Facebook Pixel

Immer, wenn der kleine Hunger kommt: 5 Ideen fürs Zvieri

Wenn die Uhr am Nachmittag viermal schlägt, ist es Zeit fürs Zvieri. Feine Leckereien für zwischendurch können Sie ganz einfach und schnell selbst zubereiten. Die besten Ideen finden Sie bei uns.

Immer, wenn der kleine Hunger kommt: 5 Ideen fürs Zvieri

Grissini mit Himbeerquark

Hier finden Sie die folgenden fünf Rezeptideen:

Zvieri: Grissini mit Himbeerquark

Zubereitung: ca. 45 min
Backzeit: 15-20 min

Zutaten

Für 25 Stück

Teig:
200 g Weissmehl
50 g Vollkornmehl
1/2 TL Salz
5 g Hefe
ca. 1 dl Milch
50 g Butter, in Stücke geschnitten, weich

Himbeerquark:
250 g tiefgekühlte Himbeeren, aufgetaut
3 EL gemahlene Mandeln
2-3 EL Zucker
wenig Zitronensaft
250 g Halbfettquark
Himbeeren zum Garnieren

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in der Milch auflösen. Mit Butter hineingeben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig in 25 Portionen schneiden, auf wenig Mehl zu 30-35 cm langen Rollen drehen. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen.
  3. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten knusprig backen.
  4. Für den Quark die Himbeeren mit einer Gabel zerdrücken. Mandeln, Zucker, Zitronensaft und Quark zugeben, verrühren.
  5. Himbeerquark in Schalen verteilen. Einige Grissinispitzen mit Himbeeren garnieren. Zum Geniessen die Grissini in den Quark tunken. Die Grissini lassen sich ca. 1 Woche trocken aufbewahren. Den Quark in der Saison mit Erdbeeren zubereiten.

Nährwerte

Ein Stück enthält: 79 kcal, 3g Eiweiss, 3g Fett, 9g Kohlenhydrate.