Backrezept: Jonathan-Kuchen mit Äpfeln

Der Jonathan-Kuchen ist ein feiner und lockerer Kuchen mit vielen Äpfeln. Kinder können leicht beim Backen mithelfen. Er schmeckt gut zu Vanillesauce oder Vanilleglace.

 

Rezept zum Backen:   Jonathan-Kuchen mit Äpfeln

Jonathan-Kuchen mit Äpfeln

Zutaten für den Teig

  • 300 g Mehl
  • 1 P. Dr. Oetker Backpulver
  • 250 g Magerquark
  • 5 Essl. Milch
  • 1 dl Speiseöl
  • 80 g Zucker
  • 1 P. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz

 

Zutaten für Guss und Belag

  • 4 Essl. Aprikosenkonfitüre
  • 150 g weiche Butter
  • 50 g Zucker
  • 5 Eigelb
  • 5 Eiweiss
  • 1 kg Äpfel

 

 

Zubereitung

Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Magerquark, Milch, Speiseöl, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz verrühren und mit dem Mehl zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig im vorbereiteten Blech auswallen.

Aprikosenkonfitüre, Butter und Zucker gut verrühren. Eigelb einzeln mit der Buttermasse verrühren. Eiweiss steif schlagen und unter die Buttermasse heben.

Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und jeden Viertel in drei Schnitze schneiden.

Die Äpfel auf dem Teigboden verteilen, mit dem Guss decken. In der unteren Ofenhälfte ca. 30 Minuten backen.

 

Weitere Informationen

  • Zubereitungszeit: 50 Minuten
  • Backzeit: 30 Minuten
  • Ob.-Unt.-Hitze: 170-180°C vorgeheizt
  • Heissluft: 150-160°C vorgeheizt
  • Gas: 2-3 vorgeheizt

 

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter