Facebook Pixel

Tagesmutter finden: Die besten Adressen von Zürich bis Luzern   

Maximal fünf Kinder werden von einer Tagesmutter gleichzeitig betreut. Das schafft eine ruhige und familiäre Atmosphäre. Wer sich eine solch private Form der Kinderbetreuung für sein Kind wünscht, braucht diese Adressen und Tipps.

Hier finden Sie die besten Tagesmütter in Ihrer Nähe

Eltern schätzen an Tagesmüttern die flexiblen Betreuungszeiten und den liebevollen Umgang. Bild: damircudic, E+, Getty Images Plus

Tagesmutter gesucht? Direkt zu Tagesmamis in...

Nicht nur wenn Eltern wieder arbeiten gehen müssen, nehmen Familien eine Fremdbetreuung für ihre Kinder in Anspruch. Viele Eltern wünschen sich für ihre kleinen Lieblinge vor allem auch den Kontakt mit gleichaltrigen Kindern. Natürlich wollen Eltern ihre Kinder dabei gut behütet und am besten so familiär es geht betreut wissen.

Die Betreuung durch eine Tagesmutter ist für viele Familien daher eine perfekte Lösung. Eine Tagesmutter betreut nämlich nicht mehr als fünf Kinder gleichzeitig. Im Vergleich zu einer Krippeneinrichtung oder zu einem Kindergarten ist das eine recht überschaubare Gruppe, in der Ihr Kind bestimmt auch neue Freunde finden kann. 

Die Betreuung findet in der Regel bei der Tagesmutter zu hause statt. Die Kinder werden von ihren Eltern hier her gebracht und durchleben gemeinsam mit der Tagesmutter einen strukturierten Alltag in herzlicher Atmosphäre. Oft haben die Tagesmütter auch eigene Kinder, welche Sie zusammen mit Ihren Zuhause betreuen. Auch die Mahlzeiten werden gemeinsam mit der Tagesmutter eingenommen. Viele Betreuerinnen kochen dabei sogar selbst.

Tagesmutter in der Schweiz: Organisation über Vereine

Die meisten Tagesmütter gehören einem Tagesfamilienverein an, der sich um den organisatorischen Teil kümmert. So geschieht die Vermittlung zwischen Eltern und Tagesmüttern in der Regel über solche Vereine, ebenso regeln diese die Bezahlung, die Weiterbildung der Tagesmutter sowie die Abwicklung versicherungsrechtlicher Fragen.

Die Bezahlung variiert übrigens je nach Verein; dennoch versuchen alle Einrichtungen, die Kosten für die Betreuung so familienfreundlich wie möglich zu halten. So viel kosten Tagesfamilien, Nannys und Co. 

Gute und Erfahrene Tagesmütter werden in der ganzen Schweiz gesucht und sind begehrt. Wer also eine Tagesmutter in Zürich, Basel oder Bern sucht, muss wissen, an wen er sich wenden kann. Diese Tipps und Adressen für Tagesmütter, Nannys oder Tagesfamilien helfen weiter:

Tagesmutter aus Internetportalen

Das Onlineportal www.mamiexpress.ch schlägt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Zum einen finden Familien hier zuverlässige Unterstützung in Form von Haushaltshilfen, Babysittern und eben auch Tagesmüttern. Zum anderen können sich Frauen hier auch auf derartige Jobs – zu fairen Vergütungen – bewerben. Eine Win-win-Situation! Bei mamiexpress können sich Mütter aus den verschiedensten Städten von Aarau bis Zürich anmelden und so die perfekte Nanny für ihr Kind finden. 

Die Homepage www.topnanny.ch erleichtert die Suche nach einer Tagesmutter, aber auch nach Nannys oder Babysittern. Eltern können sich hier die Bewerbungsprofile der Betreuungspersonen in ihrer Nähe in Ruhe durchlesen und mit ihnen in einen direkten Kontakt treten. Sogar Fotos der Nannys und Tagesmütter sind hinterlegt, damit sich Eltern einen ersten Eindruck verschaffen können.

Tagesmutter Zürich

Beim Verein GFZ können Sie Ihr Kind bei einer von der Stadt Zürich anerkannten Tagesfamilie oder Tagesmutter unterbringen. Zudem besteht bei diesem Verein auch die Möglichkeit, dass Interessierte selber den Dienst einer Tagesfamilie nachgehen können. Wer sein Kind in Zürich einer GFZ Tagesfamilie/Mutter anvertraut, kann darauf zählen, dass die Familie sorgfältig ausgewählt wird und die GFZ die gesamten administrativen Aufgaben übernimmt. Mehr Infos 

Tagesmutter Luzern

Die Frauenzentrale Luzern ist ein Verein, der Frauen unterstützt – in jeglicher Hinsicht. So widmet sich der Verein auch der Vermittlung von Kinderbetreuungsplätzen. Das Angebot richtet sich dabei nicht nur an Familien, die eine Tagesmutter suchen, sondern auch umgekehrt, an Tagesmütter, die Betreuungsplätze zu vergeben haben. Der besondere Vorteil: Als Interessent nimmt man Kontakt mit der Frauenzentrale Luzern auf, die alle weiteren administrativen Schritte rund um die Betreuung Ihres Kindes organisiert. Mehr Infos

Tagesmutter Zug

KiBiZ Kinderbetreuung Zug ist als gemeinnütziger Verein organisiert. Er bietet im Auftrag der Stadt Zug und der Zuger Gemeinden Betreuungsplätze in Kindertagesstätten und Tagesfamilien an. Auch hier gilt das Angebot nicht nur für Familien, sondern auch für Tagesmütter: Beide Seiten können sich mit ihrem Vermittlungsgesuch an den KiBiZ wenden. Mehr Infos

Tagesmutter Basel

Der Verein für Kinderbetreuung Basel setzt sich seit über 100 Jahren für die Anliegen von Frauen, Kindern und Familien ein. Rund 90 Mitarbeitende sind an drei Standorten in Basel-Stadt ansässig und sorgen sich täglich um das Wohlergehen von Kindern und Eltern. Weiter sind 90 Tagesfamilien angestellt, die rund 300 Tageskinder bei sich zu Hause in Basel und Umgebung betreuen. Mehr Infos

Tagesmutter Bern

Die Organisation leolea bietet eine ganze Palette an Möglichkeiten rund um das Thema familienergänzende Kinderbetreuung an: Ob es um das Finden und Vermitteln einer Tagesmutter geht oder Sie einen Kindergarten suchen. Sogar Spielgruppen und Tageschulen werden angeboten. Mehr Infos 

Tagesmutter St. Gallen

Der Verein Pflegekinder St.Gallen betreibt eine unabhängige professionelle Fachstelle für Kinderbetreuung. Die Fachstelle vermittelt und begleitet Pflegefamilien in der Ostschweiz und leitet den Tageselterndienst in der Stadt St. Gallen. Mehr Infos