschnetzeltem

Zubereitung: ca. 35 Minuten

Für 4 Personen

Zutaten

Rüebli-Nudeln:
200-300 g breite Nudeln, z.B. Pappardelle
400 g dünne Rüebli, gerüstet, mit dem Sparschäler lange Streifen abgezogen

Geschnetzeltes:
500 g geschnetzeltes Kalbfleisch
Bratbutter oder Bratcrème
1 Zwiebel, fein gehackt
2 EL Mehl
einige Kräuterzweige, z.B. Rosmarin, Salbei, Thymian, mit Küchenschnur zu einem Sträusschen gebunden
2,5-3 dl Bouillon
0,5 dl Rahm
wenig Salz
Pfeffer
Paprika
Thymian zum Garnieren

Zubereitung

1. Rüebli-Nudeln: Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen. Rüebli in den letzten 2-3 Minuten mitkochen, abgiessen.

2. Geschnetzeltes: Fleisch portionenweise in der heissen Bratbutter anbraten, warm stellen. Falls nötig, nochmals wenig Bratbutter in dieselbe Pfanne geben. Zwiebel und Mehl mischen, in der Bratbutter kurz dünsten. Kräutersträusschen dazugeben, mitdämpfen. Mit Bouillon ablöschen, aufkochen. Fleisch in die Sauce geben, zugedeckt bei kleiner Hitze 5-8 Minuten köcheln. Rahm dazugeben, würzen, Kräutersträusschen entfernen.

3. Rüebli-Nudeln und Geschnetzeltes auf Tellern anrichten, garnieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 479 Kalorien, 36g Eiweiss, 58mg Kohlenhydrate, 11g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch

Das könnte Sie auch interessieren