Facebook Pixel

Rösti: lecker und vielfältig

Wer sagt eigentlich, das Kartoffel-Rösti langweilig sind? Es gibt viele Variationsmöglichkeiten, durch die dieses einfache Gericht zu einem unvergesslichen Geschmachserlebnis wird. Also ran an die Kartoffeln und los geht's!

Rösti: lecker und vielfältig

Kartoffel-Gemüseküchlein mit Kräuterquark

Hier finden Sie die folgenden fünf Rezepte:

Kartoffel-Gemüseküchlein mit Kräuterquark

Zubereitung: ca. 1 Stunde

Zutaten

Für 4 Personen (ca. 20 Stück)

Kartoffel-Gemüseküchlein:
500 g festkochende Kartoffeln, z.B. Charlotte, geschält, an der Röstiraffel geraffelt
200 g Zucchetti, gerüstet, an der Röstiraffel geraffelt
200 g Rüebli, gerüstet, an der Bircherraffel gerieben
½ Lauch, gerüstet, in kleine, feine Stücke geschnitten
40 g Mehl
2 TL Backpulver
4 Eier
2 TL Salz
wenig Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème

Kräuterquark:
250 g Halbfettquark
1-2 Bund Schnittlauch oder andere Kräuter, geschnitten oder gehackt
wenig Salz bei Bedarf

Zubereitung

  1. Küchlein: Alle Zutaten bis und mit Pfeffer in eine Schüssel geben, mischen.
  2. Masse portionenweise mit einem Esslöffel in die heisse Bratbutter geben, zu Küchlein formen, etwas flach drücken. Bei mittlerer Hitze beidseitig insgesamt 10-15 Minuten braten, warm stellen.
  3. Kräuterquark: Alle Zutaten verrühren.
  4. Küchlein mit dem Kräuterquark servieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 333 kcal, 18g Eiweiss, 13g Fett, 36g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch