Facebook Pixel
Freizeit > Kochen

Znüni-Rezepte für den Schulstart

Im Kindergarten und in der Unterstufe hat Znüni-Essen Tradition. Viele Schulen erwarten, dass die Kinder etwas Gesundes mitbringen. Gemüse, Obst, Käse und Brot sind dafür die idealen Zutaten. Damit der Znüni auf Dauer nicht langweilig wird, kann man sein Kind ab und zu mit einer ganz besonderen Rezeptidee überraschen.

Znüni für den Schulstart: Trockenfleisch-Stängelchen

Trockenfleisch-Stängelchen

Hier finden Sie diese 5 Rezepte:

Znüni: Trockenfleisch-Stängelchen

Zubereitung: ca. 20 Minuten

Zutaten

Für 4 Personen

300-400 g Gemüse, z.B. Rüebli, Gurke, Kohlrabi, Rettich,
Fenchel, gerüstet, in gleich lange Stängelchen geschnitten
250 g Käse, z.B. Bergkäse, Emmentaler, in gleich lange Stängelchen geschnitten
Senf zum Bestreichen
100 g Trockenfleisch, z.B. Mostbröckli, Rohschinken

Zubereitung

  1. Gemüse und Käse mit wenig Senf bestreichen. Je 2 Gemüse- und 1-2 Käsestängelchen bündeln und mit je 1 Tranche Trockenfleisch umwickeln.
  2. In ein Tupperware schichten. Bis zum Mitnehmen kühl stellen.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 376 kcal, 34g Eiweiss, 26g Fett, 2g Kohlenhydrate.

Bild und Text: swissmilk.ch

Znüni: Zauberstab

Zauberstab

Zubereitung: ca. 50 Minuten
Backzeit: 12-15 Minuten

Zutaten

Für 12 Stück
Backpapier für das Blech

Hefeteig:
250 g Mehl
1/2 TL Salz
10 g Hefe
ca. 1 dl Milch
25 g Butter weich, in Stücke geschnitten
50 g Quark

Füllung:
ca. 100 g Haselnüsse
wenig Ei, zerquirlt, zum Bestreichen

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, mit der restlichen Milch, Butter und Quark hineingeben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig in 13 Stücke schneiden. 1 Teigstück dünn auswallen, auf Backpapier kurz gefrieren. Restliche Teigstücke zu Rechtecken von ca. 20 x 6 cm auswallen. Mit wenig Wasser bestreichen. Jedes Rechteck mit ca. 12 Haselnüssen belegen. Zu Stäben aufrollen und auf das belegte Blech legen.
  3. Aus dem kalten Teig Sterne ausstechen. Zauberstäbe mit Ei bestreichen. Sterne auflegen, ebenfalls bestreichen.
  4. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 12-15 Minuten backen. Die Zauberstäbe schmecken auch ohne Nüsse und lassen sich tiefkühlen.

Nährwerte

Ein Stück enthält: 157 kcal, 4g Eiweiss, 8g Fett, 16g Kohlenhydrate.

Bild und Text: swissmilk.ch

Znüni: Käse-Lolly

Käse-Lolly

Zubereitung: ca. 15 Minuten

Zutaten

Für 1 Kind

1 Holzspiess
Klarsichtfolie
Bändeli
1 dünne Scheibe Tilsiter, 2-3 mm dick 1 grosses Rüebli (ca. 20 cm lang und 3-4 cm dick), davon mit dem Sparschäler 3 lange dünne Streifen weggeschnitten
1Scheibe Brot

Zubereitung

Käsescheibe längs in 3 ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Je 1 Käse- und Ru?eblistreifen aufeinander legen. Einen Käse-Rüeblistreifen aufrollen, zweiten und dritten Doppelstreifen rouladenförmig weiter aufwickeln. Mit dem Holzspiess feststecken (Lolly). Käse-Rüebli-Lolly in Klarsichtfolie packen, zubinden. Mit dem Brot ins Znüniböxli geben.

Tipp:

Statt Rüebli- Gurken-, Kohlräbli- oder Zucchinistreifen verwenden.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 223 kcal, 11g Eiweiss, 8g Fett, 27g Kohlenhydrate.

Bild und Text: swissmilk.ch

Znüni: Muffins mit Frischkäsefüllung

Muffins mit Frischkäsefüllung

Zubereitung: ca. 50 Minuten
Backzeit: 20-25 Minuten

Zutaten

Für 12 Muffinförmchen aus Papier

250 g Ruchmehl
1 TL Salz
2 TL Backpulver
2 Eier
2 dl Milch
50 g Butter, flüssig, ausgekühlt
1 Rüebli, gerüstet, 150 g, an der Bircherraffel gerieben
125 g Frischkäse, z.B. Gala mit Kräutern

Zubereitung

  1. Mehl, Salz und Backpulver mischen. Eier, Milch und Butter verrühren, dazugeben. Kurz zu einem Teig verrühren. Rüebli daruntermischen.
  2. Je 1 EL Teig in die Muffinförmchen verteilen, eine Vertiefung machen. Je 1 TL Frischkäse hineingeben. Mit dem restlichen Teig bedecken.
  3. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen. Lauwarm oder kalt geniessen. Die Muffins lassen sich tiefkühlen.

Nährwerte

Ein Stück enthält: 150 kcal, 6g Eiweiss, 7g Fett, 16g Kohlenhydrate.

Bild und Text: swissmilk.ch

Znüni: Schüttelbecher

Schüttelbecher

Zubereitung: 10 Minuten

Zutaten

Für 1 Person

1 transparenter verschliessbarer Becher, ca. 3 dl Inhalt
1 Zahnstocher, nach Belieben
50-100 g g Gruyère, klein gewürfelt
1 kleines Rüebli, klein gewürfelt
1 Stück rote oder gelbe Peperoni, klein gewürfelt
1 Stück Kohlräbli, klein gewürfelt

Zubereitung

  1. Gruyère- und Gemüsewürfel in den Becher füllen, verschliessen. Nach Belieben Zahnstocher oben an den Deckel kleben.
  2. Vor und während dem Essen darf geschüttelt werden, das gewünschte Würfelchen kommt an die Naschoberfläche und kann mit dem Zahnstocher angesteckt oder mit den Fingern gepackt werden.

Tipps

Nach Belieben anderen Käse oder Gemüse verwenden. Zusätzlich Brotwürfel mit einfüllen.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 321 kcal, 21g Eiweiss, 24g Fett, 5g Kohlenhydrate.

Bild und Text: swissmilk.ch