Kinderspielzeug: Neuheiten, die für viel Spass sorgen

Wenn es um Kinderspielzeug geht, werden Kinderaugen gross und Eltern schwach. So ist der Handel bemüht, immer wieder neue Spielsachen auf den Markt zu bringen. Zu den Trends 2016 gehören Lernspielzeug und Design-Spielsachen.

Kinderspielzeug: Junge spielt mit Eisenbahn

Auch klassisches Kinderspielzeug ist für Kinder neu. Foto: Fuse, Thinkstock

Kinder brauchen nicht viel, um fantastisch spielen zu können. Tannenzapfen lassen sich werfen und jonglieren, ein Ast wird zum Schwert, ein Stoff zum Zauberumhang. Dennoch macht es Spass, hin und wieder mal in den Spielzeugläden zu stöbern. Denn die Spielzeugbranche lässt sich immer wieder Neues einfallen – und manche Kinderspielzeuge überzeugen.

Eine Umfrage des Spielwaren Verbandes Schweiz zeigt, welches Kinderspielzeug derzeit gefragt ist. «Mädchen gefällt alles, was mit Märchen, Schloss, Prinzessin, Tieren und Freundinnen zu tun hat. Bei den Buben sind die Themen Piraten, Burgen, Technik und Weltall gefragt», so der SVS.

Elektronisches Kinderspielzeug erobert die Kinderzimmer

«Die verschiedenen tiptoi-Bücher mit Stift von Ravensburger erfreuen sich einer besonders grossen Fangemeinde», so Elle Steinbrecher von Manor. Stark im Trend liegen Lego und Playmobil mit elektronischen Funktionen. So sind Lego-Mindstorms stark gefragt, sowohl als klassischer Bausatz als auch als echte Roboter. Zu elektronischen Spielzeugen mit hoher Nachfrage gehören u.a. auch Plüschtiere, die selbst laufen können, ferngesteuerte Autos sowie Smart Tablets und -Phones für Kleinkinder. Als Bestseller entpuppen sich im Bereich Modellbau Quadrocopter und Drohnen – ein Trend, der sich auch 2016 fortsetzen wird. Jörg Schamuhn, Vizepräsident Marketing & Sales Europe bei Horizon Hobby: «Sicher ist, Innovationen schreiten voran. Sicher ist auch, dass der Modellbaukunde darauf pochen wird, noch selbst fliegen und fahren zu können. Für diese Gruppe sind Innovationen wichtig, die das Hobby und das Produkt sicherer und besser in der Handhabung machen.»

Kinderspielzeug-Trends: Train your brain

Was 2016 auf den Markt kommt, ist längst ausgetüftelt. Schon jetzt haben die Mitglieder des TrendCommittees der Spielwarenmesse Nürnberg drei starke Trends herausgearbeitet. «Train your brain» heisst eine dieser drei Strömungen. Gemeint sind Lernspiele für alle Altersgruppen, die versprechen, gezieltes Lernen mit viel Spass zu verbinden. Das Angebot reicht von Konzentrationsübungen bis hin zu Gehirn-Jogging für Kinder. Beim Basteln von 3D-Figuren lassen sich beispielsweise das räumliche Denkvermögen, Kreativität, Vorstellungskraft und mathematische Fähigkeiten fördern. Darüber hinaus wird es in der Trendgallery der Spielwarenmesse Nürnberg viele Neuheiten im Bereich «Everday hero» geben – Kinderspielzeug, das Kindern hilft, sich gross und stark zu fühlen, zum Beispiel bei Rollenspielen. Auch in Sachen Design wird sich viel tun. «Künstler und Designer anderer Branchen inspirieren die Spielwarenhersteller. Die Kreuzung beider Welten bringt völlig neue Ansätze für die Farb- und Formgebungen hervor», verspricht die Spielwarenmesse Nürnberg.

Trendiges Spielzeug zu Weihnachten

Bild: 1 von 4

Kinderspielzeug: Roll Around Rattle

Roll Around Rattle

Wer selbst trendiges Spielzeug zum Verschenken sucht, kann sich an den letzten Toy Award Gewinnern orientieren. Eine Rassel, die zurückspringt, wenn sie auf den Boden geworfen wird, ist für die ganz Kleinen ein besonderes Erlebnis. «Roll Around Rattle» heisst das Spielzeug von Skiphop, das übrigens durch seine Geräuscharmut die Nerven der Eltern schonen soll.

Foto: Photopool / Spielwarenmesse eG

Weitere Bilder anschauen

 

Für Kinder ist auch klassisches Kinderspielzeug neu

Trotz aller verführerischen Neuheiten ist es sinnvoll, vor dem Kauf einer Neuheit gut zu prüfen, ob das Kind gut und kreativ damit spielen kann. Auch klassische Spiele sind neu für Kinder, wenn sie diese zum ersten Mal bekommen und entdecken. Puppen und Puzzle, Teddy und Trommel, Autos und Holzeisenbahn, Bälle und Bauklötze, Arztkoffer und Bilderbücher, Angelspiel und Memory haben sich bewährt. Sie bieten dem Kind vielfältige Spielmöglichkeiten.

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter