Facebook Pixel
Freizeit > Kochen

Die Grillsaison ist eröffnet: Grillrezepte der etwas anderen Art

Langsam aber sicher beschert uns das Wetter Sommer, Sonne und Wärme - Die Grillsaison kann somit eröffnet werden! Doch anstatt einfach nur grilliertes Fleisch mit Brot und Senf dazu haben wir für Sie fünf verschiedene Grillrezepte der etwas anderen Art zusammengestellt, die Sie vorher bestimmt noch nicht kannten.

Grillierte Hackfleisch-Bällchen mit Apfel-Ketchup

Grillierte Hackfleisch-Bällchen mit Apfel-Ketchup

Grillierte Hackfleisch-Bällchen mit Apfel-Ketchup

Zutaten

Apéro für 8 Personen

Für ca. 40 Fleischbällchen

  • kleine Holzspiesse, z.B. Zahnstocher
  • 40 g Brot ohne Rinde
  • 1 dl Milch
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 3 EL Petersilie, fein gehackt
  • Butter zum Andünsten
  • 700 g Rindfleisch, gehackt
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Thymianblättchen
  • 1 TL Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL grober Senf
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüss
  • 4 kleine Zucchetti
  • Bratbutter oder Bratcreme zum Braten

Apfel-Ketchup (ergibt ca. 8 dl)

  • 500 g reife Tomaten, grob gehackt
  • 200 g säuerliche Äpfel, geraffelt
  • 100 g Zwiebeln, fein gehackt
  • 4 EL Honig
  • 1/2 TL Salz
  • 0,5 dl Apfelessig
  • je 1 TL Oregano, Thymian, Rosmarin, fein gehackt
  • 1 Prise Cayennepfeffer

Zubereitung

Das Brot in Milch einweichen und gut ausdrücken. Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie in Butter andünsten, das Brot zugeben und auskühlen lassen. Rindsgehacktes, Eigelb, Thymian, Salz, wenig Peffer, Senf und Paprikapulver zugeben und alles zu einem glattenTeig kneten. Zugedeckt 30 Minuten kalt stellen. Die Hackmasse mit nassen Händen zu baumnussgrossen Bällchen formen.

Die Zucchetti mit dem Sparschäler in 2 mm dünne Streifen schneiden. Die Fleischbällchen damit umwickeln undmit einem Holzspiess befestigen. Die Spiesschen über mittlerer Glut unter mehrmaligem Wenden ca. 8-10 Minuten grillieren. Anschliessend am Rande des Grills noch 5 Minuten nachgaren lassen.

Für den Ketchup Tomaten, Äpfel, Zwiebeln in einer weiten Pfanne unter Rühren aufkochen, 15 Minuten beikleiner Hitze weich köcheln, fein pürieren und durch ein feines Sieb passieren. Die restlichen Zutaten unterrühren, aufkochen und in heiss ausgespülte Gläser abfüllen, gut verschliessen. Zum Grillieren in der Küche die Grill-oder Bratpfanne stark erhitzen, mit etwas Bratcreme ausreiben und die Spiesschen rundum anbraten.

Im auf 200 °C vorgeheizten Ofen 10 Minuten fertig garen. Die Hackfleischbällchen schmecken mit Apfel-Ketchup besonders gut. Der Ketchup lässt sich an einem kühlen, dunklen Ort in gut schliessenden Gläsern bis zu einem Jahr lagern. Gläser gut füllen, damit die Haltbarkeit gewährleistet ist.

Rezept: swissmilk.ch

Sommersalat mit gegrillten Raclette-Aprikosen und Tomaten-Pesto

Sommersalat mit gegrillten Raclette-Aprikosen und Tomaten-Pesto

Zubereitung: ca. 20 Minuten

Zutaten

Für 4 Portionen

Für das Pesto

  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 1 El Tomatenmark
  • 50 g geröstete Pinienkerne zum Bestreuen
  • 3-4 El Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 6 reife Aprikosen
  • 200 g Schweizer Raclettekäse
  • 2 El fein gewürfelter Speck
  • 2 El fein gehackter Rosmarin
  • ca. 80 g gemischter Blattsalat, geputzt
  • Saft von ½ Zitrone

Zubereitung

Für das Pesto die getrocknete Tomaten klein würfeln und mit Tomatenmark, die Hälfte der Pinienkerne und Olivenöl in einen Mixer geben und fein pürieren. Pesto mit Salz, Pfeffer abschmecken. Aprikosen halbieren, Kern entfernen. Aprikosen-Hälften in Olivenöl wenden und in einer Grillschale auf einen heissen Grill setzen und bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten grillieren. Käse klein würfeln und grosszügig auf die Aprikosen verteilen. Mit Speckwürfeln und gehacktem Rosmarin bestreuen. Käse schmelzen lassen. Salat mit etwas Zitronensaft und Olivenöl marinieren. Je 3 Aprikosenhälften mit etwas Salat und Pesto auf Teller anrichten, restliche Pinienkerne darüber streuen.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 398 kcal, 17g Eiweiss, 32g Fett, 10g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch

Grillierte Pfirsiche mit Holunderblüten-Sauce

Grillierte Pfirsiche mit Holunderblüten-Sauce

Zutaten

Für 4 Personen

Sauce

  • 1,8 dl Crème fraîche
  • 125 g Magerquark
  • 1/4 Zitrone, abgeriebene Schale und 2 TL Saft
  • 3 EL Holunderblütensirup
  • 4 Pfirsiche, halbiert, entsteint
  • Butter, flüssig, zum Bestreichen

Zubereitung 

Für die Sauce alle Zutaten gut verrühren, 2-3 Stunden kühl stellen. Pfirsiche ringsum mit Butter bestreichen, über mittelheisser Glut beidseitig je ca. 5 Minuten grillieren. Mit der Holunderblüten-Sauce anrichten. Pfirsiche anstatt auf dem Rost in einer Aluminium-Schale grillieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 257 kcal, 6g Eiweiss, 18g Fett, 17g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch

Zitronen-Kardamom-Poulet mit Tomaten-Pfirsich-Salsa

Zitronen-Kardamom-Poulet mit Tomaten-Pfirsich-Salsa

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Marinieren: 3-4 Stunden

Braten im Ofen: 40-45 Minuten oder Braten/Grillieren:

Zutaten

Für 6 Personen

Marinade

  • ca. 20 Kardamomkapseln
  • 1 Zitrone, dünn abgeschälte Schale, in feine Streifen geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, in Stäbchen geschnitten
  • 4 EL Öl
  • 3 EL Zitronensaft
  • 6 Pouletschenkel
  • Öl zum Bepinseln
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Tomaten-Pfirsich-Salsa

  • 2 Tomaten
  • 2 Pfirsiche
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • ½ TL Koriandersamen, gequetscht, oder ½ TL
  • Korianderpulver
  • 2 TL Vanillezucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Für die Marinade Kardamomkapseln mit einer breiten Messerklinge zerquetschen, Samen herausnehmen. Samen, Zitronenschale, Knoblauch und Öl kurz erhitzen (nicht braten). Auskühlen lassen. Zitronensaft beifügen. Haut der Pouletschenkel vom Fleisch lösen, ohne sie zu entfernen. Marinade darunter streichen. Zugedeckt 3-4 Stunden im Kühlschrank marinieren. Für die Salsa Haut der Tomaten und Pfirsiche kreuzweise einschneiden, kurz in siedendes Wasser tauchen, herausnehmen, kalt abschrecken. Haut abziehen. Tomaten entkernen, in Würfelchen schneiden. Pfirsiche entsteinen, in Würfelchen schneiden. Mit den restlichen Zutaten mischen, würzen. Pouletschenkel mit Öl bepinseln, würzen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 40-45 Minuten braten. Auf dem Grill 20-25 Minuten über mittelstarker Glut grillieren, bis der austretende Fleischsaft klar ist. Schenkel regelmässig wenden. Oder Pouletschenkel portionenweise in der Grill- oder Bratpfanne beidseitig je ca. 8 Minuten braten. Im auf 70 °C vorgeheizten Ofen warm stellen. Pouletschenkel mit der Salsa servieren. Kardamom und Koriander gibt es in gut assortierten Grossverteilern oder im Reformhaus. Statt Pouletschenkel Pouletbrüstchen zubereiten. Marinade vor dem Grillieren abstreifen. Grillieren: beidseitig je 2-3 Minuten über starker Glut anbraten. Rost höher stellen, 8-10 Minuten bei mittlerer Hitze grillieren. Braten in der Grill- oder Bratpfanne: beidseitig je ca. 4 Minuten. Dazu passen Maisbrötchen, Couscous, Knoblibrot, Fladenbrot.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 466 kcal, 41g Eiweiss, 31g Fett, 6g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch

Grill-Schnecke Pizzaiolo

Grill-Schnecke Pizzaiolo

Zubereiten: ca. 30 Minuten

Grillieren: ca. 15 Minuten

Zutaten

Für 4 Personen

  • 8 Metall- oder Holzspiesse, gewässert

Sauce

  • 200 g Crème fraîche
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 EL Schnittlauch, geschnitten
  • 1 EL Currykraut, gehackt, oder ½ TL milder Curry
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Grillschnecken, je ca. 130 g
  • 600 g weicher Pizzateig (aus dem Beutel)ca. 8 Cherrytomaten
  • Bratbutter, flüssig, oder Bratcrème

Zubereitung

Sauce: Alle Zutaten bis und mit Curry(kraut) verrühren, würzen. Grillschnecken vom Spiess nehmen, halbieren. Aus dem Pizzateig 8 ca. 2 cm dicke und 28 cm lange Stränge formen. Je 1 Stück Wurst und 1 Strang Teig um 1 Cherrytomate wickeln, auf Spiesse stecken. Beidseitig mit Bratbutter bestreichen. 10-15 Minuten über mittelstarker Glut/Hitze grillieren.

Dazu passen verschiedene Grillgemüse oder Sommersalate. Spiesse im Ofen zubereiten: Ofengrill auf 200°C vorheizen. Spiesse auf das Backofengitter legen. Mit dem Ofenblech darunter in den oberen Teil des Ofens schieben, 12-15 Minuten grillieren. Nach der halben Grillierzeit wenden.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 1003 kcal, 26g Eiweiss, 71g Fett, 66g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch