Facebook Pixel
Freizeit > Kochen

Süss, aber dennoch gesund: Leichte Sommerdesserts zum Selbermachen

Verwöhnen Sie Ihre Familie regelmässig mit selbstgemachten Desserts. Sie befriedigen damit das Bedürfnis nach Süssem, und die Kinder verlangen weniger nach Schleckereien zwischendurch. Eine Kombination von Milchprodukten und Obst oder Beeren schmeckt nicht nur süss und frisch, sie ist auch gesund, vitaminreich und leicht.

Brombeer-Dessert

Das frisch-fruchtige Brombeer-Dessert versüsst die warmen Tage. Foto: swissmilk.ch
 

Hier finden Sie die folgenden 4 Rezepte:
 

Dessertrezept: Brombeer-Dessert

4 Schalen von je 2,5 dl Inhalt
Zubereitung: ca. 30 Minuten

Zutaten

Für 4 Personen

Beeren:
250 g Brombeeren
50 g Zucker
1 EL Zitronensaft

Vanille-Jogurt-Crème:
300 g Jogurt nature
3 EL Zucker
2 TL Vanillezucker
1,5 dl Rahm, steif geschlagen

Brombeeren und geröstete Mandelblättchen zum
Garnieren

Zubereitung

  1. Brombeeren mit Zucker und Zitronensaft aufkochen. Beeren im Sirup auskühlen lassen.
  2. Jogurt mit Zucker und Vanillezucker verrühren, Rahm sorgfältig darunterziehen.
  3. Die Hälfte der Brombeeren mit Sirup in die Schalen verteilen, Rest pürieren.
  4. Pürierte Brombeeren mit 1?3 der Vanille-Jogurt-Crème mischen, über die Beeren geben.
  5. Restliche Vanille-Jogurt-Crème darauf verteilen, kühl stellen und vor dem Servieren garnieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 290 kcal, 5g Eiweiss, 17g Fett, 32g Kohlenhydrate.
 

Rezept: swissmilk.ch

 



Geeistes Jogurt mit Aprikosensalat

Geeistes Jogurt mit Aprikosensalat
 

Zubereitung: ca. 25 Minuten
Tiefkühlen: ca. 5 Stunden

Zutaten

Für 4 Personen

360 g festes Jogurt, z.?B. griechisches Jogurt
90 g Puderzucker
½ Päckchen Vanillezucker
2 frische Eiweiss, steif geschlagen

Salat:
500 g reife Aprikosen, in Schnitze geschnitten
4 EL Johannisbeeren
½ Zitrone, abgeriebene Schale und 2 EL Saft
1 EL Puderzucker

Zubereitung

  1. Jogurt, Puderzucker und Vanillezucker verrühren. Eischnee sorgfältig darunter-ziehen.
  2. Jogurt-Masse in ein tiefkühlgeeignetes Gefäss füllen, 4?5 Stunden -einfrieren. Stündlich durchrühren.
  3. Für den Salat alle Zutaten mischen.
  4. Jogurt und Aprikosensalat separat in -Bechern oder Schüsselchen anrichten.

Statt Eiweiss 1 dl steif geschlagenen Halbrahm unter das Jogurt ziehen.
Das geeiste Jogurt kann auch mit der Glacemaschine zubereitet werden.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 236 kcal, 7g Eiweiss, 4g Fett, 43g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch

 



Rosen-Mousse

Rosen-Mousse


Zubereitung: ca. 30 Minuten

Zutaten

Für 4 Personen

4 Gläser à ca. 2 dl Inhalt

Rosen-Mousse:
250 g Quark
1 EL Rosenwasser
3-4 EL Zucker
einige Tropfen Zitronensaft
1,5 dl Rahm, geschlagen

Garnitur:
ca. 4 EL Rosensirup
ca. 150 g Himbeeren

Zubereitung 

  1. Für die Mousse alle Zutaten bis und mit Zitronensaft verrühren. Rahm sorgfältig darunterziehen. Quarkmasse in die Gläser verteilen, nach Belieben bis zum Servieren kühl stellen.
  2. Kurz vor dem Servieren Mousse mit Sirup beträufeln, mit Himbeeren garnieren.

Rosensirup ist beim Sirupier oder im Reformhaus erhältlich. Statt Rosensirup Himbeersirup mit 1 TL Rosenwasser mischen. Rosenwasser ist im Reformhaus, in der Drogerie oder in Warenhäusern mit Lebensmittelabteilung erhältlich.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 308 kcal, 7g Eiweiss, 21g Fett, 23g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch


Erdbeer-Quark-Mousse

Erdbeer-Quark-Mousse
 

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Kühl stellen: ca. 2 Stunden

Zutaten

Für 4 Personen

4 Schalen von je ca. 2 dl Inhalt
Spritzsack

200 g Erdbeeren, gerüstet, in Stücke geschnitten
4 EL Zucker
wenig Tonkabohnen, gemahlen, oder 1 TL Vanillezucker
200 g Quark
3 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
1,5 dl Rahm, steif geschlagen

einige Erdbeeren, in Spalten geschnitten, und roter
Dekozucker zum Garnieren

Zubereitung

  1. Erdbeeren mit Zucker, Tonka oder Vanille und Quark pürieren.
  2. Gut ausgedrückte Gelatine im warmen Wasserbad auflösen. 2 Esslöffel Erdbeermasse darin verrühren, unter ständigem Rühren zur restlichen Masse geben, zugedeckt kühl stellen, bis die Masse am Rand fest wird. Glatt rühren, Rahm sorgfältig darunterziehen, in den Spritzsack füllen und in die Schalen spritzen. 30-60 Minuten kühl stellen und fest werden lassen. Vor dem Servieren garnieren.

Nach Belieben die Mousse in Biskuit-Cornets spritzen und gekühlt servieren. Zum Kühlen in eine Gugelhopfform oder einen Massbecher stellen.
Tonkabohnen sind die mandelförmigen Samen des Tonkabaumes. Sie werden fein gemahlen und haben einen vanilleähnlichen Geschmack. Tonkabohnen sind in Lebensmittelabteilungen von Warenhäusern oder in Spezialitätengeschäften erhältlich.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 185 kcal, 8g Eiweiss, 10g Fett, 16g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch