Facebook Pixel
Freizeit > Kochen

Fingerfood-Rezepte für den Silvester Apéro

Wieder ist ein Jahr vorbei, ein neues steht bevor: Das wird gebührend mit Familie und Freunden gefeiert. Für einen kleinen Empfang der Gäste ist Fingerfood eine ideale Lösung. Deshalb stellen wir Ihnen verschiedene Rezeptideen für einen herzhaften Silvester Apéro vor. Bei diesen Snacks greift man gerne zu.

Swissmilk präsentiert Ihnen 5 Silvester Apéros:

Kräuter Grissini

Kräuter Grissini

Kräuter Grissini

Für 50 Stück zum Apéro oder als Beilage zu Vorspeisen

Zutaten

Teig:
400 g Mehl
1 1/2 TL Salz
10 g Hefe, zerbröckelt
ca. 1 dl Milch
1 dl Wasser
50 g Butter, in Stücke geschnitten, weich
60 g Petit suisse nature oder Quark
50 g gemischte Kräuter, z. B. Bärlauch, Schnittlauch und
Petersilie, fein gehackt


Dipp:
180 g Jogurt nature
1-2 frische Knoblauchzehen, gepresst
Salz, Pfeffer
Schnittlauch zum Garnieren

Zubereitung

  1. Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, mit restlicher Flüssigkeit, Butter, Petit suisse oder Quark und Kräutern hineingeben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig in 50 Portionen schneiden, auf wenig Mehl zu 35-40 cm langen Rollen drehen. Auf die mit Backpapier belegten Bleche legen. Mit Wasser bestreichen.
  3. Nacheinander in der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Oder gleichzeitig im Heiss-/Umluftofen bei 180-190 °C. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen lassen.

Einfach und schnell Teig portionieren: Den ganzen Teig zuerst in 5 gleich grosse Stücke schneiden. Jedes Stück zu einer
ca. 20 cm langen Rolle drehen, in je 2 cm breite Stücke schneiden (= 50 gleich grosse Teigportionen). Grissini sind, trocken aufbewahrt, ca. 1 Woche haltbar. Vor dem Servieren nochmals kurz aufbacken und lauwarm servieren.
Nach Belieben mit Rohschinken, Bündner Fleisch, Käse-locken oder Gemüsestreifen umwickeln.

Nährwerte

Ein Stück enthält: 42 kcal, 1g Eiweiss, 1g Fett, 6g Kohlenhydrate.

Text und Foto: swissmilk.ch

Käseküchlein

Käseküchlein

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Kühl stellen: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 20 Minuten
Für 8 Stück

Zutaten

8 Förmchen von 10 cm Ø (oberer Rand)
Butter und Mehl für die Förmchen


Teig:
200 g Mehl
¾ TL Salz
70 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
6-8 EL kaltes Wasser
(oder Fertig-Butterkuchenteig)


Käsefüllung:
2 dl Milch
1 EL Mehl
3 Eier
150 g Vacherin Fribourgeois AOP, geraffelt
150 g Jura Bergkäse, geraffelt
¼ TL Salz
wenig Pfeffer
Paprika
Muskatnuss

Zubereitung

  1. Teig: Mehl und Salz mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Wasser hineingiessen, rasch zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.
  2. Teig zu 8 Kugeln formen. Auf wenig Mehl zu dünnen Rondellen auswallen. In die ausgebutterten und bemehlten Förmchen legen, Ränder einschlagen. Böden mit einer Gabel dicht einstechen.
  3. Füllung: Milch, Mehl und Eier mit dem Schwingbesen verrühren. Käse und Gewürze beifügen, mischen, auf die Teigböden verteilen.
  4. Im unteren Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 20 Minuten backen.
  5. Leicht oder vollständig auskühlen lassen und aus den Förmchen nehmen.

Teig durch 300 g gekauften Kuchenteig ersetzen.

Nährwerte

Ein Stück enthält: 336 kcal, 16g Eiweiss, 21g Fett, 21g Kohlenhydrate.

Text und Foto: swissmilk.ch

Speckzopf

Speckzopf

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Aufgehen lassen: ca. 2 Stunden
Backen: ca. 45 Minuten

Zutaten

Teig:
je 250 g Weiss- und Weizen- oder Dinkelmehl
1 ½ TL Salz
wenig Pfeffer
2 Rosmarinzweige, Nadeln fein gehackt
10 g Hefe
3-3,5 dl Milch
25 g Butter, flüssig, ausgekühlt
175 g Speckwürfeli
1 Eigelb, zum Bepinseln

Zubereitung

  1. Mehl, Salz, Pfeffer und Rosmarin in einer Schüssel mischen, eine Mulde formen. Hefe mit einem Teil der Milch auflösen, in die Mulde giessen. Restliche Milch und Butter beifügen, alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur 1 Stunde aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Speck ohne Zugabe von Fett portionenweise in der Bratpfanne anbraten, herausnehmen, vollständig auskühlen lassen. Speck unter den Teig kneten.
  3. Teig zu gleich grossen Strängen rollen, zu einem Zopf flechten. Auf dem mit Backpapier belegten Blech nochmals 30-60 Minuten aufgehen lassen. Mit Eigelb bepinseln.
  4. Im unteren Teil des auf 200°C vorgeheizten Ofens 35-45 Minuten backen.

Zopf mit Weiss- oder Zopfmehl zubereiten.

Nährwerte

100 Gramm enthalten: 304 kcal, 10g Eiweiss, 11g Fett, 42g Kohlenhydrate.

Text und Foto: swissmilk.ch

Curry Poulet Gipfeli

Curry Poulet Gipfeli

Zubereitung: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 20 Minuten
Für 8 Stück

Zutaten

Backpapier für das Blech

Füllung:
125 g Pouletbrüstchen, sehr klein geschnitten
1 Rüebli, ca. 75 g, gerüstet, an der Bircherraffel gerieben
¼ Zwiebel, an der Bircherraffel gerieben
3 EL Rahm
½ TL Curry
½ TL Salz
Pfeffer aus der Mühle


1 rund ausgewallter Butterblätterteig, ca. 270 g
½ Ei, verquirlt, zum Bestreichen
Sesam und Curry zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Füllung: Alle Zutaten mischen, würzen.
  2. Teig flach auslegen, in 8 Segmente schneiden. Füllung auf den Teigstücken verteilen, Teigränder mit wenig Ei bestreichen, zu Gipfeli aufrollen und auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Mit restlichem Ei bestreichen, mit Sesam und Curry bestreuen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen

Nach Belieben mit einer Gemüsesuppe oder Salat servieren.

Nährwerte

Ein Stück enthält: 189 kcal, 5g Eiweiss, 14g Fett, 11g Kohlenhydrate.

Text und Foto: swissmilk.ch

Swissmilk-Logo-Kuh-neu-100x107Die Silvester Apéros-Rezepte werden präsentiert von Swissmilk.

Unter www.swissmilk.ch finden Sie tolle Ideen für eine gesunde Ernährung.