Facebook Pixel
Freizeit > Kochen

Einfache Rezepte: Rüebli-Nudeln, Polenta Auflauf und Poulet-Gratin

Swissmilk präsentiert Ihnen hier sieben leichte Rezepte. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Zum Beispiel die gesunden Rüebli-Nudeln mit Geschnetzeltem oder der feine Polenta-Auflauf. En Guete!

Diesmal finden Sie hier folgende 7 Rezepte:

 

Rüebli-Nudeln mit Geschnetzeltem

Rüebli-Nudeln mit Geschnetzeltem

Rüebli-Nudeln mit Geschnetzeltem

Zubereitung: ca. 35 Minuten

Für 4 Personen

Zutaten

Rüebli-Nudeln:
200-300 g breite Nudeln, z.B. Pappardelle
400 g dünne Rüebli, gerüstet, mit dem Sparschäler lange Streifen abgezogen

Geschnetzeltes:
500 g geschnetzeltes Kalbfleisch
Bratbutter oder Bratcrème
1 Zwiebel, fein gehackt
2 EL Mehl
einige Kräuterzweige, z.B. Rosmarin, Salbei, Thymian, mit Küchenschnur zu einem Sträusschen gebunden
2,5-3 dl Bouillon
0,5 dl Rahm
wenig Salz
Pfeffer
Paprika
Thymian zum Garnieren

Zubereitung

1. Rüebli-Nudeln: Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen. Rüebli in den letzten 2-3 Minuten mitkochen, abgiessen.

2. Geschnetzeltes: Fleisch portionenweise in der heissen Bratbutter anbraten, warm stellen. Falls nötig, nochmals wenig Bratbutter in dieselbe Pfanne geben. Zwiebel und Mehl mischen, in der Bratbutter kurz dünsten. Kräutersträusschen dazugeben, mitdämpfen. Mit Bouillon ablöschen, aufkochen. Fleisch in die Sauce geben, zugedeckt bei kleiner Hitze 5-8 Minuten köcheln. Rahm dazugeben, würzen, Kräutersträusschen entfernen.

3. Rüebli-Nudeln und Geschnetzeltes auf Tellern anrichten, garnieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 479 Kalorien, 36g Eiweiss, 58mg Kohlenhydrate, 11g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch

Polenta Auflauf

Polenta Auflauf

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Gratinieren: ca. 30 Minuten

Für 4 Personen

Zutaten

Polenta:
1 l Milchwasser (halb Milch/halb Wasser)
1 TL Salz
200 g Mais, z. B. Bramata
2 EL Butter
50 g Bergkäse, gerieben
Pfeffer aus der Mühle

Garnitur:
½ Lauch, ca. 150 g, gerüstet, in Streifen geschnitten
Butter zum Dämpfen
1 dl Gemüsebouillon
Pfeffer aus der Mühle
50 g Bündnerfleisch, in Streifen geschnitten
100 g Bergkäse, gewürfelt

Zubereitung

1. Für die Polenta Milchwasser aufkochen, salzen. Mais unter Rühren einlaufen lassen. Unter häufigem Rühren 20-25 Minuten zu einem noch dünnen Brei kochen. Butter, Käse und Pfeffer daruntermischen, in die
ausgebutterte Form geben.

2. Für die Garnitur Lauch in der Butter andämpfen, mit Bouillon ablöschen, würzen. Lauch samt Flüssigkeit, Bündnerfleisch und Käse über der Polenta verteilen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten gratinieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 496 Kalorien, 27g Eiweiss, 50mg Kohlenhydrate, 21g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch

Poulet-Gratin

Poulet-Gratin

Zubereitung: ca. 30 Minuten
Gratinieren: ca. 30 Minuten

Für 4 Personen

Zutaten

500 g Pouletbrüstchen, in 2,5 cm grosse Würfel geschnitten
1 TL Salz
1 TL Paprika
Pfeffer aus der Mühle
800 g Gschwellti, geschält, an der Röstiraffel geraffelt

Guss:
1,5 dl Rahm
1,5 dl Milch
2 Eier
½ TL Salz
2 EL fein gehackter Rosmarin
1 Knoblauchzehe, gepresst
Pfeffer aus der Mühle
Rosmarin zum Garnieren

Zubereitung

1. Poulet würzen. Lagenweise mit den Gschwellti in die ausgebutterte Form füllen.

2. Guss: Alle Zutaten verrühren, darübergiessen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten gratinieren, garnieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 455 Kalorien, 39g Eiweiss, 33mg Kohlenhydrate, 18g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch

Omeletten an Schinken-Rahmsauce

Omeletten an Schinken-Rahmsauce

Zubereitung: ca. 45 Minuten

Für 4 Personen

Zutaten

Teig:
80 g Vollkornmehl
120 g helles Dinkelmehl
1 TL Salz
4 Eier, verquirlt
2 dl Milch
2 dl Wasser

Bratbutter oder Bratcrème

Füllung:
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
2 TL Maisstärke
3 dl Milch
1 dl Halbrahm
1 TL Fleischbouillonpaste oder -pulver
½ EL Tomatenpüree
3 EL Sbrinz, gerieben
150 g Schinkentranchen, in Streifen geschnitten
½ Bund Petersilie, gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Petersilie zum Garnieren

Zubereitung

1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Eier, Milch und Wasser hineingiessen, zu einem glatten Teig verrühren. Zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen.

2. Aus dem Teig in Bratbutter ca. 8 Omeletten ausbacken. Warm stellen, bis alle Omeletten ausgebacken sind.

3. Füllung: Zwiebel in Butter andämpfen. Maisstärke in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch und Rahm zur Zwiebel geben und unter Rühren aufkochen. Bouillon, Tomatenpüree, Sbrinz, Schinken und Petersilie beifügen, abschmecken.

4. Omeletten auf vorgewärmte Teller legen, je 3-4 EL Füllung daraufgeben, Omelette überlappen, garnieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 552 Kalorien, 29g Eiweiss, 44mg Kohlenhydrate, 29g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch

Kartoffel-Pizza

Kartoffel-Pizza

Zubereitung: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 20 Minuten


Für 4 Personen

Zutaten

800 g-1 kg Gschwellti, geschält, in Scheiben geschnitten
1,5-2 dl Tomatensauce aus dem Glas
150 g Schinkentranchen, in Stücke geschnitten
300 g Mozzarella, in Würfel geschnitten
Salz
Pfeffer
1 EL gehackte Oreganoblättchen
1 TL Thymianblättchen
Oregano zum Garnieren

Zubereitung

1. Kartoffeln auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Tomatensauce darauf verteilen. Mit Schinken und Mozzarella belegen, würzen.

2. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen.

3. Pizza auf Tellern verteilen, garnieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 455 Kalorien, 27g Eiweiss, 39mg Kohlenhydrate, 21g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch

Kalbsvoressen und Kartoffelstock

Kalbsvoressen und Kartoffelstock

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Kochen (Fleisch): ca. 1 Stunde
Kochen (Kartoffeln): ca. 30 Minuten, Dampfkochtopf ca. 10 Minuten

Für 4 Personen

Zutaten

600-800 g Kalbsvoressen
¾ TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter oder Bratcrème
1 EL Mehl
1 Zwiebel, mit 1 Lorbeerblatt und 2 Nelken besteckt
1 Rüebli, gerüstet, in Stücke geschnitten
1 Stück Sellerie, gerüstet, ca. 40 g, in Stücke geschnitten
3 dl Fleischbouillon
3 Thymianzweige
1 dl Rahm
1-2 Bundzwiebeln, in feine Ringe geschnitten
Salz
Pfeffer
Paprika

Kartoffelstock:
1 kg mehligkochende Kartoffeln, z.B. Agria, geschält, in Stücke geschnitten
2,5 dl Milch
40 g Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss

Lorbeer zum Garnieren

 

Zubereitung

1. Voressen: Fleisch würzen und portionenweise in Bratbutter ringsum anbraten, gegen Schluss jeweils wenig Mehl darüberstäuben, anrösten. Fleisch herausnehmen. Zwiebel, Rüebli und Sellerie in wenig Bratbutter andämpfen. Mit Bouillon ablöschen, aufkochen. Fleisch und Thymian dazugeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1 Stunde köcheln.

2. Kartoffelstock: Kartoffeln in siedendem Salzwasser oder im Dampfkochtopf weich kochen, abgiessen. In die Pfanne zurückgeben, kurz ausdampfen lassen. Milch und Butter erwärmen. Kartoffeln durch das Passevite dazutreiben. Gut verrühren, abschmecken.

3. Thymian entfernen. Rahm und Bundzwiebeln beifügen, ca. 2 Minuten mitköcheln, abschmecken.

4. Voressen mit etwas Sauce auf vorgewärmten Tellern verteilen, Kartoffelstock dazu anrichten, garnieren. Restliche Sauce dazu servieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 651 Kalorien, 42g Eiweiss, 49mg Kohlenhydrate, 32g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch

Käse-Schinken-Gipfel

Käse-Schinken-Gipfel

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Für 4 Personen

Zutaten

2 rund ausgewallte Butterblätterteige, je ca. 230 g, ca. 32 cm Ø

Füllung:
8 Tranchen Schinken, ca. 250 g, halbiert
ca. 150 g Gruyère, in Stäbchen geschnitten, ca. 1x1x5 cm
1 Eigelb, mit 1 EL Wasser verrührt
1 TL Provencekräuter
2 EL geriebener Gruyère
wenig Paprika
 

Zubereitung

1. Blätterteige auslegen, in je 8 Segmente schneiden. Am äusseren Teigrand in jedem Segment in der Mitte 2 cm tief einschneiden.

2. Jedes Teigsegment mit 1 Tranche Schinken und Käsestäbchen belegen, aufrollen, auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Mit Eigelb bestreichen. Kräuter, Käse und Paprika darüber streuen. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 10-15 Minuten backen.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 749 Kalorien, 31g Eiweiss, 34mg Kohlenhydrate, 55g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch