Facebook Pixel

Blausee: Märchenlandschaft bewundern und Glasbodenboot fahren

Die Natur am wunderschönen Blausee im Berner Oberland, Schweiz erinnert an eine Märchenlandschaft. Lassen Sie sich verzaubern von den knorrigen Bäumen, den moosbewachsenen Felsbrocken und dem blaugrünen kristallklaren Wasser. 

1 von 10

Blausee: Im Herbst

Egal ob Herbst, Winter, Frühling oder Sommer, der Blausee ist immer eine Attraktion. Hier kommen alle Generationen zusammen. Fotos (10): Blausee AG

Weitere Bilder anschauen

 

Zwanzig Hektar gross ist der Naturpark im Berner Oberland der Schweiz mit seinen schönen Wanderungen durch den Wald, den Feuerstellen und dem kleinen Blausee. Gerade mal 0,64 Hektar klein ist der See und trotzdem spektakulär.

Weil das Wasser aus unterirdischen Quellen kommt, ist es glasklar. Die bis zu zwölf Meter unter Wasser liegenden Baumstämme und Felsen scheinen gleich unter der Oberfläche zu liegen. Die Farben scheinen tiefblau und blaugrün.

Wanderungen für die ganze Familie

Der Ferienort Kandersteg im Berner Oberland der Schweiz lädt Klein und Gross im Sommer, wie auch im Winter zu zahlreichen Wanderungen ein. Oberhalb von Kandersteg liegt der Oeschinensee. 

Der See ist Naturschutzgebiet denn er liegt im UNESCO Welterbe. Mit der Panorama-Gondelbahn gelangen Sie fix nach oben, wo sich die beliebte Sommerrodelbahn befindet. Eine kurze Wanderung führt von dort aus direkt zum Oeschinensee.

Hier warten Restaurants und Hotels auf hungrige und müde Wanderer. Ausgezeichnete Hotels im Kandersteg sind das Bernerhof Swiss Quality Hotel, das Hotel Ermitage, das Berghotel Oeschinensee und das Relais und Châteaux Waldhotel Doldenhorn. 

Das Gebiet bietet neben empfehlenswerten Hotels verschiedene Wanderrouten und Bergwanderwegen an. Neben den schönsten Bergseen darf das Wandern, Velo- und Bikefahren im Gasterntal und Chluse nämlich nicht fehlen.

Doch nicht nur Wanderer, auch Naturliebhaber und Wasserratten fühlen sich in dieser Gegend der Schweiz besonders wohl. Weitere Informationen zur Gemeinde Kandersteg finden Sie hier.

Eine Fahrt im Glasbodenboot über den Blausee

Der Park hat einiges zu bieten. Machen Sie einen Ausflug in die verkehrsfreie Idylle und verweilen Sie auf den romantischen Spazierwegen. Legen Sie an einer der Picknickplätze mit Feuerstelle und Feuerholz eine Pause ein.

Kinder können sich auf dem Spielplatz austoben. Danach bietet sich eine Fahrt mit dem Glasbodenboot an, das den Blick in die faszinierende Unterwasserwelt freigibt.

Ein Besuch in der Bio-Forellenzucht

Besuchen Sie ebenfalls das kleine Blauseemuseum und die Bio-Forellenzucht. Im Shop können Sie Forellenprodukte kaufen, welche die Angestellten frisch aus dem Blausee fischen. Auf dem Gelände befindet sich ebenfalls das Hote Blausee mit dem Blausee Restaurant. Dort können Sie unter anderem feine Fischgerichte kosten.

Wem das Hotel Blausee zu exquisit ist oder wer einfacher speisen möchte, kehrt in der Pizzeria Conventino, beim Parkplatz am Eingang gelegen, ein. Diese serviert knusprige Holzofen-Pizza und Pasta à discretion.

Für den Eintritt in den Park bezahlen Erwachsene 7 Franken. Im Preis inbegriffen sind das Parkieren, eine Bootsfahrt im Glasbodenboot, Besichtigung der Bio-Forellenzucht und der Zwergziegen, Benützung des Kinderspielplatzes und der Grillstellen mit Grillholz. Im Winter ist der Parkeintritt frei. Hunde, an der Leine geführt, sind im Park willkommen.

Öffnungszeiten:

  • Naturpark: 9- 21 Uhr
  • Shop: Sa., So. 9- 18 Uhr
  • Restaurant: Ab 9 Uhr
  • Spa (für Hotelgäste): 11- 22 Uhr
  • Pizzeria Conventino: Mo., Do., Fr. 11.30- 14 Uhr, 17- 21 Uhr, Sa., So. 11.30- 21 Uhr, Die., Mi. Ruhetag
  • Aktuelle Betriebsferien und spezielle Öffnungszeiten bei Events finden Sie hier.

Für Informationen zu den Öffnungszeiten und detaillierten Preisen des Blausees besuchen Sie unsere Kartensuche.

Das könnte Sie auch interessieren