Vegane Rezepte, die Kindern fein schmecken

Jeden Tag Fleisch? Nein danke! Auf Fleisch und andere tierische Produkte lässt sich leicht verzichten. Denn es gibt viele vegane Gerichte, die sehr einfach und schnell zuzubereiten sind und auch Kindern schmecken. Wir haben vegane Rezepte für unterschiedliche Mahlzeiten gesammelt.

Kind kocht vegane Rezepte

Die vermeintlich komplizierten, veganen Gerichte entstehen im Handumdrehen.
Foto: Volobuyev, iStock, Thinkstock

Niemand muss zum Vollblut-Veganer werden, um gelegentlich bewusst auf tierische Produkte zu verzichten. Jeder, der hin und wieder vegan isst, setzt ein Zeichen gegen die Massentierhaltung, unter der die Umwelt massiv leidet. «Ein immer grösser werdender Anteil des vom Menschen verursachten Klimawandels geht auf Kosten der Tierhaltung», erklärt die Schweizerische Vereinigung für Vegetarismus (SVV) in Winterthur. «Allein die weltweit gehaltenen 1,3 Milliarden Rinder produzieren jährlich 115 Millionen Tonnen Methangas.» Doch vegane Rezepte kommen nicht nur der Umwelt zugute. Sie fördern auch die Gesundheit durch ihren besonders hohen Anteil an Früchten und Gemüse. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte beim Einkauf auf Bio-Produkte achten, die weniger Schadstoffe enthalten.

Vegane Rezepte für das Frühstück

Bananen-Pfannkuchen

Das brauchen Sie
2 sehr reife Bananen
250 ml Hafermilch
150 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
1 Esslöffel Rohrohzucker oder Löwenzahnsirup
1 Messerspitze Salz
Öl

So geht es
Zerkleinern Sie die Bananen mit dem Pürierstab und geben Sie sie in eine Schüssel. Anschliessend mischen Sie die Milch unter. Nun fügen Sie Mehl, Backpulver, Zucker und Salz hinzu und verrühren die Masse mit einem Pürierstab. Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne und backen Sie die Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun.

Tipp: Schneiden Sie eine weitere Banane in Scheiben, die Sie so auf die Pfannkuchen legen, dass lustige Gesichter entstehen. Die Tochter unserer Autorin empfiehlt zu den Pfannkuchen Apfelmus. 

Müesli

Das brauchen Sie
Haferflocken
Sojamilch oder Sojajoghurt
Kleine Stückchen frische Früchte
Rosinen
Mandelblättchen

So geht es
Servieren Sie die Haferflocken in einer Schüssel, Obststückchen, Rosinen und Mandelblättchen auf kleinen Tellern und die Milch in einer Kanne oder den Joghurt in einer Schüssel. So kann jedes Familienmitglied auf seinem Teller sein eigenes Müesli zusammenstellen – ganz nach Geschmack!

Vegane Rezepte für das Mittagessen

Vegane Spaghetti Bolognese

Das brauchen Sie
80 Gramm Soja-Granulat
350 ml Gemüsebrühe
Öl
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
500 ml passierte Tomaten
Soja-Rahm
Knoblauch

So geht es
Zunächst weichen Sie das Soja-Granulat in heisser Brühe ein. Erhitzen Sie dann Öl in der Pfanne, in der Sie die klein geschnittene Zwiebel mit gepresstem Knoblauch anschwitzen. Nun fügen Sie die passierten Tomaten und einen Schuss Soja-Rahm hinzu. Soja-Granulat hinzufügen und etwas ziehen lassen. Mit frischen Kräutern und Soja-Sauce abschmecken und mit Nudeln servieren.

Panierte Selleriestäbchen

Das brauchen Sie

1 kleine Sellerieknolle
1 Teelöffel Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Sojamilch
50 Gramm Mehl
100 Gramm Mais-Paniermehl
Öl

So geht es
Nachdem Sie die Sellerieknolle geschält haben, schneiden Sie sie in etwa einen Zentimeter dicke Scheiben. Nun können Sie die Selleriestreifen mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschliessend werden die Selleriestreifen mit beiden Seiten in Mehl getaucht, durch die Sojamilch gezogen und schliesslich in Paniermehl gewendet. Nun können Sie die Stäbchen von beiden Seiten gold-gelb braten.
Mit Kartoffelpüree servieren.

Kokos-Gemüse

Das brauchen Sie
250 g Lauch
250 g Rüebli
250 g Brokkoli
400 ml Kokosmilch
Salz
Kräuter wie zum Beispiel Koriander, Schnittlauch oder Zitronenmelisse

So geht es
Braten Sie das geputzte und klein geschnittene Gemüse in Öl fünf Minuten an. Kokosmilch hinzugeben und 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Kräutern abschmecken und mit Reis servieren.

Vegane Rezepte für das Abendessen

Rüebli-Apfel-Salat

Das brauchen Sie
500 g Rüebli
250 g Äpfel
1 EL Zitronensaft
1 EL Öl
Evtl. Nüsse, Haferflocken

So geht es
Nachdem Sie die Rüebli und Äpfel geschält haben, gilt es, sie zu raspeln. Anschliessend vermischen Sie die Masse mit Zitronensaft und Öl. Wer mag, fügt Nüsse oder Haferflocken hinzu.

Soja-Schnitzel

Das brauchen Sie
8 fertige Soja-Schnitzel
8 Scheiben veganen Käse, z.B. erhältlich bei Eva's Apples in Zürich oder vegusto.ch
Ananas-Stücke

So geht es
Belegen Sie die Soja-Schnitzel mit Ananas und Käse. Nun können Sie die Schnitzel nach Packungsanleitung im Backofen backen.
Mit Brot servieren.

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter