Facebook Pixel
Freizeit > Kochen

Einfache Rezepte: Pouletbrüstchen mit Kräuter-Frischkäse, Lauch-Schinken-Omeletten und mehr

Sieben einfache Rezepte für jeden Tag und jeden Gusto: Pouletbrüstchen gefüllt mit cremigem Kräuter-Frischkäse, Lauch-Schinken-Omeletten und Spaghetti Carbonara. En Guete!

7 einfache Rezepte für die ganze Woche:

 

Gefüllte Pouletbrüstchen mit
Kräuter-Frischkäse

Gefüllte Pouletbrüstchen mit Kräuter-Frischkäse

Gefüllte Pouletbrüstchen mit
Kräuter-Frischkäse

Zubereitung: ca. 50 Minuten

Für 4 Personen

Zutaten

4 Pouletbrüstchen, ca. 600 g, vom Metzger zum Füllen
aufgeschnitten
Salz
Pfeffer
100 g Kräuter-Doppelrahmfrischkäse, z.B. Gala mit
Kräutern
12 Bratspecktranchen
Bratbutter oder Bratcrème
Salbeiblätter zum Garnieren

Zubereitung

1. Ofen auf 80 °C vorheizen. Platte und Teller darin warm stellen.

2. Fleisch innen und aussen mit Salz und Pfeffer würzen. Doppelrahmfrischkäse in die Brüstchen füllen. Mit je 3

Specktranchen umwickeln und mit Küchenschnur befestigen.

3. In der Bratbutter bei mittlerer Hitze rundum 10 Minuten anbraten.

4. Fleisch auf die vorgewärmte Platte legen. In der Mitte des 80 °C warmen Ofens 20-30 Minuten fertig garen.

5. Pouletbrüstchen auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Salbei garnieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 536 Kalorien, 39g Eiweiss, 1mg Kohlenhydrate, 43g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch

Lauch-Schinken-Omeletten

Lauch-Schinken-Omeletten

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Ruhen lassen: ca. 30 Minuten

Für 4 Personen

Zutaten

Omelettenteig:
200 g Ruchmehl
1 TL Salz
2,5 dl Milch
2 dl Wasser
4 Eier
1 kleiner Lauch, ca. 200 g, gerüstet, in halbe Ringe
geschnitten
1 EL Butter zum Dämpfen
200 g Schinken, in kleine Würfel geschnitten
1-2 EL geschnittener Schnittlauch
Bratbutter oder Bratcrème

Zubereitung

1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Milch, Wasser und Eier verrühren, hineingiessen. Zu einem

geschmeidigen Teig verrühren. Zugedeckt bei Raumtem-peratur 30 Minuten ruhen lassen.

2. Lauch in der Butter andämpfen, aus¬kühlen lassen. Mit Schinken und Schnittlauch zum Teig geben.

3. Aus dem Teig mit wenig Bratbutter oder Bratcrème in einer beschichteten Brat-pfanne 8 Omeletten ausbacken.

Im auf 60 °C vorgeheizten Ofen warm stellen.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 406 Kalorien, 27g Eiweiss, 39mg Kohlenhydrate, 16g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch

Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Für 4 Personen

Zutaten

400 g Spaghetti
1 dl Rahm
3 Eier
wenig Salz
Pfeffer aus der Mühle
75 g Sbrinz AOC, gerieben
100 g Speckwürfelchen
1-2 Knoblauchzehen

Zubereitung

1. Teller warm stellen. Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen.

2. Rahm, Eier, Salz und Pfeffer in einer Schüssel kräftig verrühren. Sbrinz daruntermischen.

3. Speck in der Bratpfanne bei mittlerer Hitze knusprig braten. Herausnehmen, warm stellen. Knoblauch in dieselbe

Pfanne pressen, kurz dünsten.

4. Spaghetti abgiessen und abtropfen lassen. In die Bratpfanne geben, im Knoblauch wenden. Pfanne vom Herd

nehmen, Eier-Käsemasse hineingiessen. Mit den heissen Spaghetti mischen, ohne dass die Sauce gerinnt.

5. Spaghetti auf vorgewärmten Tellern verteilen und mit Speck garnieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 660 Kalorien, 28g Eiweiss, 71mg Kohlenhydrate, 29g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch

Gemüserösti mit Käsefüllung

Gemüserösti mit Käsefüllung

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Für 4 Personen

Zutaten

800 g Gschwellti, geschält, grob geraffelt
1 Zwiebel, gehackt
150 g Rüebli, gerüstet, fein geraffelt
½ Lauch, gerüstet, in kleine Stücke geschnitten
1 TL Salz
wenig Pfeffer
1 TL milder Paprika
Bratbutter oder Bratcrème
150 g Raclettekäse, in Scheiben geschnitten

Zubereitung

1. Zutaten bis und mit Paprika in einer Schüssel mischen. Bratbutter in der Bratpfanne erhitzen. Kartoffelmasse bei

mittlerer Hitze unter mehrmaligem Wenden 15-20 Minuten goldgelb backen.

2. Die Hälfte der Masse zurück in die Schüssel geben. Andere Hälfte in der Bratpfanne zu einem Kuchen formen.

Käse darauf verteilen. Restliche Masse daraufgeben und ebenfalls zu einem Kuchen formen. Auf beiden Seiten je

5-10 Minuten backen, bis sich jeweils eine goldgelbe Kruste bildet. Gemüserösti auf Platte oder Tellern

anrichten.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 311 Kalorien, 13g Eiweiss, 34mg Kohlenhydrate, 13g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch

Dörrbohnen mit Rippli

Dörrbohnen mit Rippli

Einweichen: über Nacht
Zubereitung: ca. 15 Minuten
Kochen: ca. 1 Stunde


Für 4 Personen

Zutaten

200 g Dörrbohnen
1 Zwiebel, gehackt
1-2 Knoblauchzehen, gehackt
Butter zum Dämpfen
5 Zweige Bohnenkraut
3-4 dl Wasser
wenig Salz
Pfeffer
800 g-1 kg Rippli
Bohnenkraut zum Garnieren, nach Belieben

Zubereitung

1. Bohnen über Nacht einweichen, abgiessen.

2. Zwiebel und Knoblauch in der Butter andämpfen, Bohnenkraut und Bohnen mitdämpfen. Mit Wasser ablöschen,

würzen und aufkochen.

3. Rippli darauflegen, zugedeckt bei kleiner Hitze 50-60 Minuten kochen. Bohnenkraut entfernen, Kochflüssigkeit

abgiessen.

4. Rippli tranchieren, mit den Bohnen servieren. Nach Belieben mit Bohnenkraut garnieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 412 Kalorien, 60g Eiweiss, 22mg Kohlenhydrate, 9g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch

Grüne Käseknöpfli

Grüne Käseknöpfli

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Ruhen lassen: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 15 Minuten

Für 4 Personen

Zutaten

Knöpfli-Teig:
400 g Ruchmehl
1 TL Salz
4 Eier
1-1,5 dl Wasser
150 g junger Spinat

200 g Halbhartkäse, z.B. Walliser Bergkäse, grob geraffelt
2 Zwiebeln, in Ringe geschnitten
1-2 EL Ruchmehl
Bratbutter
 

Zubereitung

1. Teig: Mehl und Salz in einer grossen Schüssel mischen. Eier, Wasser und Spinat im Mixbecher pürieren, zum Mehl

geben. Teig mit der Kelle klopfen, bis er glatt ist und Blasen wirft. Zugedeckt bei Raumtemperatur 30 Minuten

ruhen lassen.

2. Teig durch ein Knöpflisieb in reichlich siedendes Salzwasser streichen. Knöpfli nach 3-5 Minuten mit der

Schaumkelle herausheben, gut abtropfen lassen. In die ausgebutterte Form geben.

3. Die Hälfte Käse unter die Knöpfli mischen. Restlichen Käse darauf verteilen.

4. Zwiebeln im Mehl wenden, in der heissen Bratbutter goldgelb braten. Nach Belieben auf Haushaltpapier legen.

Über die Käseknöpfli verteilen.

5. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 15 Minuten überbacken.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 641 Kalorien, 34g Eiweiss, 74mg Kohlenhydrate, 23g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch

Kalbsgeschnetzeltes an Safran-Gemüse-Sauce

Kalbsgeschnetzeltes an
Safran-Gemüse-Sauce

Vorbereitung: Fleisch 30 Minuten vor dem
Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen
Zubereitung: ca. 30 Minuten

Für 4 Personen

Zutaten

500 g geschnetzeltes Kalbfleisch
Bratbutter oder Bratcrème
¾ TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Schalotte, fein gehackt
je 200 g Rüebli und Pfälzerrüebli, gerüstet, in Julienne
geschnitten
1 Lauchstängel, ca. 70 g, gerüstet, in Julienne geschnitten
0,5 dl Weisswein oder Fleischbouillon
2,5 dl Fleischbouillon
1 Briefchen Safran
1,8 dl Saucenhalbrahm
 

Zubereitung

1. Fleisch in 2 Portionen in Bratbutter anbraten, würzen, herausnehmen.

2. Schalotte, Rüebli, Pfälzerrüebli und Lauch in wenig Bratbutter andämpfen. Mit Wein und/oder Bouillon

ablöschen. Safran im Saucenrahm auflösen, unter Rühren dazugeben, aufkochen, 4-5 Minuten köcheln. Fleisch

beifügen, erhitzen, abschmecken.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 300 Kalorien, 29g Eiweiss, 10mg Kohlenhydrate, 15g Fett.

Text und Foto: swissmilk.ch