Facebook Pixel
Baby > Stillen & Ernährung

Babyrezepte: Ab 10 Monaten gibts leicht zu kauende Mahlzeiten

Ist Ihr Baby bereits zehn Monate alt, können Sie anfangen, für Ihr Kind leicht zu kauende Mahlzeiten zu kochen. Wichtig ist dabei, auf Salz, Pfeffer und Zucker zu verzichten. Swissmilk präsentiert drei Rezepte, die diesen Vorgaben gerecht werden und Ihrem Baby schmecken werden.

Omeletten-Kuchen für Baby

Omeletten-Kuchen
 

Hier finden Sie die folgenden 3 Rezepte:
 

Omeletten-Kuchen

Zubereiten: ca. 35 Minuten

Zutaten

Für 4 Personen

Omeletten-Kuchen:
4 Eigelb
4 EL Quark
4 EL Mehl
4 Eiweiss, steif geschlagen Bratbutter oder Bratcrème

Zucchetti-Schinken-Salat:
600 g Zucchetti, fein geraffelt
1 Bund Rucola, fein gehackt
200 g Schinken, fein geschnitten
1 EL Zitronensaft
2 EL Rapsöl

Zubereitung

  1. Omeletten-Kuchen: Eigelb rühren, bis die Masse hell und schaumig ist. Quark, Mehl, mischen. Eischnee sorgfältig darunterziehen.
  2. Wenig Bratbutter in grosser Bratpfanne schmelzen. Omelettenteig dazugeben. Dabei die Unterseite bei mittlerer Hitze solange backen, bis der Kuchen gestockt ist, Kuchen wenden und zweite Seite kurz goldgelb backen.
  3. Zucchetti-Schinken-Salat: Alle Zutaten in einer Schüssel mischen.
  4. Omelette in Stücke schneiden, auf Teller geben, Salat dazu anrichten, garnieren.

     

Rezept: swissmilk.ch

 


Rüebli mit Gschwellti und Safran-Hüttenkäse

Rüebli mit Gschwellti und Safran-Hüttenkäse
 

Zubereitung: ca. 20 Minuten

Zutaten

200-300 g Rüebli, gerüstet, schräg in Scheiben geschnitten
200-300 g Pfälzerrüebli, gerüstet, schräg in Scheiben geschnitten
400-500 g festkochende Kartoffeln, z. B. Charlotte

Safran-Hüttenkäse:
250 g Hüttenkäse
1⁄2-1 Briefchen Safran
1-2 EL geschnittener Schnittlauch
Schnittlauch zum Garnieren

Zubereitung

  1. Rüebli garen.
  2. Kartoffeln im Dampfkochtopf 6-10 Minuten dämpfen.
  3. Safran-Hüttenkäse: Alle Zutaten verrühren.
  4. Rüebli, Gschwellti und Hüttenkäse auf Tellern anrichten, garnieren.
     

Rezept: swissmilk.ch


Erdbeer-Milchreis

Erdbeer-Milchreis

Zutaten

Milchreis:
1 l Milch
1 Vanillestängel, ausgeschabtes Mark und Stängel
1 Zitrone oder Limette, abgeriebene Schale 150 g Rundkornreis, z.B. Camolino
500 g Erdbeeren, gerüstet,
1 EL Zitronen- oder Limettensaft
2 EL Wasser

Zubereitung 

  1. Milchreis: Milch, Vanillemark und -stängel sowie Zitronen- oder Limettenschale aufkochen. Reis unter Rühren einrieseln lassen. Unter gelegentlichem Rühren 30-40 Minuten köcheln.
  2. Erdbeeren, Zitronen- oder Limettensaft und Wasser mischen, 10-15 Minuten marinieren. Die Hälfte der Erdbeeren mit etwas Saft pürieren.
  3. Reis in Schalen anrichten. Erdbeerpüree daraufgeben, marmorartig darunterziehen. Die zweite Hälfte Erdbeeren darüber verteilen, warm servieren.

Tipp: Nicht jedes Baby verträgt jedoch Erdbeeren, probieren Sie es anfangs mit einer geringen Menge, um zu schauen, ob Ihr Kind allergisch darauf reagiert.
 

Rezept: swissmilk.ch